Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Microsoft hat die Veröffentlichung von Windows 10X und der Dual-Screen-Geräte, auf denen das Betriebssystem ausgeführt werden soll, erheblich verzögert.

Mary Jo Foley von ZDNet , die eine großartige Erfolgsbilanz in Bezug auf das Durchsickern von Microsoft-Dingen vorweisen kann, hat behauptet, Windows 10X werde möglicherweise erst im nächsten Jahr verfügbar sein.

Beachten Sie, dass Microsoft im Mai angekündigt hat, dass die Entwicklung von Windows 10X während der Pandemie zusätzliche Zeit in Anspruch nehmen wird, damit es auch auf Einzelbildschirmgeräten ausgeführt werden kann. Daher wird Windows 10X später in diesem Jahr nicht mehr wie ursprünglich gestartet geplant. Die ersten Single-Screen-Geräte mit Windows 10X für Bildungs- und Geschäftszwecke werden voraussichtlich im nächsten Frühjahr auf den Markt kommen. Dual-Screen-Geräte unter Windows 10X werden 2022 folgen.

Wir haben hier einen ersten Blick auf Surface Neo. Es soll das erste Dual-Screen-Gerät sein, auf dem die Software ausgeführt wird, daher wurde es wahrscheinlich auch auf 2022 verschoben.

Welches Apple iPad ist das Beste für Sie? iPad mini vs iPad vs iPad Air vs iPad Pro

The Verge hat separat behauptet, Microsoft habe Probleme damit, dass Win32-Apps unter Windows 10X ordnungsgemäß funktionieren. Berichten zufolge haben verschiedene Kompatibilitätsprobleme zu dieser Startverzögerung geführt. Windows 10X, eine kommende Variante von Windows 10, soll grundlegende Probleme mit dem Hauptbetriebssystem lösen, einschließlich der Möglichkeit, jede App nahtlos über separate Bildschirme hinweg zu verwenden und gleichzeitig effizient genug zu sein, um die Akkulaufzeit für mobile Geräte zu verkürzen.

Microsoft hat diese abgespeckte, modulare Version von Windows entwickelt, um seinen Benutzern ein höheres Maß an Kontrolle über faltbare Geräte zu bieten.

Weitere Informationen zum Windows 10X-Betriebssystem finden Sie hier .

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 20 Juli 2020.