Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple arbeitet an einer iPad-Tastatur mit integriertem Trackpad, die laut einem neuen Bericht in diesem Jahr auf den Markt kommen könnte.

Den Informationen zufolge hat Apple sogar Tastaturprototypen mit kapazitiven Tasten hergestellt, obwohl unklar ist, ob die endgültige Version der Apple-Tastatur diese Funktion bietet. Quellen mit Kenntnis der Pläne von Apple teilten The Information mit, dass Materialien wie die im Smart Keyboard Folio für iPad Pro verwendeten enthalten sein sollten und dass Apple derzeit das neue Zubehör für die Massenproduktion vorbereitet.

Im Januar teilte die taiwanesische Website DigiTimes mit, Apple arbeite an einer neuen iPad-Tastatur, jedoch mit beleuchteten Tasten und Scherenschaltern.

Beachten Sie, dass alle Apple Smart Keyboards für das iPad mit Standardtastaturen ausgestattet sind. Sie haben kein Trackpad, geschweige denn beleuchtete Tasten und Scherenschalter. Wenn Apples nächste Tastaturhülle ein Trackpad oder eine dieser gemunkelten Funktionen einführt, hätte es ein völlig anderes Design.

Apples neue Tastatur mit integriertem Trackpad sollte zusammen mit der nächsten Version des "iPad Pro" auf den Markt kommen, wodurch das Premium-Tablet besser als legitime Alternative zu Laptops positioniert werden könnte. Beachten Sie, dass es für Verbraucher bereits ähnliche Produkte gibt. Auf der CES 2020 im Januar kündigte Brydge eine eigene Tastaturhülle für das iPad Pro an , die ein integriertes Multi-Touch-Trackpad enthält.

Es wird allgemein erwartet, dass Apple im März eine Veranstaltung abhält, um seine nächste Ernte von Geräten anzukündigen - das heißt, wenn die Bedenken hinsichtlich des Coronavirus nicht stören.

Schreiben von Maggie Tillman.