Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wie jede neue Ausgabe eines angesehenen, langjährigen Franchises steht Far Cry 6 unter großem Druck, seinen Vorgängern gerecht zu werden, insbesondere da es zu einem Franchise gehört, das eher der Bewunderung als der hingebungsvollen Hingabe gewidmet ist. Erste Anzeichen deuten darauf hin, dass es mehr als erfolgreich sein wird, basierend auf mehr als vier Stunden Spielzeit.

Ein Aspekt, den jedes Far Cry-Spiel zu seinen Gunsten hat, ist der riesige Pool an Ressourcen, den Ubisoft darauf werfen kann, was sich in Form einer wunderbar detaillierten und interessanten Spielwelt zusammen mit einem atemberaubenden Niveau an allgemeinem Feinschliff bemerkbar macht .

Aber der wahre Reiz eines Far Cry-Spiels liegt in einer scharfen und innovativen Schreibweise – das hat das Franchise über die Müllhalde von Spielen hinausgehoben, die aus großartigen offenen Welten bestehen, die langweilig und enttäuschend bevölkert sind. Glücklicherweise gibt es bereits einen kleinen Vorgeschmack auf Far Cry 6, mit viel Humor, einer interessanten Prämisse und einigen einprägsamen Charakteren.

Aufbau einer Guerilla-Bewegung

Far Cry 6 spielt auf der fiktiven Insel (oder genauer gesagt dem Archipel) von Yara, einem tropischen Paradies. Oder zumindest, wenn es nicht klassisch autokratisch von Anton Castillo regiert würde, der gerne El Presidente genannt wird. Castillo bereitet seinen kleinen Sohn Diego darauf vor, in seine diktatorischen Fußstapfen zu treten – obwohl er, einem Cameo-Auftritt von Diego in der Intro-Sequenz des Spiels nach zu urteilen, seinem Vater ein bisschen zögert.

Castillo – dargestellt vom beliebten Schauspieler Giancarlo Esposito (jeder der Breaking Bad-Fans wird es sofort wissen) – präsidiert eine Insel, die mehr als nur einen Hauch von Kuba hat, da sie arm und isoliert vom Rest der internationalen Gemeinschaft erscheint. Aber er hat einen Geldspinner zu seinen Gunsten: Yaran-Wissenschaftler haben eine Tabakpflanze gentechnisch verändert und fördern sie mit Hilfe eines Cocktails schädlicher Chemikalien zum Gedeihen. Das Ergebnis ist das weltweit beste Krebsheilmittel namens Viviro.

Far Cry 6 beginnt damit, dass El Presidente ankündigt, dass große Teile der Bevölkerung effektiv als Sklavenarbeiter eingezogen werden, um sein Wunderprodukt anzubauen. Hat man sich einmal entschieden, ob der Charakter Dani Rojas männlich oder weiblich sein soll, so kommt es in Yaras Hauptstadt zu einer atypischen Sequenz, in der Dani heimlich versucht, auf ein Boot nach Miami zu steigen.

Danis Pläne werden natürlich durchkreuzt und landen stattdessen auf einer Nachbarinsel, die zum Yaran-Archipel gehört, zusammen mit ihrer Freundin Lita, die es nicht schafft. Dani befindet sich auf einer Insel namens Isla Santuario, auf der Clara Garcia zu finden ist, die Libertad leitet, eine Guerilla-Gruppe von Rebellen, die Castillo stürzen wollen.

Natürlich stimmt Dani zu, sich Libertad anzuschließen – die auf der Isla Santuario gestrandet ist, nachdem sie dort von Regierungstruppen in die Enge getrieben wurde, als sie einen Angriff startete. An diesem Punkt beginnt das Spiel richtig, obwohl Sie bereits eine Pistole und einen Enterhaken für die grundlegende Verteidigung und Durchquerung erworben haben (die im Tomb Raider-Stil stark in Far Cry 6 enthalten sind).

Die erste Story-Mission besteht darin, in ein Fischerdorf zu gehen, um Juan Cortez zu finden, der als "Spymaster" beschrieben wird, der so ziemlich alles in brauchbare Waffen verwandeln kann. Ganz zu schweigen von einem alten Bad – er ist zuerst in einer Bar rumgehangen.

