Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass in Zukunft effektivere Farbdisplays für eBook-Reader und andere elektronische Papiergeräte verfügbar sein könnten.

Wenn Sie einen Amazon Kindle oder ähnliches haben, wissen Sie, dass es sich um ein Schwarzweiß-Erlebnis handelt, während im Handel erhältliche Farblesegeräte teuer sind.

Forscher der Chalmers University of Technology in Schweden haben in der Zeitschrift Nano Letters Forschungsergebnisse zu einem hauchdünnen Bildschirm veröffentlicht, der auch Farbe zeigen kann. Entscheidend ist, dass das Display sehr energieeffizient sein sollte, da es anstelle einer Hintergrundbeleuchtung Umgebungslicht verwendet, um Text und Bilder anzuzeigen und gleichzeitig farbgenaue Bilder anzuzeigen.

Das Display verwendet Wolframtrioxid, da es regulieren kann, wie Licht absorbiert und reflektiert wird, sagen die Forscher. Sie versuchten es mit einer Kombination aus Wolframtrioxid, Gold und Platin.

Die Forscher sagen, dass diese reflektierenden statt hintergrundbeleuchteten Displays auch für die Augen angenehmer sind.

„In dieser Arbeit zeigen wir ein neues Design für anorganische elektrochrome Nanostrukturen, das das Problem der geringen Reflexion umgeht und dennoch einen hervorragenden Farbumfang bietet“, so die Forscher. Dies wird durch die Auswahl der richtigen Metalle und das Umkehren der Dünnfilmschichten erreicht, sodass alle elektrischen Komponenten hinter der reflektierenden Oberfläche „versteckt“ werden können.

„Wir zeigen, dass unsere Nanostrukturen die neuesten kommerziellen Farb-E-Reader sowohl in Bezug auf Farbumfang als auch Helligkeit deutlich übertreffen“, fügen sie hinzu.

Welches Apple iPad ist das Beste für Sie? iPad mini vs iPad vs iPad Air vs iPad Pro

Schreiben von Dan Grabham. Ursprünglich veröffentlicht am 15 Juli 2021.