Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wenn Sie eine weitere Bestätigung wünschen oder benötigen, dass Microsoft für seine aktuelle Konsole einen anderen Pfad als die bisherige Route von Sony mit der PS4 hat, ist der Xbox One Digital TV Tuner genau das Richtige.

Wenn Sie die Xbox One-Konsole effektiv in eine Freeview HD-Set-Top-Box verwandeln, ist der Xbox One TV-Tuner ein Kinderspiel, wenn Sie in einem unterstützten europäischen Land leben (in den USA nicht verfügbar). Hier ist der Grund.

DVB-T für £ 25

Die Xbox One hat fast seit dem Start die Möglichkeit, die Fernsehausgabe zu steuern. In Großbritannien war dies jedoch auf Sky- und Virgin Media-Kunden beschränkt, da die Konsole einen Feed aus den eigenen Boxen eines Dienstes akzeptieren und diese im Gegenzug über den hervorragenden OneGuide steuern kann (sogar Sprache, wenn Sie einen Kinect haben).

Pocket-lint

Wenn Sie jedoch kein Kunde von beidem sind, war dies bis jetzt eine überflüssige Funktion. Der Digital TV Tuner ändert dies, da er die gesamte Bandbreite an Freeview-Kanälen (Standard und High Definition) bietet, die mit OneGuide funktionieren und einige Funktionen bieten.

Sie können beispielsweise Live-TV anhalten und zurückspulen und Fernsehsendungen auf ein iPad, iPhone oder Windows-Gerät (ob Telefon oder Volldesktop-Betriebssystem) streamen, auf dem SmartGlass ausgeführt wird. Aber dazu kommen wir gleich.

Einfache Einrichtung

Der Tuner selbst ist klein und unauffällig anzusehen. Es wird zweifellos hinter der Konsole sitzen und an einen der beiden verfügbaren USB-Anschlüsse auf der Rückseite angeschlossen sein, sodass die Ästhetik nicht besonders wichtig ist. Ein koaxiales Antennenkabel muss an das andere Ende des Geräts angeschlossen werden, und das wars auch schon. Sie können eine Wandsteckdose für eine Dachantenne verwenden, um die besten Ergebnisse zu erzielen, oder eine Innenantenne, wenn Ihr digitales Fernsehsignal stark genug ist.

Es kann auch an einen Kabelservice für andere Regionen angeschlossen werden, aber wir haben keinen LKW damit im lieben alten Blighty.

Pocket-lint

In Bezug auf das Setup ist es ein Kinderspiel. Schließen Sie den TV-Tuner an den USB-Anschluss an, während die Xbox One bereits eingeschaltet ist, und er erkennt ihn sofort. Ein Bildschirmassistent führt Sie dann durch den Rest des Vorgangs und dauert etwa 10 Minuten, einschließlich des Scannens nach Freeview-TV- und Radiosendern.

Sie werden außerdem gefragt, ob Sie die Steuerung Ihres Fernsehgeräts einrichten möchten, um es beim Starten Ihrer Xbox One-Konsole ein- und auszuschalten. Sie müssen später in die Einstellungen gehen, um ein zusätzliches Home-Entertainment-Kit wie einen Verstärker oder Receiver hinzuzufügen, aber das ist auch einfach.

OneGuide

Sobald Sie fertig sind, können Sie sofort mit dem Fernsehen beginnen. Es ist nicht wirklich klar, wie weitreichend ein elektronischer Programmführer (EPG) ist, den der OneGuide in Bezug auf Programminformationen im Wert von Tagen bietet, aber bei uns gab es acht Tage lang vollständige Auflistungen, bevor Anzeichen für "keine Informationen" angezeigt wurden. Und wenn es keine Aufnahmefunktion gibt, ist die Fähigkeit, in die Zukunft zu blicken, nicht ganz so wichtig.

OneGuide bietet Boni an, die bei herkömmlichen EPGs jedoch nicht verfügbar sind. Es integriert App-Kanäle, sodass Sie von einer Reihe von Diensten, einschließlich YouTube und Twitch, auf gestreamte Inhalte zugreifen können. Das Xbox One-Update vom November (oder ab sofort verfügbar, wenn Sie wie wir im Vorschau-Programm sind) ist ein aktueller Trendabschnitt, in dem Sie erfahren, welche Shows und Filme andere Xbox One-Benutzer entweder ansehen oder schreiben über auf Twitter.

Pocket-lint

Und natürlich ist das Ganze sprachgesteuert, wenn Sie einen Kinect-Sensor haben. Sie können also einfach Dinge wie "Xbox watch BBC One" sagen und es wechselt die Kanäle für Sie.