Ubisoft19-to-9 richtiges Foto 3

Schnell kommt es zu einem Scharmützel mit Regierungstruppen, enorm unterstützt von Cortez "Amigo" - der Name des Spiels für tierische Gefährten, von denen einer ein süßer Hund namens Chorizo mit der Fähigkeit ist, Feinde abzulenken, ein anderer ein Krokodil namens Guapo. Ein Krokodil anweisen zu können, um einzelne Feinde anzugreifen, ist ziemlich süß.

Resolver-Waffen

Cortez – ein überlebensgroßer Charakter wie die meisten in Far Cry 6 – stellt einige der Schlüsselkonzepte des Spiels vor, wie z. und so weiter.

Ubisoft19-to-9 richtiges Foto 8

Außerdem stellt er eine für Far Cry 6 einzigartige Idee vor: sogenannte Resolver-Objekte und -Waffen. Beim Resolver-Konzept dreht sich alles darum, nützliches Kit aus so gut wie nichts zusammenzuschustern – Schrott, Schießpulver und ein Produkt namens Supremo Bond sind alles Resolver-Ressourcen.

Die erstmalige Verwendung der Resolver-Workbench verrät viel darüber, wie sich Far Cry 6 Waffen nähert. Nachdem wir zwei Sturmgewehre erworben hatten, konnten wir eines für das Abfeuern von Soft-Target-Geschossen und das andere für das Abfeuern von panzerbrechenden Geschossen anpassen. Die Idee ist, dass Sie für jede Herausforderung, der Sie begegnen, die beste Waffe haben, um damit umzugehen.

Sie können auch Ihr Mobiltelefon zücken, um zu beurteilen, womit Sie es zu tun haben, und alle sichtbaren Feinde sowie Alarmsysteme, CCTV-Kameras usw. markieren. Schon zu Beginn des Spiels erhalten Sie einen Fallschirm (später ergänzt durch einen Wingsuit), daher ist es ein Standardansatz, einen hohen Boden zu finden, Ihren Ansatz zu planen und dann auf Bodenhöhe abzuspringen.

Ubisoft19-to-9 richtiges Foto 4

In genau der Art von Mission, die Sie in einem Far Cry-Spiel erwarten würden, schickt uns Cortez auf eine Fort-Invasions-Mission, um die Materialien zu beschaffen, um eine richtig unterhaltsame Waffe namens Supremo herzustellen. Wir entdeckten, dass es möglich war, das Fort über eine Schmugglerhöhle zu betreten, und arbeiteten uns so weit wie möglich mit Tarnung (Far Cry 6 verfügt über einen großartigen Macheten-Takedown) hoch und suchten so früh wie möglich die Kommandanten des Forts auf, um die Ankunft von Verstärkungen stören.

Sie können sich selbst heilen, wenn Sie Schaden erleiden, solange Sie über Heilpakete verfügen (die oft von toten Feinden aufgenommen werden können). Der Heilungsprozess ist ziemlich langwierig und beinhaltet einige amüsante Animationen, wie das Zurückschnappen von ausgekugelten Fingern und das Kauterisieren von Wunden mit einer Zigarre.

Aufbau eines Supremo

Nach der Befreiung des abgereicherten Urans der Festung konnte Cortez uns eine der charakteristischen hausgemachten Waffen des Spiels bauen: die Supremo. Ähnlich einem Rucksack – der beim Aufladen eine Mörsersalve abfeuern kann, indem er beide Stoßfänger trifft – wird er mit einer dazugehörigen Handwaffe geliefert, in diesem Fall einem Flammenwerfer.

Ubisoft19-to-9 richtiges Foto 7

Später in der Demo haben wir herausgefunden, dass Sie mit Far Cry 6 eine Vielzahl verschiedener Supremos mit sehr unterschiedlichen Fähigkeiten bauen können – einer arbeitet beispielsweise als EMP, während ein anderer ein Flächeneffekt-Heilfeld erzeugt.

Wir haben den Supremo im Rahmen einer Mission zur Zerstörung einer Viviro-Farm getestet, was Erinnerungen an Far Cry 3 wachrief: Wir mussten Chemikalientanks zerstören und Felder mit genetisch verbesserten Tabakpflanzen verbrennen.

Auf das Festland

Nach ein paar weiteren Missionen, wie der Übernahme eines Treibstofflagers, hatten wir die Isla Santuario mehr oder weniger vom Joch von El Presidente befreit und es war Zeit, zum Festland aufzubrechen. Die Demo führte uns zu einem Gebiet namens El Este. Dort stoßen wir auf ein wichtiges Element der Geschichte von Far Cry 6: die sogenannten Legends of 67.

