Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Kinder lieben Tablets. Sie lieben die interaktiven Spiele, sie lieben den Zugang zu Videos, die sie sich ansehen können, und sie lieben all die Apps. Das große Problem ist, dass die meisten Erwachsenen ein Tablet für sich selbst eingerichtet haben. Das bedeutet, dass Sie nur ein paar Klicks von Inhalten oder Kaufverlockungen entfernt sind, die Sie nicht in den Händen Ihres Kindes haben wollen.

Eines der besten Tablets für Kinder ist das Amazon Fire, und zwar aus mehreren Gründen. Zum einen ist es der Preis, zum anderen hat sich Amazon viel Mühe gegeben, den Eltern Kontrollmöglichkeiten an die Hand zu geben, um sicherzustellen, dass das Fire ein sicherer Ort für Kinder ist.

Welches Fire-Tablet sollte ich kaufen?

Wenn Sie sich damit abgefunden haben, dass Kinder nicht die neueste und leistungsstärkste Technik brauchen, gibt es nur wenige Auswahlmöglichkeiten. Amazon bietet verschiedene Versionen seines Fire-Tablets an. Wir empfehlen das Basismodell Fire 7, da es ideal für jüngere Kinder ist.

Alle Amazon Fire-Modelle laufen auf der gleichen Benutzeroberfläche und bieten die gleichen Softwarefunktionen, einschließlich aller Kontrollen, die Sie benötigen, um das Gerät für Ihre Kinder sicher zu machen. Das ist ein Vorteil gegenüber einem regulären Android-Tablet, bei dem das nicht der Fall ist (obwohl Google Family Link einige Vorteile bietet), und es ist mindestens 290 £ billiger als ein Apple iPad, obwohl, wenn Sie viele iTunes-Inhalte gekauft haben oder iOS-spezifische Apps im Sinn haben, könnte das ein Hindernis für Ihre Wahl sein.

Amazon Fire

Das reguläre Amazon Fire 7 Tablet ist ein 7-Zoll-Tablet, das von einem Quad-Core-Prozessor angetrieben wird und Wi-Fi, Bluetooth und einen microSD-Kartensteckplatz zur Speichererweiterung bietet. Es ist aus Kunststoff gefertigt, aber wenn Sie es für ein Kind kaufen, sollten Sie eine Hülle verwenden, die es rundum schützt.

Das Amazon Fire gibt es mit 16 GB oder 32 GB Speicherplatz und mit oder ohne "Sonderangebote". Sonderangebote bedeutet Werbung auf dem Sperrbildschirm, und wenn Sie Ihre Kinder wirklich schützen wollen, entscheiden Sie sich für keine Sonderangebote, was 10 € mehr kostet. Wenn Sie mehr Speicherplatz wünschen, kostet das ebenfalls £10/$20 mehr - Sie sind also wahrscheinlich mit einer microSD-Karte besser dran.

squirrel_widget_148776

Sie sollten es auch in ein Etui stecken. Es gibt viele Optionen auf Amazon. Beachten Sie, dass es eine aktualisierte Version dieses Tablets gibt, die von Amazon angekündigt wurde, aber noch nicht erhältlich ist - wenn Sie es neu kaufen möchten, hat die neue Version natürlich viele Vorteile.

Amazon Fire Kinder

Es gibt jedoch ein spezielles Modell für Kinder, ein Amazon Fire-Tablet, das mit einer Schaumstoffhülle geliefert wird. Es hat die gleichen Spezifikationen wie das Amazon Fire oben, es hat 16 GB Speicherplatz und keine "Sonderangebote", also ist das Tablet selbst 49,99 € wert und etwa 5 € für die Hülle. Es kommt auch mit einer 2-Jahres-Garantie, wenn Sie es kaputt machen (oben in blau abgebildet).

