Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple hat angekündigt, dass iPads in seiner nächsten Version der iPadOS-Software Trackpad-Unterstützung erhalten, wodurch die Lücke zwischen seinen Tablets und herkömmlichen Laptops weiter geschlossen wird.

Mit iPadOS 13.4 aktiviert Apple eine neue Funktion, mit der Sie externe drahtlose Trackpads verbinden können. Wenn Sie ein iPad Pro besitzen, können Sie auch das neue Magic Keyboard für iPad Pro mit integriertem Trackpad verwenden.

Mit dieser neuen Funktion für iPads können Benutzer Textdokumente, Tabellenkalkulationen usw. präziser bearbeiten, ohne dass sie ihre Finger oder einen Bleistift auf dem Touchscreen verwenden müssen.

Der Trackpad-Cursor wird auf dem Bildschirm als schwebender Kreis auf dem Display angezeigt und kann dann zum Hervorheben und Auswählen verschiedener Elemente auf der Benutzeroberfläche verwendet werden. ob das Apps, Text oder andere Elemente sind.

Apple

Sie können auch die Trackpad-Gesten verwenden, um schnell zwischen Apps zu wechseln, auf das Dock oder das Control Center zuzugreifen und die Multitasking-Funktion zum Überschieben aufzurufen.

Natürlich können Sie das Trackpad auch zum Scrollen verwenden, wie Sie es mit jedem mit Trackpad ausgestatteten Laptop tun würden, und die meisten Apps unterstützen standardmäßig viele dieser Funktionen.

Wie es bei Apple häufig der Fall ist, werden diese neuen Funktionen auch in den von Apple erstellten Kern-Apps aktiviert, wenn neue Funktionen für die Betriebssysteme verfügbar sind. Das bedeutet, dass die iWork-Suite von Apps aktualisiert wird, um alle Trackpad-Funktionen nutzen zu können.

Die vielleicht beste Nachricht ist, dass diese Funktion nicht nur auf iPad Pro-Benutzer beschränkt ist. Die meisten iPads der letzten Jahre unterstützen die Trackpad-Funktionalität, wenn sie das Software-Update erhalten.

Laut Apple wird jedes iPad Pro dies unterstützen, ebenso jedes iPad Air ab iPad Air 2 sowie das iPad (ab der 5. Generation) und ein iPad mini ab iPad mini 4 und höher.

iPadOS 13.4 wird am 24. März als kostenloses Software-Update zum Download zur Verfügung gestellt.

Schreiben von Cam Bunton.