Qualitätskontrolle

Letztendlich sehen Sie mit dem Digital TV Tuner jedoch am meisten fern und wir müssen sagen, dass wir von der Bildqualität der Sendungen, insbesondere in HD, sehr beeindruckt sind. Wir würden sogar sagen, dass die Bildleistung besser ist als der HD-Tuner in unserem Samsung 55-Zoll-LED-Fernseher (obwohl er jetzt ein paar Jahre alt ist, um fair zu sein).

Audio ist auch sehr präsentabel und liefert nach Möglichkeit Dolby Digital-Surround-Sound auf den HD-Sendern gemäß unserem Onkyo TX-NR838-Empfänger.

Pocket-lint

Eine der beeindruckendsten Funktionen, die wir bisher noch nicht oft gesehen haben, ist jedoch, dass Sie nach dem Anschließen eines Digital TV-Tuners an Ihre Xbox One jeden Freeview-Kanal live über SmartGlass auf einem iPad, iPhone oder Windows-Gerät ansehen können , sowie steuern Sie die Steuerung der Ausgabe auf einem Fernseher.

SmartGlass-Streaming

Seltsamerweise muss diese Funktion noch für die Android-Version der Xbox One SmartGlass-App verfügbar gemacht werden, wie wir auf einem Nvidia Shield Tablet herausgefunden haben, aber wir vermuten, dass dies eingeht, da es sich um eine seltsame Auslassung handelt. Dies hängt möglicherweise mit der Art und Weise zusammen, wie Android Videos dekodiert, was die BBC in der Vergangenheit gezwungen hat, einen separaten Media Player für die Verarbeitung von iPlayer-Feeds freizugeben. Dies ist jedoch nur eine Annahme und es geht darum, diesen Bereich für Android-Besitzer zu sehen.

Pocket-lint

Für Besitzer von iOS- und Windows-Geräten ist dies jedoch eine hervorragende Zusatzfunktion. Sie können das Fernsehen auf Ihrem Smartphone oder Tablet weiterhin anhalten und zurückspulen, es gibt jedoch einige Einschränkungen. Der Feed wird um einige Sekunden verzögert, da die Xbox One das Video vor dem Streaming puffert. Sie können die Funktion derzeit auch nur in Ihrem eigenen Heimnetzwerk verwenden - kein externes Streaming über eine mobile Verbindung.

Da es nur einen Tuner gibt, können Sie nur dann sehen, was auf dem Fernsehkanal des Hauptbildschirms zu sehen ist, wenn jemand anderes ihn ebenfalls verwendet. Dies hat jedoch keine Auswirkungen auf das Spielen. Wenn Sie also eine Show sehen möchten, während jemand anderes Lust auf eine Spielesitzung hat, oder etwas auf Netflix sehen möchten, ist dies kein Problem.

Dies ist sogar der Hauptgrund, warum wir für Sky- und Virgin Media-Kunden in Betracht ziehen können, diesen Xbox One Freeview-Tuner ebenfalls hinzuzufügen. Obwohl sie die Live-Kanäle (die über den Auflistungen ihres eigenen Dienstes im OneGuide als zusätzliche Auflistungen ordentlich und ordentlich angezeigt werden) nicht wirklich nutzen können, es sei denn, ihre herkömmliche Set-Top-Box fällt aus irgendeinem Grund aus kann weiterhin die SmartGlass-Streaming-Funktion verwenden. Und sie können sogar ein Fernsehprogramm auf ihrem iPad ansehen, während jemand anderes die Ausgabe von der TiVo oder Sky-Box über die Xbox One sieht.

Erste Eindrücke

Der Xbox One Digital TV Tuner kostet £ 25 und ist ein Kinderspiel für diejenigen, die weder Virgin Media noch Sky abonnieren. Und es ist eine billige Ergänzung zu ihrer Konsolenerfahrung der neuen Generation, selbst für diejenigen, die dies tun. Die Live-TV-Streaming-Funktionen sind allein diesen Preis fast wert - es sei denn, Sie haben ein Android-Gerät, obwohl sich dies sicherlich früh genug ändern wird.

Wir sind auch sehr beeindruckt von der Bild- und Audioleistung, obwohl wir nur versucht haben, sie an eine Wandsteckdose und damit an eine Dachantenne im Herzen von London anzuschließen. Die auf dieser Verbindung basierende Signalqualität war hervorragend - etwas, das sich in anderen Regionen mit einem problematischeren Freeview-Empfang ändern könnte. Sie können dies jedoch in Großbritannien auf der Postleitzahl-Prüfer-Website von Freeview überprüfen .

Abgesehen davon wird die Xbox One mit diesem neuen Zubehör und Apps wie Plex Media Streaming, Now TV und Microsofts eigenem DLNA Media Player schnell zum Allround-Home-Entertainment-Gerät, das das Unternehmen immer versprochen hat. Es findet endlich seine eigenen Füße in einem Konsolenkrieg mit einer PS4, die alle Eier in einen spielorientierten Korb zu packen scheint.

Schreiben von Rik Henderson.