Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Bei Tablets gibt es möglicherweise nicht so viel Auswahl wie bei Smartphones , aber es müssen noch einige Entscheidungen getroffen werden . Wenn Sie dies lesen, haben Sie sich wahrscheinlich bereits für iOS entschieden und versuchen nun herauszufinden, welche iPad-Größe für Sie die richtige ist und welche für Ihre Ausgaben geeignet ist.

Apple bietet eine Reihe von iPad-Optionen an, die von 7,9-Zoll-Displays bis zu 12,9-Zoll-Displays reichen. Es gibt auch einige ältere Modelle, die zwar von Apple eingestellt werden, aber an anderer Stelle noch erhältlich sind, normalerweise zu guten Preisen.

Wir haben daher einige davon in diese Zusammenfassung aufgenommen, damit Sie die Unterschiede zwischen allen verfügbaren alten und neuen Modellen erkennen können, um das für Sie am besten geeignete iPad zu finden.

Kurze Zusammenfassung

Das iPad 10.2 bietet fast das gleiche Design wie das alte iPad 9.7, jedoch mit einem größeren Display. Es unterstützt Apple Pencil, Apples Smart Keyboard und ist deutlich billiger als die iPad Pro-Modelle sowie billiger als das iPad Air.

iPad Air (2019) wählt Touch ID über Face ID wie das iPad 10.2, ist jedoch billiger als die Pro-Modelle, leistungsstärker als das ältere iPad 9.7 und kompatibel mit dem Apple Pencil der ersten Generation wie dem iPad 10.2.

Das iPad mini 5 hat das gleiche Design wie das iPad mini 4, bietet jedoch eine Reihe von Upgrades in Bezug auf Hardware, einschließlich Prozessor und Frontkamera.

Das iPad Pro 11 (2020) ist eines der leistungsstärksten iPads auf dem Markt. Es kommt mit einem neuen Design, das superschlanke Lünetten, Face ID und hervorragende Spezifikationen bietet. Es bietet Unterstützung für den Apple Pencil der zweiten Generation und bietet die neuesten Funktionen in einem kompakteren Format als das Modell 12.9.

Das iPad Pro 12.9 (2020) ist neben dem 11-Zoll-Modell das teuerste iPad und das leistungsstärkste. Diese Produkte wurden im März 2020 eingeführt und sind für diejenigen gedacht, die ihr Tablet eher wie einen Computer behandeln möchten. Es bietet die gleiche Hardware wie das 11-Zoll-Modell, jedoch in einer größeren Größe und mit einem höheren Preis.

iPad Pro 11 (2018) und iPad Pro 12.9 (2018) sind die älteren Versionen des iPad Pro. Obwohl beide ersetzt wurden, sind sie immer noch verfügbar und werden in den kommenden Monaten zu reduzierten Preisen erhältlich sein.

Apple

Apple iPad 10.2 (2019)

squirrel_widget_167354

  • Abmessungen: 250,6 x 174,1 x 7,5 mm, 483 g
  • Anzeige: 10,2 Zoll, 2160 x 1620 (264 ppi)
  • Speicher: 32 GB, 128 GB (Wi-Fi und Wi-Fi & Cellular)
  • Batterie: Bis zu 10 Stunden
  • Farben: Silber, Space Grey, Gold

Das 2019 iPad hat fast das gleiche Design wie das ältere iPad 9.7, bietet jedoch ein größeres Display mit 10,2 Zoll im Vergleich zu 9,7 Zoll und erhöht die Auflösung geringfügig, um die gleiche Pixeldichte von 264 ppi zu erzielen. Touch ID ist wie beim Modell 2018 an Bord und es gibt kein vollständig laminiertes Display oder keine Antireflexbeschichtung wie beim iPad Air - weiter unten in dieser Liste.

Der Prozessor bleibt mit dem A10 Fusion-Chip unter der Haube derselbe wie im iPad 9.7 des Vorjahres, aber das iPad 10.2 unterstützt Apples Smart Keyboard wie das iPad Air. Es ist auch mit der ersten Generation von Apple Pencil kompatibel, wie es das ältere Modell war.

