Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Fire-Tablets von Amazon bieten weiterhin eine beliebte Alternative zum iPad, und da die Auswahl an Android-Tablets in den letzten Jahren zurückgegangen ist, bietet die Fire-Familie erschwingliche Tablets, die fast alles können, was Sie brauchen.

Amazons neuestes Update für diese Produktlinie ist das neue Fire HD 10 und 10 Plus, das die größeren Tablets aufpoliert und unten ausführlich beschrieben wird. Wir erwarten am Prime Day Rabatte auf die Fire Tablets. Hier finden Sie die besten Prime Day-Angebote in den USA und hier die besten Prime Day-Angebote in Großbritannien .

Mit drei unterschiedlich großen Tablets im Angebot müssen Sie entscheiden, welches Tablet Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Ist die Größe die Preiserhöhung wert und was bekommt man für sein Geld genau?

Amazon Fire Zusammenfassung: Welches ist das beste Modell?

eichhörnchen_widget_148776

Das Amazon Fire 7 ist eines der günstigsten Tablets, die Sie finden werden, und es ist perfekt für diejenigen, die es kaputt machen könnten - wie Kinder -, obwohl Sie auch die Fire Kids Edition in Betracht ziehen.

Die Kids Edition erhält eine Hülle, 2 Jahre Garantie und ein 1-Jahres-Abonnement für Fire for Kids Unlimited. Fire 7 ist am wenigsten leistungsstark und hat noch einen alten Micro-USB-Anschluss, während es im Vergleich zu den neueren Modellen auch eine etwas verlängerte Bauweise bietet.

eichhörnchen_widget_239545

Das Amazon Fire HD 8 bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, bietet mehr Platz und ein besseres Display als das Fire 7, aber immer noch zu einem wirklich attraktiven Preis. Es sitzt in einer ansprechenden Position und bietet Portabilität, hervorragende Akkulaufzeit sowie großartigen Klang. Mit dem neuesten Update steht Ihnen viel Leistung und mehr Speicherplatz zur Verfügung.

eichhörnchen_widget_239557

Das Amazon Fire HD 8 Plus bietet kabelloses Laden, eine praktische Technologie, wenn Sie bereits ein Qi-Ladegerät in Ihrem Haus haben. Es ist auch mit einem Dock kompatibel, so dass es in der Küche als Display, als Echo Show-Alternative mit Alexa und als Tablet zum Mitnehmen und Mitnehmen zur Unterhaltung äußerst praktisch ist.

eichhörnchen_widget_168226

Das Fire HD 10 (2019) wurde durch das Modell 2021 aktualisiert, sodass Sie vielleicht auf das neuere Modell warten möchten, obwohl dieses ältere Modell etwas billiger ist, solange der Vorrat reicht.

eichhörnchen_widget_4559263

Das Fire HD 10 (2021) bietet gegenüber der älteren 2019er-Version ein etwas kompakteres Design, ein helleres Display und mehr Leistung, sodass es wahrscheinlich beliebt und ein würdiges Upgrade gegenüber dem 2019er-Modell sein wird.

eichhörnchen_widget_4554943

Das Fire HD 10 Plus ist das leistungsstärkste der Fire-Tablets und fügt der Mischung auch kabelloses Laden hinzu. Dies könnte auch als intelligentes Display dienen, wenn Sie sich auch für das Dock entscheiden, wobei Amazon auch eine Produktivitätsversion mit einer Bluetooth-Tastatur anbietet.

Vergleich der Amazon Fire Tablet-Spezifikationen

Hier ist ein Überblick über alle wichtigen Spezifikationen für die Tablets, um sie zu vergleichen.

Amazon Fire-Tablet-Design

  • Feuer 7: 115 x 192 x 9,6 mm, 286 g
  • Fire HD 8: 202 x 137 x 9,7 mm, 335 g
  • Fire HD 8 Plus: 202 x 137 x 9,7 mm, 355 g
  • Fire HD 10 (2019): 262 x 159 x 9,8 mm, 504 g
  • Fire HD 10 (2021): 247 x 166 x 9,2 mm, 465 g
  • Fire HD 10 Plus: 247 x 166 x 9,2 mm, 468 g

Die Fire-Tablets sind robust gestaltet und bieten Kunststoffrückseiten in verschiedenen Farben. Die Größen und Gewichte erhöhen sich erwartungsgemäß mit der Größe des angebotenen Displays. Fire HD 8 und 8 Plus sind gleich groß, aber das 8 Plus ist etwas schwerer.

