Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die neuen iPad Pro (2018) -Modelle verfügen jeweils zum ersten Mal über einen USB-C-Anschluss. Was bedeutet das genau? Was können Sie mit den neuen iPads verbinden? Was kannst du nicht verbinden? Und wie können Sie den Lightning-Port optimal nutzen?

Was können Sie verbinden

Die Umstellung auf USB-C sollte eine Vielzahl von Möglichkeiten eröffnen, was Sie jetzt mit Ihrem iPad Pro verbinden können. In Bezug auf die Herstellerunterstützung ist es noch sehr früh, aber wir wissen, dass Sie eine Verbindung herstellen können, indem Sie es entweder selbst ausprobiert haben oder die offiziellen Daumen von den Geräteherstellern hochheben.

Laden Sie Ihr iPhone auf

Richtig, wenn Sie ein USB-C-zu-Lightning-Kabel haben, können Sie Ihr iPhone direkt vom iPad aufladen und es aufladen, wenn der Akku fast leer ist.

Dazu benötigen Sie dieses dedizierte Kabel. Die gute Nachricht ist jedoch, dass Sie (wenn Sie das iPhone 8 oder höher verwenden) von einem schnellen Ladevorgang profitieren können, wenn Sie das Kabel nicht für die Verbindung mit dem iPad verwenden ein MacBook oder der Ladestecker des iPad Pro.

Pocket-lintWelche USB-C-Geräte funktionieren mit dem iPad Pro und welches nicht?

USB-C SD-Kartenleser

Alle USB-C-Kartenleser funktionieren und ermöglichen Ihnen den Zugriff auf Fotos und Videos, die über das iPad Pro auf einer Karte gespeichert sind. Der Haken ist, dass alles zuerst in Ihre Kamerarolle importiert werden muss. Sie können dies nicht umgehen, selbst wenn Sie Apps wie Lightroom CC verwenden.

USB-C- und USB-Sticks

Im Gegensatz zu Berichten, dass USB-Sticks nicht angeschlossen werden können, können Sie dies tun, wenn es sich um USB-C oder einen USB-C-Adapter handelt. Sie können jedoch nur auf Fotos oder Videos anstatt auf Arbeitsdateien zugreifen. Und diese Fotos und Videos müssen sich in einer Ordnerstruktur befinden, die eine SD-Karte widerspiegelt. Für Canon-Benutzer ist dies beispielsweise DCIM / 100CANON.

Anzeigen und Monitore

Sie können das iPad Pro an einen USB-C-fähigen Monitor oder ein Display anschließen, um entweder die von Ihnen verwendete App zu spiegeln oder in einigen Apps eine Doppelansicht mit unterschiedlichen Informationen anzuzeigen. App-Entwickler müssen Dual-View-Unterstützung hinzufügen, und derzeit gibt es keine Liste von Apps, die dies anbieten. Wir haben bisher eine Videobearbeitungs-App gesehen, mit der Sie die Ausgabe auf dem Display und die Steuerelemente auf dem iPad sehen können.

Wir würden uns freuen, wenn Dual-View-Funktionen für Fotobearbeitungs- und Zeichen-Apps verfügbar wären. Dabei können Sie eine vergrößerte Ansicht auf dem iPad und das vollständige Bild auf dem externen Display sehen, damit Sie nicht ständig hinein- und herauszoomen müssen.

Pocket-lintWelche USB-C-Geräte funktionieren mit dem iPad Pro und welches nicht? Bild 3

HDMI-Displays oder Fernseher

Apple verkauft ein iPad an ein HDMI-Display oder einen TV-Adapter , mit dem Sie schnell eine Präsentation auf einem Fernseher ausgeben oder einen Film ansehen können. Apples eigener Adapter kann Videos vom iPad Pro mit einer Auflösung von bis zu 4K und 30 Hz ausgeben.

Kopfhörer

Bei den iPad Pro (2018) -Modellen gibt es keine 3,5-Kopfhörerbuchse. Wenn Sie also einen kabelgebundenen Kopfhörer anschließen möchten, benötigen Sie einen USB-C-zu-3,5-mm-Kopfhörerbuchsenadapter.

