Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Letztes Jahr hat Apple das untere Ende der iPad-Familie mit einem iPad mini 5 und einem neuen 10,5-Zoll-iPad Air aktualisiert. Das 2018 iPad 9.7 wurde ebenfalls durch eine größere 10,2-Zoll-Version ersetzt .

In dieser Funktion vergleichen wir das iPad Air 2019 mit dem 9,7-Zoll-iPad 2018. Beachten Sie, dass es jetzt auch eine neue 2020-Version des iPad Air gibt.

iPad Air vs iPad 9.7: Preis

squirrel_widget_148387

Das iPad Air 2019 kostet in Großbritannien 499 US-Dollar und in Großbritannien 479 US-Dollar für das 64-GB-Modell. Das 128-GB-Modell kostet ab 629 US-Dollar.

Design

  • iPad Air: 250,6 x 174,1 x 6,1 mm, 456 g
  • iPad 9,7: 240 x 169,5 x 7,5 mm, 469 g

Das Apple iPad Air (2019) und das iPad 9.7 (2018) sind beide aus Aluminium gefertigt und in den Farben Silber, Space Grey und Gold erhältlich.

Im Gegensatz zur iPad Pro-Linie verfügen das iPad Air und das iPad 9.7 über große Einfassungen oben und unten auf den Displays. Der Touch ID-Fingerabdrucksensor des Unternehmens befindet sich in der unteren Einfassung beider Anzeigen. Das iPad Air verkleinert jedoch die Einfassungen, sodass das größere Display einen ähnlichen Platzbedarf wie das iPad 9.7 hat.

Das iPad Air ist 10 mm größer als das iPad 9.7 und 5 mm breiter. Es ist jedoch schlanker, bei 6,1 mm im Vergleich zu 7,5 mm, und es ist auch leichter, beginnend bei 456 g im Vergleich zu 469 g.

Anzeige

  • iPad Air: 10,5 Zoll, 2224 x 1668, 264 ppi
  • iPad 9,7: 9,7 Zoll, 2048 x 1536, 264 ppi

Das Apple iPad Air (2019) verfügt über ein 10,5-Zoll-Display, während das iPad 9.7 über ein 9,7-Zoll-Display verfügt. Beide sind Retina-Displays und haben eine Pixeldichte von 264ppi, wobei das iPad Air eine Auflösung von 2224 x 1668 und das iPad 9.7 eine Auflösung von 2048 x 1536 bietet.

Das iPad Air verfügt jedoch über ein vollständig laminiertes Display sowie eine Antireflexbeschichtung, ein P3-Breitfarbdisplay und die True Tone-Technologie von Apple , die das iPad 9.7 nicht in der Spezifikationsliste enthält. Beide Geräte bieten Kompatibilität mit der ersten Generation von Apple Pencil .

Hardware und Software

  • iPad Air: A12 Bionic Chip, 10 Stunden Akku, Touch ID
  • iPad 9.7: A10 Fusion, 10 Stunden Akku, Touch ID
  • Beide: iOS 12

Das Apple iPad Air verfügt über den A12 Bionic-Chip unter der Haube mit einer Neural Engine und einem eingebetteten M12-Coprozessor, der angeblich eine Leistungssteigerung von 70 Prozent gegenüber dem iPad 9.7 bietet. Als Referenz verfügt das Apple iPad 9.7 über den A10 Fusion-Prozessor mit integriertem M10-Coprozessor.

Die Akkulaufzeit ist jedoch bei beiden Modellen gleich. Sowohl das iPad Air als auch das iPad 9.7 bieten bis zu 10 Stunden Surfen im Internet, Ansehen von Videos oder Musikhören. Sie werden auch beide über den Lightning-Anschluss aufgeladen, wobei USB Typ C für die iPad Pro-Reihe reserviert ist.

Wie bereits erwähnt, sind sowohl das iPad Air als auch das iPad mit der ersten Generation von Apple Pencil kompatibel, aber das iPad Air ist auch mit Apples Smart Keyboard kompatibel.

Audio mit zwei Lautsprechern ist auf beiden vorhanden, und sowohl das iPad Air als auch das iPad 9.7 verfügen über den Touch ID-Fingerabdrucksensor anstelle der Gesichtserkennung.

Kameras

  • iPad Air & iPad 9.7: 7 MP vorne, 8 MP hinten
  • iPad Air & iPad 9.7: 1080p Video

Das Apple iPad Air und das iPad 9.7 verfügen über dieselben Kamerafunktionen. Beide Geräte sind mit einer 8-Megapixel-Rückfahrkamera ausgestattet, die eine Blende von 1: 2,4 mit Autofokus, HDR für Fotos und Tippen zum Fokussieren bietet.

An beiden Geräten befindet sich auch eine 7-Megapixel-FaceTime-HD-Frontkamera, die Live-Fotos, Auto-HDR für Fotos und Videos sowie den Burst-Modus unterstützt. An Bord beider Modelle befindet sich auch ein Retina-Blitz.

In Bezug auf die Videoaufzeichnung bieten sowohl das iPad Air als auch das iPad 9.7 1080p von ihren vorderen und hinteren Kameras. Ihre Rückfahrkameras sind auch in der Lage, 3-fach Video-Zoom und Zeitlupen-Video für 720p bei 120 fps.

Fazit

Das iPad Air 2019 bot eine Leistungssteigerung gegenüber den Standard-iPads sowie Verbesserungen des Displays, einschließlich einer Antireflexbeschichtung, der True Tone-Technologie und eines breiteren Farbumfangs.

Das iPad Air bietet außerdem ein größeres Display in schlankerer und leichterer Bauweise sowie Smart Keyboard-Kompatibilität.

Das iPad 9.7 und 10.2 sind beide billiger als das iPad Air, und Sie erhalten weiterhin Apple Pencil-Kompatibilität, die gleiche Kamerahardware und -funktionen sowie die gleiche angegebene Akkulaufzeit.

Wie immer hängt die Entscheidung, welches iPad Sie zwischen dem iPad Air und dem iPad 9.7 kaufen sollten, davon ab, ob Sie die neueste Hardware und den größeren Bildschirm benötigen oder ob Sie mit einem 9,7-Zoll-Bildschirm, einem etwas älteren Prozessor, aber mit überleben können viele der gleichen Funktionen.

squirrel_widget_148308

Schreiben von Britta O'Boyle. Bearbeiten von Dan Grabham.