Dieses iPad verfügt über eine 8-Megapixel-Rückfahrkamera und einen 1,2-Megapixel-Front-Snapper. Die Farboptionen Silber, Gold und Space Grey sind erhältlich. Einige Funktionen der iPad Pro-Modelle fehlen, wie die ProMotion- und True Tone-Anzeigetechnologien sowie die Geschwindigkeitssteigerung, die Sie von den Pro-Modellen und jetzt vom iPad Air erhalten, aber das iPad 2019 ist viel billiger als das Pro Modelle und die Luft.

Apple

Apple iPad Air

squirrel_widget_148387

  • Abmessungen: 250,6 x 174,1 x 6,1 mm, 456 g
  • Anzeige: 10,5 Zoll, 2224 x 1668 (264 ppi), True Tone
  • Speicher: 64 GB, 256 GB (Wi-Fi und Wi-Fi & Cellular)
  • Batterie: Bis zu 10 Stunden
  • Farben: Silber, Space Grey, Gold

Das Apple iPad Air befindet sich zwischen dem iPad Pro 11 und dem günstigeren iPad 10.2. Es verfügt über ein ähnliches Design wie das iPad 10.2 und bietet Touch ID anstelle von Face ID, sodass Sie größere Rahmen um das Display erhalten als mit dem iPad Pro 11.

Unter der Haube befindet sich ein A12 Bionic-Chip, der einen kleinen Schritt gegenüber den iPad Pro-Modellen darstellt, aber einen Leistungsschub gegenüber dem iPad 10.2 und dem iPad Air bietet, der sowohl Apple Pencil (erste Generation) als auch Apple Smart Keyboard unterstützt.

Das Display des iPad Air bietet gegenüber dem iPad 10.2 Verbesserungen: eine Antireflexbeschichtung, True Tone-Technologie und einen breiteren Farbumfang sowie ein größeres Display in schlankerer und hellerer Bauweise. Es hat jedoch die gleichen Kameras wie das iPad 9.7, was eine leichte Herabstufung der Rückkamera des iPro Pro 11 bedeutet.

Es gibt zwei statt vier Lautsprecher wie bei den iPad Pro-Modellen, und das iPad Air verfügt über Lightning zum Aufladen und nicht über USB Typ C wie das iPad Pro 11.

Apple

Apple iPad mini 5

squirrel_widget_148287

  • Abmessungen: 203,2 x 134,8 x 6,1 mm, 300 g
  • Anzeige: 7,9 Zoll, 2048 x 1536 (326 ppi), True Tone
  • Speicher: 64 GB, 256 GB (Wi-Fi und Wi-Fi & Cellular)
  • Batterie: Bis zu 10 Stunden
  • Farben: Silber, Space Grey, Gold

Das Apple iPad mini 5 verfügt über das gleiche Design wie das ältere iPad mini 4 und entscheidet sich für Touch ID wie das iPad Air und nicht für Face ID wie die neueren iPad Pro-Modelle.

Es gibt jedoch zahlreiche Hardware-Upgrades gegenüber dem iPad mini 4, wobei das iPad mini 5 dank des A12 Bionic-Chips dreimal schneller sein soll als sein Vorgänger. Dies ist der gleiche Prozessor wie das größere iPad Air, jedoch nur einen kleinen Schritt vom iPad Pro 11 entfernt.

Wie das iPad Air bietet auch das iPad mini 5 eine Reihe von Verbesserungen im Display, darunter die True Tone-Technologie und die Apple Pencil-Kompatibilität (erste Generation). Es hat auch das schärfste Display aller verfügbaren iPads mit einer Pixeldichte von 326ppi.

Im Vergleich zum älteren iPad mini 4 verfügt das iPad mini 5 über eine verbesserte Frontkamera, die von 1,2 Megapixeln auf 7 Megapixel wechselt und bis zu 1080p Video im Vergleich zu 720p bietet. Es verfügt über bis zu 256 GB Speicherplatz und wird wie das iPad Air über Lightning aufgeladen.

Apple

Apple iPad Pro 11 (2018) und (2020)

squirrel_widget_193457

  • Abmessungen: 247,6 x 178,5 x 5,9 mm, 468 g
  • Anzeige: 11 Zoll, 2388 x 1668 (264ppi), True Tone
  • Speicher: 64 GB (2018), 128 GB (2020), 256 GB, 512 GB, 1 TB (Wi-Fi und Wi-Fi & Cellular)
  • Batterie: Bis zu 10 Stunden
  • Farben: Silber, Space Grey

Das iPad Pro 11 folgte 2018 dem iPad Pro 10.5 mit einem völlig neuen Design und wurde 2020 aktualisiert - das ältere Modell ist jedoch noch verfügbar. Es gräbt Touch ID für Face ID und quadriert die Aluminiumkanten für ein raffinierteres Design.

