Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die nächste Version von iPadOS ist da. Sie können es jetzt auf Ihr iPad herunterladen, indem Sie auf Einstellungen> Allgemein> Software-Update gehen.

Wir haben eine frühe Version auf unserem iPad mini installiert, die wir in den letzten Monaten getestet haben - und wir bringen Ihnen hier unsere Gedanken.

Das Wichtigste an iPadOS ist, dass es auf der gleichen Grundlage wie iOS basiert - aber über einzigartige, leistungsstarke Funktionen verfügt, die am besten für das größere Display des iPad geeignet sind. Es enthält auch fast alle neuen Funktionen von iOS 14.

Apple

iPadOS und iOS werden mit der Zeit deutlicher, da das iPad mehr computerähnliche Funktionen erhält und wir sicherlich feststellen, dass sie voneinander abweichen.

Mit dem zusätzlichen Faktor von Apple Silicon-basierten Macs wird es wirklich interessant sein zu sehen, wie sich das iPad in den nächsten Jahren entwickelt, da der Mac in Bezug auf Hardware näher daran heranrücken wird.

iPadOS 14 Funktionen

Hier ist unsere Zusammenfassung der Hauptfunktionen und was wir von ihnen halten.

Pocket-lint

Neue Telefon- / Videoanrufbenachrichtigungen

Erstens hat Apple Telefon-, FaceTime- oder Skype-Anrufbenachrichtigungen weniger aufdringlich gemacht, wenn Ihr iPad entsperrt ist. Jetzt nimmt es nicht den gesamten Bildschirm ein, sondern ist stattdessen eine schwebende Warnung. Sehr willkommen.

Sie können schnell auf tippen, um den Anruf anzunehmen, oder ihn einfach abweisen, um ihn zu schließen und sofort wieder an die Arbeit zu gehen, genau wie bei jeder anderen Benachrichtigung.

Wenn Ihr iPad gesperrt ist, nimmt es wie bisher den gesamten Bildschirm ein.

Pocket-lint

Eine weniger aufdringliche Siri

Siri erscheint jetzt am unteren Bildschirmrand, wenn es aktiviert ist. Apple sagt, dass es beim Starten anderer Apps oder beim Steuern von Musik schnell aus dem Weg geht. Die Antworten erscheinen in einer Art Sprechblase über der Siri-Sphäre.

Pocket-lint

Design-Updates für Standard-Apps einschließlich Seitenleisten

Die Basis-Apps erhalten ein Design-Update, einschließlich der Apps für Fotos, Dateien und Musik, damit sie das größere Display des iPad besser nutzen können. Sie haben eine neue Seitenleiste und Sie können Fotos in Alben in der Seitenleiste ziehen und ablegen, genau wie auf dem Mac. In der Musik-App können Sie schnell zwischen Bildschirmen wie Wiedergabelisten oder Albumansichten wechseln.

Die neuen Seitenleisten werden in vielen anderen Apps angezeigt, einschließlich Notizen und Kalender, wodurch die Navigation an einem einzigen Ort zusammengefasst wird. Auch hier gibt es neue Pulldown-Menüs.

Pocket-lint

Kritzeln Sie mit Apple Pencil

Apple hat eine neue Funktion namens Scribble zur Verwendung mit dem Apple Pencil eingeführt. Ziel ist es, die Handschrift so nützlich wie den Text auf dem Bildschirm zu machen, damit iPadOS 14 die Handschrift automatisch versteht und in Text umwandelt.

Benutzer von Microsoft Surface-Stiften werden sicherlich einige der Funktionen erkennen, die sie ausführen können.

Neben dem Erkennen der Handschrift gibt es verschiedene andere Möglichkeiten, wie Sie mit Scribble mit Text umgehen können. Sie können Wörter löschen, indem Sie sie kritzeln oder kreisen, um sie auszuwählen. Sie können auch Wörter einfügen oder verbinden, ohne die iPad-Tastatur ausklappen oder auf dem Bildschirm anzeigen zu müssen.