Die Verarbeitungsqualität ist bei allen Geräten sehr ähnlich, mit flachen Rückseiten und einem Rahmen um das Display, der viel Platz zum Greifen des Tablets bietet.

Das Fire 7 ist in Schwarz, Salbei, Pflaume und Blau erhältlich, das Fire 8 HD ist in Schwarz, Blau, Pflaume und Weiß erhältlich. Das Fire HD 8 Plus ist nur in Slate erhältlich.

Das Fire HD 10 2019 ist in den Farben Schwarz, Pflaume, Dämmerungsblau und Weiß erhältlich. Die neuen Fire HD 10 und 10 Plus haben eine etwas andere Form als das alte Modell. Sie sind dünner und leichter und sehen besser aus, während das neue HD 10 die gleichen Farben wie das alte HD 10 bietet, während das HD 10 Plus in Schiefer gehalten ist – also genau wie beim Fire HD 8 Plus, wenn Sie eine Schieferfarbe sehen, ist es das fortschrittlichere Modell.

Für alle Tablets sind verschiedene Hüllen und Hüllen erhältlich, die zusätzlichen Schutz bieten. Das Fire HD 8 Plus und das Fire HD 10 Plus sind mit einer kabellosen Ladestation kompatibel, haben jedoch jeweils eine andere Größe, die für das Tablet-Modell spezifisch ist.

Amazon Fire-Tablet-Display

  • Fire 7: 7 Zoll, 1024 x 600 Pixel, 171 ppi
  • Fire HD 8: 8 Zoll, 1280 x 800 Pixel, 189 ppi
  • Fire HD 8 Plus: 8 Zoll, 1280 x 800 Pixel, 189 ppi
  • Fire HD 10 (alle Modelle): 10,1 Zoll, 1920 x 1200 Pixel, 224 ppi

Das Fire 7 verfügt über ein Display mit einer Auflösung von 1024 x 600 Pixel, was 171 ppi auf seinen 7 Zoll entspricht.

Das 8-Zoll-Modell hat eine Auflösung von 1280 x 800 Pixel, die auf 189 ppi kommt. Auch dies ist ein verbessertes Display im Vergleich zu früheren Versionen dieses Tablets, das einen angemessenen Kontrast und eine angemessene Klarheit bietet, mit einer leichten Erhöhung der Pixeldichte gegenüber dem Fire 7, obwohl es abgesehen von der Größe kaum Unterschiede gibt.

Das 10-Zoll-Modell macht einen größeren Schritt auf 1920 x 1200 Pixel, das sind 224 ppi. Dies ist um einiges schärfer als die beiden kleineren Tablets und bietet Ihnen 2 Zoll mehr in der Diagonale. Wenn Sie sich nach einer größeren Größe sehnen, dann entscheiden Sie sich für das Fire HD 10.

Dies ist auch ein Full-HD-Display, das ein größeres Potenzial bietet, um Ihnen reichere Details anzuzeigen, sodass das Erlebnis dadurch besser wird - insbesondere beim Ansehen von Videos. Alle Fire HD 10-Modelle (alt und neu) haben das gleiche Display in Größe und Auflösung - aber die Modelle 2021 haben ein verbessertes Display, das heller ist als das Vorgängermodell.

Amazon Fire-Tablet-Hardware

  • Fire 7: 1,3 GHz Quad-Core, 1 GB RAM, 16/32 GB Speicher + microSD (512 GB)
  • Fire HD 8: 2,0 GHz Quad-Core, 2 GB RAM, 32/64 GB Speicher + microSD (1 TB)
  • Fire HD 8 Plus: 2,0 GHz Quad-Core, 3 GB RAM, 32/64 GB Speicher + microSD (1 TB)
  • Fire HD 10 (2019): 2 GHz Octo-Core, 2 GB RAM, 32/64 GB Speicher + microSD (512 GB)
  • Fire HD 10 (2021): 2,0 GHz Octo-Core, 3 GB RAM, 32/64 GB Speicher + microSD (1 TB)
  • Fire HD 10 Plus: 2,0 GHz Octo-Core, 4 GB RAM, 32/64 GB Speicher + microSD (1 TB)

Wenn es um die internen Spezifikationen geht, gibt es einen Unterschied in der Leistung, die Sie von den Fire-Tablets erhalten, mit progressiven Leistungssteigerungen, wenn Sie größer werden.