Apple hat den A12X Bionic-Prozessor in das iPad Pro 11 integriert, das jetzt auf das A12Z aktualisiert wurde. Außerdem ist eine Speicheroption von 1 TB verfügbar, während der Speicher des Basismodells ebenfalls von 64 auf 128 GB aktualisiert wurde. Es gibt auch eine verbesserte Kamera.

Dieses Tablet ist auch mit der zweiten Generation des Apple Pencil kompatibel, der magnetisch befestigt und drahtlos aufgeladen wird. Der Lightning-Anschluss wurde auch für das neue iPad Pro durch USB Typ C ersetzt, sodass das Aufladen und Entladen möglich ist.

Apple

Apple iPad Pro 12.9 (2018) und (2020)

squirrel_widget_193468

  • Abmessungen: 280,6 x 214,9 x 5,9 mm, 631 g
  • Anzeige: 12,9 Zoll, 2732 x 2048 (264 ppi), True Tone
  • Speicher: 64 GB (2018), 128 GB (2020), 256 GB, 512 GB, 1 TB (Wi-Fi und Wi-Fi & Cellular)
  • Batterie: Bis zu 10 Stunden
  • Farben: Silber, Space Grey

Vor zwei Jahren lieferte das iPad Pro 12.9 eine komplette Designüberholung mit schlankeren Einfassungen, ohne Touch ID-Home-Taste und flacheren Kanten. Durch dieses neue Design kann das 12.9-Modell im Vergleich zum alten 12.9-Modell verkleinert werden, obwohl es das gleiche Display bietet.

Es wurde jetzt mit dem A12Z-Prozessor und kräftigen Rückfahrkameras aktualisiert. Es gibt auch bis zu 1 TB Speicherplatz und USB Typ C über Lightning zum Ein- und Ausladen sowie die gleichen Kamerafunktionen wie Face ID.

Das iPad Pro 12.9 ist mit dem Apple Pencil der zweiten Generation kompatibel, der magnetisch am iPad Pro 12.9 befestigt wird und beim Anbringen drahtlos aufgeladen wird. Wie das Magic Keyboard wird es jedoch immer noch separat verkauft, was dieses Tablet zu einem teuren Tablet macht.

Apple

Apple iPad Pro 10.5

squirrel_widget_148316

  • Abmessungen: 250,6 x 174,1 x 6,1 mm, 469 g
  • Anzeige: 10,5 Zoll, 2224 x 1668 (264 ppi), True Tone
  • Speicher: 64 GB, 256 GB, 512 GB (Wi-Fi und Wi-Fi & Cellular)
  • Batterie: Bis zu 10 Stunden
  • Farben: Silber, Space Grey, Gold, Roségold

Das iPad Pro 10.5 bietet eine 40-prozentige Reduzierung der Einfassungen und eine 20-prozentige Vergrößerung des Displays gegenüber dem älteren iPad Pro 9.7, hat jedoch ein älteres Design im Vergleich zum neueren iPad Pro 11 und iPad Pro 12.9. Dieses ältere Design bedeutet jedoch Touch ID. Wenn Sie also einen physischen Fingerabdrucksensor benötigen, ist dies das iPad Pro für Sie.

Das 10,5-Zoll-iPad Pro ist mit der True Tone-Technologie ausgestattet, einem Display mit 600 Nits Helligkeit und einer Technologie namens ProMotion, mit der 120-Hz-Bildwiederholraten unterstützt werden können. Unter seiner Haube befindet sich der A10X Fusion-Prozessor mit integriertem M10-Motion-Coprozessor, einer Akkulaufzeit von 10 Stunden sowie der Smart Connector und das Audio-Setup mit vier Lautsprechern.

Es bietet auch einen 12-Megapixel-Heckschnapper und eine 7-Megapixel-Frontkamera. Die Apple Pencil-Kompatibilität ist an Bord, aber für die erste Generation nicht die zweite wie für das iPad Air. Sie bietet auch Kompatibilität mit der Smart-Tastatur, während die Speicheroptionen zwischen 64 GB und 512 GB liegen.

Schreiben von Britta O'Boyle.