Der Clou dabei ist, dass Sie ein kostenloses 1-Jahres-Abonnement für Amazon Kids+ erhalten. Dabei handelt es sich um einen Abonnementdienst, der Zugang zu einer Vielzahl von Inhalten speziell für Kinder bietet. Wir werden weiter unten mehr darüber erzählen, aber denken Sie daran, dass Sie am Ende des Jahres bezahlen müssen, sonst verlieren Sie den Zugang, den er bietet.

squirrel_widget_148777

Es gibt jetzt sogar zwei Kinderversionen. Die normale Version wird für 3-7 Jahre empfohlen, während das Fire 7 Kids Pro für 6-12 Jahre geeignet ist. Die Pro-Version hat ein anderes Gehäuse und sieht daher ein wenig erwachsener aus, aber das ist der einzige wirkliche Unterschied. Wie wir bereits erwähnt haben, steht eine neue Version des Fire 7 kurz vor der Markteinführung (29. Juni), so dass die Dinge bei den Amazon-Tablets im Moment noch etwas unübersichtlich sind und in ein paar Monaten wahrscheinlich viel klarer sein werden.

Wie Sie Ihr Amazon Fire für Kinder einrichten

Nun zu den Einzelheiten. Wenn Sie ein Amazon-Produkt kaufen, muss es auf ein Amazon-Konto registriert werden. Da Amazon Haushalte zulässt, ist es am besten, das Gerät eines Kindes (Fire oder Kindle) auf Ihrem Konto mit einem Kinderprofil zu haben.

Auf diese Weise müssen Sie kein neues Amazon-Konto für sie erstellen, keine E-Mail-Adresse für sie registrieren oder Zahlungsdaten für sie angeben, und Amazon weiß, dass der Benutzer ein Kind ist und kann einen speziellen Bereich für sie auf dem Fire-Tablet erstellen.

Amazon Fire-Tablets können - wie der Kindle - in zwei Bereiche unterteilt werden. Der erste Bereich ist die vollständige Benutzeroberfläche mit allen Steuerelementen, auf die Sie als Erwachsener Zugriff haben, mit Zugriff auf alle Ihre Inhalte. Der zweite Bereich ist Amazon Kids (früher Fire for Kids).

Pocket-lintTablets für Kinder So richten Sie ein Amazon Fire Tablet für Kinder ein Bild 2

So richten Sie Amazon Kids ein

Amazon Kids ist ein sicherer Bereich, in dem Sie alle Inhalte kontrollieren, Zeitlimits und Tagesziele festlegen, den Webbrowser ausschalten, die Kamera und die Galerie deaktivieren können und so weiter.

Wie bereits erwähnt, müssen Sie sich bei dem Tablet mit Ihrem eigenen Amazon-Konto anmelden. Dadurch wird das Gerät für Sie registriert und Sie erhalten die Kontrolle über das Tablet über das Parent Dashboard von Amazon. Das bedeutet, dass Sie das Tablet nach der Einrichtung von einem anderen Gerät aus steuern können.

So müssen Sie auf dem Tablet vorgehen:

  1. Sobald Sie Ihr Tablet registriert haben, klicken Sie auf das Amazon Kids-Symbol auf dem Startbildschirm. Sie werden aufgefordert, ein Passwort einzurichten, wenn Sie noch keines haben.
  2. Es werden die Kinderprofile angezeigt, die Sie in Amazon Kids aus Ihrem Haushalt verwenden können, oder Sie können ein neues Kinderprofil einrichten. Tippen Sie auf "Weiter", wenn Sie fertig sind.
  3. Sie gelangen zu einer Seite, auf der Sie die Kontrolle über gefiltertes Surfen, Downloads und Einkäufe, Ankündigungen und Anrufe haben - Sie können jedes dieser Elemente ausschalten.
  4. Alternativ können Sie auch die Schieberegler oben verwenden, um eingeschränkten, moderaten oder vollständigen Zugriff auszuwählen.
  5. Als Nächstes werden Sie gefragt, ob Sie Ihren Kindern erlauben wollen, Inhalte zu sehen und anzufordern, die nicht für ihr Alter geeignet sind - dazu gehören Dinge wie Netflix, Disney+ und andere Streaming-Apps.
  6. Sie können dann einige beliebte Apps für Kinder auswählen, die Sie installieren möchten, damit Ihr Kind einige Inhalte zur Verfügung hat.
  7. Sie können dann die E-Mail-Adresse bestätigen, die Sie benachrichtigen möchten - zum Beispiel, wenn Ihr Kind eine App anfordert, auf die es keinen Zugriff hat.

