Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple verfügt über eine Technologie namens True Tone, die auf den Displays einiger seiner Geräte vorhanden ist.

Die Technologie wurde erstmals 2016 auf dem iPad Pro vorgestellt. Später wurde sie jedoch auf Geräten wie iPhones ab dem iPhone 8 sowie auf Apple-Laptops ab Mitte 2018 hinzugefügt.

Was ist die True Tone-Technologie von Apple, was macht True Tone und wie werden Displays verbessert? Hier finden Sie alles, was Sie über True Tone wissen müssen.

Wie funktioniert True Tone?

Geräte mit True Tone-Technologie verfügen über Sensoren, die die Farbe und Helligkeit des Umgebungslichts messen. Das Gerät verwendet diese Informationen dann, um die Anzeige automatisch anzupassen, sodass Weißpunkt und Beleuchtung basierend auf Ihrer Umgebungsbeleuchtung korrigiert werden können, um unter allen Bedingungen die richtigen Weißarten wiederzugeben. Diese Technologie ist nicht neu, da einige Desktop-Monitore sie seit langer Zeit anbieten.

Die Sache, an die man sich erinnern sollte, ist, dass das menschliche optische System ständig nahezu Weiß mit perfekt Weiß vergleicht und dass ein "besseres" Weiß unseren wahrgenommenen Kontrast von allem, was wir betrachten, beeinflussen kann, was bedeutet, dass ein angepasster Weißpunkt für uns angenehmer sein sollte Augen. Dies bedeutet auch, dass Geräte mit True Tone bei direkter Sonneneinstrahlung besser lesbar sein sollten, wodurch ihre Benutzerfreundlichkeit auf subtile Weise verbessert wird.

Es gibt jedoch noch ein weiteres wichtiges Element für Kreative, das sicherstellt, dass die angezeigten Farben konsistent und genau bleiben. In Bezug auf die MacBooks mit True Tone sorgt die Technologie für ein natürliches Seherlebnis, das nicht durch Umgebungslicht beeinträchtigt wird.

So erklärte Apple sein True Tone-Display beim ersten Start: "Das 9,7-Zoll-iPad Pro verfügt über fortschrittliche Anzeigetechnologien, darunter ein True Tone-Display, das mithilfe neuer Vierkanalsensoren den Weißabgleich des Displays dynamisch anpasst das Licht um Sie herum für ein natürlicheres und genaueres, papierweißes Seherlebnis. "

Apple

Muss True Tone aktiviert sein?

True Tone ist standardmäßig aktiviert, kann jedoch aktiviert oder deaktiviert werden.

Auf iPhone und iPad: Öffnen Sie Einstellungen> Anzeige & Helligkeit> True Tone ein- oder ausschalten.

Auf einem Mac: Wählen Sie das Apple-Menü in der oberen linken Ecke> Systemeinstellungen> Anzeigen> Klicken Sie auf die Registerkarte Anzeige> Aktivieren oder deaktivieren Sie True Tone.

Warum sollten Sie True Tone ausschalten? Persönliche Vorlieben - wie Nachtschicht oder automatische Helligkeit - manchmal möchten Sie nur, dass die Dinge statisch bleiben und sich nicht ändern, während Sie sie betrachten.

Hat True Tone etwas mit Night Shift zu tun?

Night Shift war eine Funktion, die Apple in iOS 9.3 eingeführt hat. Es verwendet die Uhr und die Geolokalisierung des iPad oder iPhone, um die Farben im Display nach Einbruch der Dunkelheit automatisch an das wärmere Ende des Spektrums anzupassen. Die Idee ist, die Exposition gegenüber blauem Licht zu reduzieren, was das Gehirn stimuliert und Sie wach halten kann, was zu einem schlechten Schlaf führt.

Night Shift funktioniert wie True Tone, jedoch aus einem anderen Grund. Es liefert einen wärmeren Bildschirm, der näher an Ihrer Schlafenszeit liegt, um die Menge des vom Bildschirm ausgestrahlten blauen Lichts zu reduzieren.

Infolgedessen erscheint die Anzeige orange. Ein wärmeres Display sollte für das Lesen in der Nacht viel komfortabler sein, wenn das Umgebungslicht wahrscheinlich geringer ist. Apple schlägt vor, dass blaues Licht unseren Schlaf beeinträchtigen kann, indem es unseren Tagesrhythmus abwirft, der unsere Körperuhr mildert.

Night Shift sollte die negativen Auswirkungen der nächtlichen Verwendung Ihres Geräts verringern. Sie können die Nachtschichteinstellungen anpassen, planen und die Farbtemperatur ändern. Um dies zu tun:

Auf dem iPhone: Öffnen Sie Einstellungen> Anzeige & Helligkeit> Nachtschicht.

Auf einem Mac: Wählen Sie das Apple-Menü in der oberen linken Ecke> Systemeinstellungen> Anzeigen> Klicken Sie auf die Registerkarte Nachtschicht.

Schreiben von Maggie Tillman. Bearbeiten von Britta O'Boyle.