Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wir haben lange erwartet, dass die iPad Pro-Reihe 2021 mit einem Mini-LED-Display ausgestattet sein wird.

Jetzt haben wir neue Informationen vom Apple-Analysten Ming-Chi Kuo erhalten, dass Mini-LED näher am Geschehen ist und es außerdem das erste Apple-Gerät mit einem Mini-LED-Display sein wird.

Das schließt den ersten Mac aus, der auf Apple Silicon basiert und in der MacBook Air-Klasse erwartet wird. Wir glauben, dass das Produkt im Oktober oder November bei uns sein wird. Kuo gab jedoch zuvor an, dass bis zu sechs Apple-Produkte mit Mini-LED als Standard in der Pipeline sind.

Laut Kuo hat Apple die Einführung der Technologie auf dem Mac tatsächlich beschleunigt, und Apple hat nach positiven Entwicklungsfortschritten einen weiteren Anbieter hinzugefügt.

Welches Apple iPad ist das Beste für Sie? iPad mini vs iPad vs iPad Air vs iPad Pro

Diese neuen Displays sollten tiefere Farben und dunklere Schwarztöne sowie einen verbesserten Kontrast aufweisen. Genau die Art von Pro-Level-Funktionen, die Apple auf das iPad Pro bringen möchte.

Da die Displays zunächst nicht in ausreichenden Mengen verfügbar sind, kann es sein, dass die Mini-LED zuerst auf das größere 12,9-Zoll-iPad Pro anstatt auf das 11-Zoll-Display kommt.

Schreiben von Dan Grabham. Ursprünglich veröffentlicht am 24 September 2020.