Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Logitech Crayon ist jetzt sowohl in Großbritannien als auch in den USA erhältlich. Wir haben das Gerät zum ersten Mal beim iPad-Start im März gesehen. Es handelt sich im Wesentlichen um eine Budgetversion des Apple Pencil, die für diejenigen entwickelt wurde, die keine absolute Präzision benötigen.

Aber wie vergleichen sich die beiden Geräte und welches sollten Sie kaufen? Wir haben mit beiden gespielt, um es herauszufinden.

Design

Der Apple Pencil ist ein dünnes, schlankes Gerät aus weißem Kunststoff. Es ist gut ausbalanciert mit einem Blitzstecker am Ende zum Aufladen, der von einer kleinen Magnetkappe verdeckt wird. Es misst 175,7 mm in der Länge und 8,9 mm im Durchmesser. Es wiegt 20,7 g. Die Spitzen sind austauschbar, wenn Sie sie beschädigen. Das Design ist wie bei einem Brio untertrieben.

Der Logitech Crayon besteht aus Aluminium und Gummi, hat leuchtend orangefarbene Aufstiege und eine austauschbare Spitze. Der Ladevorgang erfolgt über eine Beleuchtungsbuchse, die von einer gummierten Endkappe verdeckt wird. Es misst 165 mm x 12,7 mm x 7,62 mm und wiegt 20 g. Das Design ist flacher und breiter, ähnelt eher dem Zeichenstift eines Künstlers und rollt weniger wahrscheinlich vom Schreibtisch. Der Crayon verfügt außerdem über eine Ein / Aus-Taste (etwas, das der Apple Pencil nicht hat) und eine Batterieanzeige, damit Sie sehen können, wie viel Ladung noch übrig ist. Es kann auch einem Sturz von bis zu 1,2 m standhalten. Beide liegen angenehm in der Hand.

Apple

Einzelne oder mehrere iPad-Verbindungen

Der Apple Pencil wird mit einem einzelnen iPad oder iPad Pro verbunden und gekoppelt, während der Logitech Crayon nicht über Bluetooth verfügt und daher sofort auf jedem iPad (6. Generation) verwendet werden kann, ohne dass eine Kopplung erforderlich ist. Das ist ein echtes Plus für Klassenzimmer mit 30 iPads und erspart Ihnen, sich daran zu erinnern, welcher Crayon zu welchem iPad passt. Apple und Logitech haben uns mitgeteilt, dass sie erwarten, dass sich vor der Klasse ein Topf mit Buntstiften befindet, den die Lehrer bei Bedarf schnell an die Schüler verteilen können.

Druckempfindlichkeit gegen keine Druckempfindlichkeit

Der Apple Pencil reagiert empfindlich auf Druck und Neigung, sodass Sie die Strichstärke leicht variieren, subtile Schattierungen erzeugen und eine Vielzahl von künstlerischen Effekten erzielen können. Der Logitech Crayon ist nicht druckempfindlich.

Laut Logitech passt die "Smart-Spitze die Linienstärke und die Schattierung dynamisch an den Winkel an, in dem Sie sie platzieren" auf dem Bildschirm an, kann jedoch die Druckempfindlichkeit nicht bewältigen. Wenn Sie ein Künstler sind, ist der Wachsmalstift nichts für Sie. Wenn Sie ihn jedoch verwenden, um Anmerkungen in Markierungen zu machen, Dinge zu signieren oder allgemeine Notizen zu machen, ist dies in Ordnung.

Logitech

Akkulaufzeit und Ladezeiten

Apple Pencil hat 12 Stunden mit einer einzigen Ladung im Vergleich zu 8 Stunden für den Logitech Crayon. Beide bieten ein schnelles Aufladen, damit Sie schnell loslegen können, wenn Ihnen der Saft ausgeht. Mit dem Apple Pencil erhalten Sie 30 Minuten Strom aus nur 15 Sekunden Ladezeit. Der Logitech Crayon liefert die gleichen 30 Minuten nach 90 Sekunden Ladezeit.

Mit welchem iPad können Sie den Stift oder Buntstift verwenden?

Der Apple Pencil funktioniert mit dem iPad Pro 12,9 Zoll (1. und 2. Generation), dem iPad Pro 10,5 Zoll , dem iPad Pro 9,7 Zoll und dem neuen iPad (6. Generation).

Der Logitech Crayon funktioniert derzeit nur mit dem neuen iPad (6. Generation).

Schreiben von Stuart Miles.