Valve Steam Deck Bewertung

Das Steam Deck ist ein Nintendo Switch-ähnliches Spielgerät, das sich an PC-Spieler richtet und von Valve entwickelt wurde. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Sie verfügt über einige ziemlich gute Spezifikationen, was bei einer Konsole zu erwarten ist, die sich an PC-Spieler richtet, die wahrscheinlich nur das Beste wollen. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Steam Deck wurde entwickelt, um dir Zugang zu Spielen zu verschaffen, die auf der Steam-Plattform verfügbar sind, und das umfasst alle Arten von alten und neuen Titeln, Indie- und Triple-A-Titel. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Die Liste der kompatiblen Spiele wird ständig erweitert, aber es lohnt sich trotzdem, vor dem Kauf zu prüfen, welche Ihrer Spiele funktionieren, um Enttäuschungen zu vermeiden. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Wir haben festgestellt, dass in unserer Bibliothek mit mehr als 900 Spielen derzeit nur 94 als "großartig an Deck" markiert sind, obwohl mit einigen Optimierungen mehr davon funktionieren werden. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Man kann die Grafik bei den intensiveren Spielen nicht ganz ausreizen und die gleichen Ergebnisse wie auf dem PC erwarten, aber das Erlebnis ist trotzdem fantastisch. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Da es sich um ein Steam-Gerät handelt, kannst du natürlich auch die Vorteile von Steam Remote Play nutzen. So kannst du Spiele streamen, die nicht einmal installiert sind. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Das Steam Deck hat einen 7-Zoll-LCD-Bildschirm mit einer Auflösung von 1280×800 und einer maximalen Bildwiederholfrequenz von 60 Hz. Es ist großartig für mehrere Blickwinkel und auch hell. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Das benutzerfreundliche Design der Steam Deck-Benutzeroberfläche setzt sich in der Gesamtgestaltung der Bedienelemente fort. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Es ist leicht zu halten, wird beim Spielen nicht zu heiß und passt ganz natürlich in den Griff. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Dieser Handheld verfügt über das übliche und vertraute Controller-Layout mit zwei Thumbsticks, einem D-Pad, A B X Y-Tasten und oberen Triggern. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Es verfügt über zwei Tastensätze, die während des Spielens leicht zu erreichen sind. Diese können zugewiesen werden und ermöglichen den Zugriff auf weitere Bedienelemente. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Es gibt auch viele Optionen, darunter Trackpads mit haptischem Feedback, die eine präzise Steuerung ermöglichen. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Das Steam Deck ist zweifelsohne ein fantastisches Stück Gaming-Hardware und ein Vergnügen, das nur wenige Beschwerden hervorruft. (Bildnachweis: Pocket-lint)
#}