Das bezieht sich auf einen früheren revolutionären Kampf in Yara, der vermutlich schließlich zur Machtergreifung Castillos führte. Unsere erste Aufgabe bestand darin, uns mit den Legends zu verbinden – insbesondere mit ihrem Hauptmann El Tigre. Unter seinen Anweisungen begeben wir uns auf eine epische Überquerung eines Berges zum Lager der Legenden ganz oben.

UbisoftFar Cry 6 offizielle Vorschaubilder Foto 4

Dort treffen wir auf einige weitere interessante, gut geschriebene Charaktere, darunter einen Quartiermeister, der, solange benötigte Ressourcen zur Verfügung stehen, den Bau neuer Gebäude im Lager ermöglicht.

Camps erweisen sich als interessanter zu erkunden, als wir erwartet hatten, und die Art und Weise, wie Far Cry 6 beim Betreten von einer First-Person-Perspektive zu einer Third-Person-Perspektive wechselt, ist sehr sinnvoll.

Aufstieg durch Ränge und die Bedeutung der Ausrüstung

In Far Cry 6 wird die Charakterentwicklung durch ein Rangsystem erreicht: Je mehr Sie Yara befreien, desto höher steigt Ihr Rang als Guerilla, was Vorteile bringt – aber auch eine höhere Aufmerksamkeit von Castillos Streitkräften.

Ubisoft19-to-9 richtiges Foto 2

Ein Schlüsselkonzept ist das Getriebesystem, das im Vergleich zu früheren Iterationen des Franchise neu durchdacht wurde. Du hast Ausrüstungsschlitze für fast jeden Körperteil, was typisch genug ist, aber jeder Ausrüstungsgegenstand, den du erwirbst, hat einen bestimmten Effekt – wie schnellere Heilung, Widerstand gegen Feuer oder Giftgas, Widerstand gegen panzerbrechende Kugeln und so weiter. So können Sie sich für bestimmte Szenarien rüsten – etwa bei drohender Brandgefahr. Wir halten es für ein ziemlich effektives System.

Beste Xbox-Angebote für Black Friday und Cyber Monday 2020: Xbox Series X / S- und One-Zubehör und mehr

Beim Durcharbeiten späterer El-Este-Missionen haben wir einen guten Einblick in den Fortschritt der Waffen im Spiel erhalten, wenn Sie sie modifizieren und aufrüsten. Die Waffen, die wir verwenden konnten, hatten viel mehr Schlagkraft und waren viel besser kontrollierbar als die, die wir zu Beginn des Spiels hatten, sodass das Waffensystem auch in den Charakterentwicklungspfad des Spiels einfließt.

Erste Eindrücke

Allgemein gesagt, basierend auf unseren ersten vier Stunden Spielzeit in seiner Spielwelt, fühlt sich Far Cry 6 so an, als ob es alle Zutaten enthält, die notwendig sind, um als eine der besten Iterationen des Franchise gefeiert zu werden. Vom Gameplay her ist es unverkennbar ein Far Cry-Spiel, vollgepackt mit einer Fülle von Missionen zur Gebietserschließung und Nebenmissionen.

Dennoch hat es einige faszinierende neue Mechaniken, die einen Hauch von Frische verleihen, vor allem das Ausrüstungssystem und die verrückten Supremo-Waffen. Und selbst bei einem Durchspielen, das an der Oberfläche des Spiels kratzte – seine Karte ist eindeutig riesig – gibt es viele Beweise für scharfe, witzige Schriften, die von gut durchdachten und unverwechselbaren Charakteren geliefert werden. Auch die Spielwelt ist umwerfend und besticht durch ein brillantes Umgebungsdesign und ein hohes Maß an Glanz.

Mit anderen Worten, Far Cry 6 scheint alles zu bieten, wonach sich Far Cry-Fans sehnen und noch mehr. Da die Veröffentlichung am 7. Oktober 2021 schnell näher rückt, wird es wahrscheinlich ein großes Aufsehen erregen und den Veröffentlichungsrausch der Weihnachtsspiele auf aufregende Weise einleiten.

Schreiben von Steve Boxer. Bearbeiten von Max Freeman-Mills. Ursprünglich veröffentlicht am 31 August 2021.