Tastaturen

Sie sollten keine Probleme haben, eine USB-Tastatur an Ihr iPad Pro anzuschließen, selbst wenn Sie einen Lightning-Anschluss an ein USB-C-Kabel oder eine Standard-USB-Tastatur über einen USB-A-an-USB-C-Adapter verwenden.

Hubs und Docks

Hubs sind ebenfalls kein Problem, und es gibt bereits viele auf dem Markt, die einen Stapel von Verbindungen in einer Einheit anbieten.

Der HyperDrive USB-C-Hub wird beispielsweise direkt mit dem neuen 2018 iPad Pro verbunden, um sechs neue Anschlüsse hinzuzufügen: 4K HDMI, 35-mm-Audioanschluss, SD, Micro SD, USB-A 3.0 und USB-C Power Delivery. Anker bietet einen 7-in-1-Hub mit 60 W Stromversorgung, 4K USB C zu HDMI-Ausgang, MicroSD / SD-Kartenleser und 3 USB 3.0-Anschlüssen.

USB-MIDI-Geräte

MIDI-Geräte wie musikalische Keyboards funktionieren, solange Sie über eine App verfügen, die den Eingang nutzt. Wir können ein USB-Mikrofon noch nicht über einen USB-C-Adapter anschließen.

Ethernet

Sie haben das iPad wahrscheinlich immer als drahtloses Gerät gesehen, aber das ändert sich mit den iPad Pro (2018) -Modellen. Mit einem USB-C-Ethernet-Adapter können Sie das iPad Pro jetzt über eine 10-Gbit-Verbindung mit dem Internet verbinden, anstatt sich ausschließlich auf Wi-Fi verlassen zu müssen.

Apple Watch

Wie Ihr iPhone bietet Apple die Möglichkeit, Ihre Apple Watch über ein spezielles Apple Watch-Magnetladegerät an ein USB-C-Kabel aufzuladen .

Pocket-lintWelche USB-C-Geräte funktionieren mit dem Ipad Pro und was nicht? 4

Nintendo Switch

Bemerkenswerterweise können Sie eine Switch-Konsole vom iPad aus aufladen, müssen jedoch zuerst das USB-C-zu-USB-C-Kabel an den Switch anschließen. Dadurch wird die Stromversorgung des iPad zur Konsole unterbrochen.

Wenn Sie das Kabel zuerst an das iPad anschließen, wird Ihr iPad stattdessen über den Switch aufgeladen. Alles was Sie tun müssen, ist zu entscheiden, ob Mario oder Arbeit wichtiger ist.

Was Sie nicht verbinden können

Obwohl es einige Geräte gibt, die Sie an die neuen iPad Pro-Tablets anschließen können, gibt es viele USB-C-fähige Geräte, die Sie nicht anschließen können. Hier sind die, die wir bisher kennen.

USB-C- und USB-USB-Sticks (Teil 2)

Wie oben erwähnt, können Sie auf Thumbsticks zugreifen, um Fotos und Videos anzuzeigen. Im Moment können Sie jedoch nichts anderes sehen, da Apple keinen Dateiverzeichniszugriff über die Datei-App anbietet. Geben Sie also niemandem ein Word-Dokument auf einem USB-Stick, in der Hoffnung, dass es funktioniert.

Pocket-lintWelche USB-C-Geräte funktionieren mit dem iPad Pro und welches nicht? 5

USB-C-Festplatten

Wie bei den USB-Sticks funktionieren diese nicht. Apple teilte Pocket-lint mit, dass sich dies ändern könnte, wenn Festplattenhersteller Apps bereitstellen, die den Zugriff ermöglichen. Sie werden jedoch immer noch in dem eingeschränkt sein, was Sie können und was nicht.

Drucker

Drucker funktionieren auch nicht nach dem, was wir gesehen haben. Wenn Sie etwas mit dem iPad Pro drucken möchten, müssen Sie dies drahtlos tun.

Die besten iPad- und Tablet-Angebote für den Black Friday 2021: Welche Angebote bekommen wir?

Schreiben von Stuart Miles. Ursprünglich veröffentlicht am 7 November 2018.