Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple bietet zwei iPad Pro-Modelle in seinem Portfolio an, darunter ein 11-Zoll-Modell und ein 12,9-Zoll-Modell , die beide im Vergleich zu den vorherigen iPad Pro-Modellen ein schönes neues Design aufweisen.

Wie vergleichen sich die beiden neuesten iPad-Profis hinsichtlich der technischen Daten und welche sollten Sie jedoch kaufen? Hier erfahren Sie, wie sich das iPad Pro 11-Zoll und das iPad Pro 12,9 Zoll ähneln und wie sie sich unterscheiden.

squirrel_widget_148294

Was ist das gleiche auf dem iPad Pro 11-Zoll und iPad Pro 12,9-Zoll?

  • Design- und Farboptionen
  • Prozessor-, Batterie- und Speicherkapazitäten
  • Kameras und Audio
  • Gleiche Anzeigetechnologie

Das Apple iPad Pro 11-Zoll und das iPad Pro 12,9-Zoll sind in vielerlei Hinsicht ähnlich, die meisten sogar. Beide bieten eine vollständige Designaktualisierung, bei der die Touch ID-Home-Taste zugunsten von Face ID entfernt wird , und ein erweitertes Display, das den Platzbedarf beider Modelle ausfüllt.

Die Aluminiumkanten der beiden neuesten iPad Pro-Modelle sind viel flacher als zuvor, beide sind nur 5,9 mm schmal und beide sind mit dem Apple Pencil der zweiten Generation kompatibel, der magnetisch befestigt wird und beim Anbringen drahtlos aufgeladen wird.

Unter ihrer Haube bieten die beiden iPad Pro-Modelle den A12X Bionic-Prozessor mit denselben Akkukapazitäten und sind beide in Speicherkapazitäten von 64 GB, 256 GB, 512 GB und 1 TB sowohl in Wi-Fi-Modellen als auch in Wi-Fi- und Cellular-Modellen erhältlich . Die Anzeigetechnologie ist auch dieselbe: Beide bieten vollständig laminierte Bildschirme, ProMotion-Technologie, True Tone-Technologie und P3-Breitfarbdisplays.

Die Kamera- und Audiofunktionen sind auch bei beiden Modellen gleich: Eine 12-Megapixel-Rückkamera für 4K-Videoaufzeichnung, eine 7-Megapixel-Frontkamera für Animoji und Memoji sowie Audio mit vier Lautsprechern sind auf beiden Modellen vorhanden. Beide verfügen über USB Typ C zum Ein- und Ausladen und sind in den Farben Silber und Space Grey erhältlich.

Was ist anders beim iPad Pro 11 Zoll und iPad Pro 12,9 Zoll?

  • Anzeigegröße und Auflösung
  • Physische Größe
  • Preis

Es gibt nicht viel, was sich zwischen dem iPad Pro 11-Zoll und dem iPad Pro 12,9 Zoll unterscheidet, obwohl es einige Bereiche gibt, in denen sie nicht identisch sind.

Bildschirmgröße

Wie zu erwarten, verfügen das iPad Pro 11-Zoll und das iPad Pro 12,9 Zoll über unterschiedlich große Displays. Das kleinere Modell verfügt über ein 11-Zoll-Display, das angesichts seines Namens keine Überraschungen bietet, während das größere Modell über ein 12,9-Zoll-Display verfügt.

Bildschirmauflösung

Sowohl das iPad Pro 11-Zoll als auch das iPad Pro 12,9 Zoll verfügen über einen Liquid Retina-Bildschirm wie das iPhone XR , die Auflösungen sind jedoch unterschiedlich. Das 11-Zoll-Modell hat eine Auflösung von 2388 x 1668, während das 12,9-Zoll-Modell eine Auflösung von 2732 x 2048 hat.

Die Pixeldichten sind jedoch aufgrund der Größenunterschiede bei 264 ppi gleich, was bedeutet, dass Sie auf beiden Geräten die gleiche Menge an Pixeln pro Zoll erhalten. Weder bieten HDR-Unterstützung .

Physische Größe

Der physische Platzbedarf der beiden iPad Pro-Modelle ist ebenfalls unterschiedlich. Das iPad Pro 11-Zoll misst 247,6 x 178,5 mm, während das iPad Pro 12,9 Zoll 280,6 x 214,9 mm misst, sodass das größere Modell etwas größer und breiter ist.

Das größere Modell ist mit 631 g auch schwerer als 468 g.

Preis

Der einzige andere Bereich, in dem sich die neuesten iPad Pro-Modelle unterscheiden, ist der Preis - auch hier keine Überraschungen. Das iPad Pro 11-Zoll kostet in den USA 799 US-Dollar oder in Großbritannien 769 GBP , während das 12,9-Zoll-Modell ab 999 USD / 969 GBP 200 USD / 200 GBP teurer ist.

Diese Preise steigen für die 1-TB-LTE-Modelle auf 1669 GBP bzw. 1869 GBP.

squirrel_widget_148307

Fazit

Das iPad Pro 11 Zoll und das iPad Pro 12,9 Zoll sind in Design und Hardware identisch. Die einzigen Bereiche, in denen sie sich unterscheiden, sind der physische Fußabdruck, die Displaygröße und der Preis.

Die Entscheidung zwischen diesen beiden Modellen hängt daher davon ab, wofür Sie das iPad Pro tatsächlich verwenden möchten und wie hoch Ihr Budget ist. Einige benötigen das größere Modell, während andere das 11-Zoll-Modell mehr als ausreichend finden, um 200 Pfund zu sparen.

Schreiben von Britta O'Boyle.