Wenn Sie diese ersten Schritte durchlaufen haben, ist alles für einen Kinderbenutzer eingerichtet - aber Amazon Kids läuft noch nicht wirklich. Sie gelangen zu einem Bildschirm mit den verfügbaren Kinderprofilen. Tippen Sie auf ein Kind und Amazon Kids wird für dieses Kind gestartet.

Sie können auch auf das Einstellungsfeld tippen, um alle verfügbaren Einstellungen zu ändern. Dazu gehören das Entfernen des Kamerazugriffs, das Festlegen von Zeitlimits und Tageszielen, das Ändern des verfügbaren Altersfilters und eine detailliertere Verwaltung der zugänglichen Websites oder das Hinzufügen von Inhalten, auf die das Kind Zugriff haben soll und die sonst nicht in der normalen Auswahl von Amazon Kids enthalten sind.

Da Amazon Kids für Kinder entwickelt wurde, ist es ein sicherer Ort und sofort erkennbar. Das Design wird geändert, so dass Sie auf einen Blick sehen können, dass sie sich in der richtigen Zone befinden.

Um Amazon Kids zu verlassen, können sie sich entscheiden, ein Profil zu verlassen und zum Sperrbildschirm mit allen Benutzerprofilsymbolen zurückzukehren. Deshalb ist es wichtig, dass Sie alle Konten der Erwachsenen mit einem Passwort versehen, um zu verhindern, dass sie Ihren Bereich betreten und wieder vollen Zugriff erhalten.

Pocket-lintTablets für Kinder So richten Sie ein Amazon Fire Tablet für Kinder ein Bild 3

Hinzufügen von Apps und Inhalten zu Amazon Kids

In der regulären Amazon Kids-App müssen Sie unter anderem die Inhalte angeben, auf die Ihre Kinder Zugriff haben sollen. Auf diese Weise haben Sie eine vollständige Kontrolle, da Sie für die Freigabe des Zugriffs auf verschiedene Apps und Spiele verantwortlich sind - es sei denn, Sie verwenden Amazon Kids+, wozu wir gleich kommen werden.

Es ist ganz einfach, Inhalte hinzuzufügen, aber Sie müssen die folgenden Schritte befolgen:

  1. Gehen Sie im Erwachsenenprofil zu Amazon Apps und suchen Sie die gewünschte App oder das gewünschte Spiel, laden Sie es herunter und installieren Sie es.
  2. Öffnen Sie die Amazon Kids-App und öffnen Sie die Einstellungen für das Kind, dem Sie Inhalte hinzufügen möchten.
  3. Tippen Sie auf "Inhalte hinzufügen" und Sie erhalten die Möglichkeit, Inhalte auf Ihrem Tablet zu teilen, Websites hinzuzufügen oder Videos aus dem Internet hinzuzufügen.
  4. Wählen Sie die Inhalte aus, die Sie hinzufügen möchten. Wenn es sich um eigene Inhalte handelt, können Sie Apps, Bücher oder Audible auswählen; bei Websites können Sie die URL hinzufügen; bei Videos gelangen Sie zu YouTube, wo Sie Videos auswählen können, auf die Sie Zugriff gewähren möchten.
  5. Melden Sie sich wieder beim Profil des Kindes an, um auf die App oder den Inhalt zuzugreifen.

Auf diese Weise haben Sie viel Freiheit, Dinge hinzuzufügen, zu denen Ihr Kind Zugang haben soll. Während Amazon Kids einen gewissen Zugang zu Inhalten hat, die nach Themen oder Charakteren unterteilt sind, werden Sie wahrscheinlich einige Inhalte haben, die Sie Ihrem Kind zur Verfügung stellen möchten, insbesondere wenn es älter wird. Die Freigabe des Zugriffs auf Apps und Spiele liegt in Ihrer Hand, sodass Sie entscheiden können, worauf Ihr Kind Zugriff hat - über den Schutz hinaus, den Amazon bietet.

Wenn Sie z. B. einen Film-Streaming-Dienst installieren, damit Ihr Kind darauf zugreifen kann, müssen Sie selbst für die Einstellung der Kindersicherung in dieser App verantwortlich sein.

