Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Berichten zufolge arbeitet Apple an neuen iPad-Modellen - nicht an iPad Pro-Modellen - und es gibt neue Beweise dafür, dass dies möglicherweise zutrifft.

Das iPad Mini 4 von Apple ist zu diesem Zeitpunkt noch ziemlich in Betrieb und benötigt dringend ein Update. Als Apple letztes Jahr ein iPad für Einsteiger auf den Markt brachte , wurde davon ausgegangen, dass das iPad Mini abgeschaltet werden würde. Neue iPad-Modellnummern haben jedoch Eingang in die Datenbank der EWG (Eurasian Economic Commission) gefunden, darunter eine für ein angebliches iPad Mini 5-Gerät, wie von MySmartPrice entdeckt .

Die Modelle A2123, A2124, A2153, A2154, A2133 und A2152 wurden in der Datenbank der russischen Zertifizierungsstelle aufgeführt. Aber es gab keine anderen Hinweise, einschließlich Spezifikationen, die mit den Zahlen aufgelistet waren. Trotzdem wurde berichtet, dass das 7,9-Zoll-iPad Mini ein Update erhalten wird. Denken Sie daran, dass das iPad des letzten Jahres voraussichtlich ebenfalls aktualisiert wird. Es wurde gemunkelt, dass es sich um ein 10-Zoll-Modell mit dünneren Lünetten handelt.

Wenn frühere Berichte zutreffen, wird das iPad Mini 5 in der ersten Hälfte des Jahres 2019 auf den Markt kommen . Digitimes, das eine mittelmäßige Erfolgsbilanz vorweisen kann (aber über gut vernetzte Quellen in der Zulieferindustrie in Asien verfügt), hat kürzlich behauptet, Apple-Zulieferer seien es Steigerung der Produktion auf Touchscreens für zwei neue iPad-Modelle , die voraussichtlich in der ersten Hälfte dieses Jahres auf den Markt kommen werden. Und einer von ihnen wird der Mini 5 sein.

Die besten iPad- und Tablet-Angebote für den Black Friday 2021: Welche Angebote bekommen wir?

Weitere Informationen zu dem, was wir vom nächsten iPad sehen möchten, finden Sie in der Anleitung von Pocket-lint .

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 25 Januar 2019.