Das Fire 7 verfügt über einen 1,3 GHz Quad-Core-Prozessor mit 1 GB RAM. Das Fire HD 8 und das Fire HD 8 Plus verfügen beide über einen 2,0 GHz Quad-Core-Prozessor mit 2 oder 3 GB RAM und sind deutlich schneller als das Fire 7. Die Fire HD 10-Modelle verfügen über einen Octa-Core 2,0 GHz-Chip mit chip die 2021-Modelle werden auf 3 oder 4 GB RAM erhöht - eine Steigerung gegenüber dem 2019er-Modell. Auch das sollte sie zu besseren Performern machen.

Alle Modelle verfügen über microSD-Unterstützung zur Speichererweiterung von 512 GB bis 1 TB - das sind viele Downloads! Diese Tablets füllen sich sehr schnell, daher lohnt es sich , eine microSD-Karte zu suchen.

In Bezug auf den internen Speicher wird das Fire 7 mit 16 GB und 32 GB angeboten, während die HD 8-Modelle und HD 10-Modelle mit 32 oder 64 GB erhältlich sind.

Die Akkulaufzeit des Fire 7 wird mit 7 Stunden angegeben; die Fire HD 8 und 8 Plus beanspruchen 12 Stunden Akkulaufzeit, während die HD 10-Modelle 12 Stunden beanspruchen. Die Fire HD 8-Modelle und das Fire HD 10 verfügen über USB-C, während das Fire 7 noch über Micro-USB zum Aufladen verfügt.

Das Fire HD 8 Plus und das Fire HD 10 Plus unterscheiden sich dadurch, dass sie auch kabelloses Laden bieten. Dies funktioniert mit Qi-Standard-Ladegeräten (5W) und funktioniert mit dem Wireless Charging Dock. Es gibt verschiedene Docks für die 8 Plus- und 10 Plus-Modelle, erstere mit 10 W, letztere mit 15 W, was eine ziemlich schnelle kabellose Aufladung ermöglicht.

Alle Tablets bieten Dualband-WLAN, 4G LTE gibt es bei keinem der Modelle. Das Fire 7 hat einen Mono-Lautsprecher, während die HD 8-Modelle und HD 10 beide "Dolby Atmos"-Stereolautsprecher bieten, was bedeutet, dass die Klangqualität bei den größeren Modellen besser ist, mit einer viel stärkeren Stereotrennung und einer besseren Wiedergabetreue bei der Wiedergabe von Videos.

Hinsichtlich der Kameraleistung verfügen alle Fire-Modelle über 2-Megapixel-Kameras auf der Vorder- und Rückseite.

Amazon Fire-Software

  • Feuer-OS
  • Alexa auf allen Geräten verfügbar

Die Fire-Tablets laufen alle mit der schrägen Android-Version von Amazon für ein einzigartiges Erlebnis, das auf die Bedürfnisse von Amazon zugeschnitten ist. Sie werden vom Amazon Appstore bedient, mit nahtloser Integration mit den Inhalten von Amazon, Kindle Books sowie Musik und Video. Für Prime-Mitglieder gibt es eine ganze Welt von Inhalten, auf die Sie Zugriff haben, und zwar bevor Sie Ihre Einkäufe erledigen können.

Diese Tablets nutzen auch die Fähigkeiten von Alexa. Sie können Ihr Zuhause steuern und über Ihr Tablet Fragen an Alexa stellen und die Antworten als Karten oder per Spracheingabe erhalten.

Alle diese Geräte unterstützen auch die Freisprechfunktion von Alexa. Damit können Sie einfach mit dem Tablet sprechen und Alexa antwortet. Das bedeutet, dass Sie es beispielsweise in der Küche verwenden können, ohne Ihre Hände wie das Amazon Echo verwenden zu müssen.

Dank des Show-Modus können Sie diese Tablets auch in eine Echo-Show verwandeln. Für Fire HD 8 Plus und Fire HD 10 Plus gibt es eine kabellose Ladestation, die dies ermöglicht. Für einige ältere Fire-Tablets gab es ein Show-Modus-Dock, das jedoch jetzt schwer zu finden zu sein scheint.

Schreiben von Chris Hall und Britta O'Boyle.