Die Option, Websites oder Videos aus dem Internet hinzuzufügen, bedeutet, dass Sie Inhalte finden können, die sie besonders mögen. So können Sie z. B. eine Bildungswebsite oder YouTube hinzufügen, auf die sie Zugriff haben sollen, ohne dass sie auf alles auf YouTube zugreifen können. Beachten Sie, dass Sie diese Einstellungen einzeln vornehmen müssen, was einige Zeit in Anspruch nehmen kann.

Was ist Amazon Kids+?

Amazon Kids+ ist ein Label, das Amazon für weitere Abonnementinhalte verwendet. Früher hieß dieser Dienst Fire for Kids Unlimited oder FreeTime Unlimited in den USA. Wie wir bereits erwähnt haben, ist dieser Service für ein Jahr kostenlos mit dem Fire Kids Edition-Tablet erhältlich, aber Sie können ihn auch separat abonnieren, wenn Sie lieber das Standard-Tablet kaufen möchten.

Die besten Amazon US Prime Day 2022 Angebote: Datum bestätigt und erste Angebote angekündigt

Amazon hat die Preisgestaltung im Juni 2022 umstrukturiert, so dass es einen Preis für Prime-Abonnenten und einen für Nicht-Prime-Abonnenten gibt. Die Option für ein einzelnes Kind wurde abgeschafft, und jetzt können alle Abonnenten bis zu vier Kinder mit einem Abonnement haben. Es gibt Optionen für Monats- oder Jahresabonnements. Amazon bietet auch eine kostenlose 1-monatige Testphase an, wenn Sie es ausprobieren möchten.

squirrel_widget_193952

Amazon Kids+ bietet eine Reihe von Vorteilen gegenüber dem regulären Amazon Kids-Angebot, das mit allen Fire-Tablets geliefert wird. Amazon kuratiert Inhalte und stellt sie den Kindern über das Fire-Tablet zur Verfügung, sodass sie Zugang zu altersgerechten Büchern, Apps, Videos und Webinhalten haben.

Pocket-lintTablets für Kinder So richten Sie ein Amazon Fire Tablet für Kinder ein Bild 4

Dadurch wird die Palette der für Kinder verfügbaren Inhalte erweitert, so dass sie ohne elterliches Eingreifen eine zusätzliche Auswahl treffen können, z. B. den Zugriff auf weitere Bücher. Im Gegensatz zu den Inhalten, die Sie zuweisen könnten, werden diese von Amazon als geeignet eingestuft. Sie haben weiterhin die Möglichkeit, weitere Inhalte hinzuzufügen, wie oben beschrieben.

Die Inhalte von Amazon Kids+ sind in verschiedene Altersgruppen unterteilt, die Sie im Profil des Kindes angeben können. Wenn Sie ältere Kinder haben, die mehr Inhalte wünschen, ist die Entscheidung für Unlimited eine gute Möglichkeit, um sicherzustellen, dass sie Zugang zu den Inhalten haben, ohne dass sie ständig aufgefordert werden, weitere Inhalte zu kaufen oder Zugang zu gewähren.

Ob sich Amazon Kids+ für Sie lohnt, hängt vor allem davon ab, wie viele Inhalte Ihre Kinder Ihrer Meinung nach brauchen, wie viel Zeit sie damit verbringen, Sie zu nerven, und ob Sie glauben, dass das Abonnement den Betrag aufwiegt, den Sie für den Kauf neuer Inhalte für Ihre Kinder ausgeben.

Es ist jedoch zu beachten, dass Bücher, die Sie über Amazon Kids+ herunterladen, nicht auf einem Kindle erscheinen, der mit dem Profil des Kindes verknüpft ist.

Zusammenfassend

Von allen kinderfreundlichen Geräten, die es gibt, ist Amazons Ansatz einer der umfassendsten. Es gibt eine Reihe von sinnvollen Optionen für die elterliche Kontrolle, von der Einstellung von Zeitlimits bis hin zu Optionen, um altersgerechte Inhalte zuzulassen oder anzubieten.

Das Beste daran ist, dass das Konto Ihres Kindes unter dem Dach Ihres Haushalts verbleibt und Sie die Kontrolle darüber haben, egal ob über das eigene Tablet, Ihr Tablet oder über Ihren Webbrowser.

Schreiben von Chris Hall.