Wie wir in unserer Hauptfunktion von Scribble gesagt haben, funktioniert es nicht in allen Apps an allen Orten, aber es ist ziemlich umfassend, wo es funktioniert. Sie benötigen jedoch eine recht anständige Handschrift, daher ist möglicherweise etwas Übung erforderlich.

Apple

Es erkennt sogar Telefonnummern, Daten und Adressen und bietet die Möglichkeit, Aktionen wie das Tippen auf eine geschriebene Nummer zum Tätigen eines Anrufs, das Hinzufügen eines Ereignisses direkt zum Kalender oder das Anzeigen eines Standorts in Karten auszuführen.

Scribble bietet zunächst Unterstützung für Englisch, traditionelles und vereinfachtes Chinesisch, einschließlich gemischtes Chinesisch und Englisch.

Pocket-lint

Dynamische Widgets von iOS 14

Wie iOS 14 verfügt auch die neueste iPad-Software über datenreiche Windows Phone-ähnliche Widgets. Diese werden sehr nützlich sein und ähneln dem, was Apple bereits mit der Today-Ansicht festgelegt hat.

Während Sie sie unter iOS unter Ihren Apps platzieren können, vereinfacht das iPad die Arbeit, da die Widgets nur in der Heute-Ansicht angezeigt werden - der Spalte, die Sie links neben diesen Bildern sehen können (oben und unten). Nach wie vor können Sie diese Spalte dauerhaft auf Ihrem ersten Startbildschirm anbringen oder auf Wunsch links auf Ihrem Bildschirm ausblenden.

Pocket-lint

Es gibt nur begrenzte Widgets, die Sie derzeit haben können, da Apps von Drittanbietern diese im Allgemeinen noch nicht haben, aber dies wird sicherlich bald geschehen. Zufälligerweise gibt es im Gegensatz zu iOS 14 keine App Libary auf iPadOS - die Android-ähnliche "App Drawer", die auf iOS 14 auf dem iPhone und iPod touch verfügbar ist.

Pocket-lint

Wie bei iOS können Sie auch einen Smart Stack mit Widgets übereinander haben. Und Sie können wählen, ob sie Smart Rotate ausführen sollen. Das heißt, Sie können je nach Tageszeit ändern, welches Widget oben angezeigt wird.

Apple

Eine neu gestaltete Suche

Es gibt auch eine neue Suche mit einem kompakten Design wie Spotlight Search auf dem Mac. Es ist jetzt eine schwebende Suche auf dem Bildschirm. Auch hier können Sie im Web oder nach Kontakten, Dateien und in einigen Apps suchen.

ARKit 4

ARKit 4 bietet eine neue Tiefen-API, mit der Entwickler auf noch genauere Tiefeninformationen zugreifen können, die mit dem neuen LiDAR-Scanner auf dem iPad Pro erfasst wurden.

Entwickler können die Tiefen-API verwenden, um leistungsstarke neue Funktionen in Apps zu entwickeln, z. B. Körpermaße für genauere virtuelle Anprobe oder Tests, wie die Farben aussehen, bevor sie einen Raum streichen, so Apple.

ARKit 4 führt auch Location Anchors für iOS- und iPadOS-Apps ein, sodass Apps die Daten mit höherer Auflösung der neuen Karte in Apple Maps verwenden können, um AR-Erlebnisse an einen bestimmten Punkt in der Welt zu binden.

Pocket-lint

Neue Kartenfunktionen

Apple Maps wird immer besser und jetzt verfügen ausgewählte Städte über 3D-Anleitungen, mit denen Sie sie optimal nutzen können. Es gibt auch neue Fahrradanweisungen und EV-Routen (damit Sie aufladen können). Diese letzteren Funktionen funktionierten nicht, als wir sie getestet haben, aber zweifellos werden sie zum Zeitpunkt der endgültigen Veröffentlichung der Software verfügbar sein.

Verbesserte Privatsphäre

Wie in iOS 14 müssen jetzt alle Apps vor dem Tracking die Benutzerberechtigung einholen. Auf den App Store-Produktseiten finden Sie auch Zusammenfassungen der von Entwicklern selbst gemeldeten Datenschutzpraktiken.

Schreiben von Dan Grabham.