Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wir sind drei Spiele in der Tomb Raider-Trilogie und das letzte Kapitel dieses speziellen Laufs macht genau das, was es verspricht: Zum größten Teil von Shadow of the Tomb Raider überfällt Lara Croft Gräber.

Im vorigen Kapitel, Rise, gab es Gräber, aber nichts in der Größenordnung von Crofts jüngstem Ausflug. In Shadow gibt es Herausforderungsgräber, Krypten, die eigentlich nur Minigräber sind, und Story-Sequenzen, die in Gräbern stattfinden. Sie ist öfter im Untergrund als ein Womble und wir beschweren uns bestimmt nicht.

Fügen Sie diesen Sequenzen hinzu, in denen Lara mehr unter Wasser schwimmt als ein Kameramann von Blue Planet, und Sie haben einen Tomb Raider, den Hardcore-Fans zu schätzen wissen. Sie sind vielleicht etwas weniger begeistert, wenn Sie die Feuergefechte des ersten bevorzugen, aber wir sind der Meinung, dass Entwickler Eidos Montreal das richtige Gleichgewicht hat.

Die Apokalypse ist nahe

Wie die meisten ihrer Abenteuer beginnt Shadow damit, dass Lara nach einem Artefakt sucht. Und wie es traditionell üblich ist, verbringt sie die ganze Geschichte damit, Fehler zu beheben, die durch ihre eigene Naivität verursacht wurden. Wo es sich unterscheidet, liegt in der Größe des Problems.

Square Enix

Ihre Aktionen haben eine Kette von Ereignissen ausgelöst, die zum Ende der Welt führen könnten, wie wir sie kennen. Kataklysmische Katastrophen ereignen sich links, rechts und in der Mitte und bieten wichtige Aktionssequenzen, die auf Erdbeben, Schlammlawinen, Stürmen und einem Tsunami basieren. Hinzu kommt das gelegentliche Gefecht mit der bösen Militärorganisation Trinity sowie jede Menge Jagd in staubigen Höhlen, und Sie haben das Spiel auf den Punkt gebracht.

Wie wir oben angedeutet haben, wird das Schießspiel in Shadow of the Tomb Raider heruntergespielt, wobei das Spiel Stealth- und Rätsellösungen gegenüber bloßen Muskeln bevorzugt. Anstatt schwer bewaffnete Gegner direkt anzugreifen, sollten Sie sich im Unterholz verstecken und sie einzeln ausschalten.

Ein Großteil des Spiels wird in der verlorenen peruanischen Stadt Paititi gespielt, wo Sie nur Ihren Bogen und die Auswahl der Pfeile verwenden können. Es gibt Abschnitte, die Ihnen Ihre Waffen zurückgeben, aber sobald sie es tun, fühlt es sich tatsächlich wie Betrug an.

Lara Craft

Sie werden auf jeden Fall ein gutes Gefühl für Ihren bescheidenen Bogen bekommen, der wie alle anderen Waffen im Spiel durch eine einfache Handwerksmechanik aufgerüstet werden kann. Ähnlich wie in den beiden vorherigen Spielen können Sie Ihre Werkzeuge, Waffen, Bögen und Kleidung am Lagerfeuer verbessern, obwohl die Optionen diesmal umfangreicher und vielfältiger sind.

Square Enix

Es gibt auch mehr Waffentypen im Spiel. Sie können eine Pistole, eine Schrotflinte, ein Gewehr und Ihren Bogen in einem Popup-Waffenrad auswählen lassen, aber Sie können zwischen verschiedenen Marken und Modellen wählen. Sie können bei Händlern gekauft oder gefunden werden, sodass für alle Arten von Spielen genügend vorhanden ist.

Laras Fähigkeiten können auch bei Lagerfeuern verbessert werden. Es gibt einen großen Fähigkeitsbaum mit Fähigkeiten, die als Gegenleistung für auf Missionen gesammelte Fertigkeitspunkte freigeschaltet werden können. Einige können nur durch die Fertigstellung der neun Herausforderungsgräber im Spiel erreicht werden, aber Sie werden schnell viele der anderen gewinnen, indem Sie einfach Nebenquests beenden.

Das ist eine sehr willkommene Ergänzung in Shadow: Es gibt Tonnen von Nebenmissionen, die nur durch Gespräche mit den Einheimischen übernommen werden können. Durch die Interaktion mit nicht spielbaren Charakteren ist das Spiel detaillierter und weniger leer als je zuvor. Es verlängert auch die Zahlungszeit erheblich - etwas, wofür die letzten beiden Tomb Raiders kritisiert wurden.

Rätsel mir das

Letztendlich kommt es jedoch darauf an, wie sehr Sie es mögen, Wände zu besteigen und über Abgründe zu springen. Wie bei den meisten Spielen seiner Art gibt es viele Überhänge zum Abhängen, Steine zum Festhalten und mehr als den einen oder anderen todesmutigen Sprung. Dies sind oft Rätsel an sich, da Sie nach offensichtlichen Routen suchen, und es gibt nur wenige Spiele, die das Gefühl bieten, mit den Fingerspitzen festzuhalten.

Square Enix

Die anderen Rätsel sind der Standardpreis - ziehen Sie diesen Hebel, schneiden Sie dieses Seil - aber es muss gesagt werden, dass diejenigen, die Eidos Montreal entwickelt hat, zu den besten gehören, denen wir begegnet sind. Einige sind massive, zeitraubende Head-Scratcher, die mehrere Fehler erfordern, bevor Sie diesen Aha- Moment erreichen. Und die Auszahlung lohnt sich immer, sowohl im Spiel als auch in der grafischen Pracht.

Wir haben das Spiel auf einer Xbox One S und Xbox One X gespielt , wobei die letztere Version durch unglaubliche native 4K-Grafiken verbessert wurde. Wir wissen, dass die PS4 Pro- Version eher Schachbrett als native ist, aber wenn sie nur einen Bruchteil der Detailschärfe aufweist, sieht sie genauso großartig aus.

Die HDR- Technologie (High Dynamic Range) ist auf beiden Konsolenplattformen verfügbar und wird mit großer Wirkung eingesetzt. Der breitere Farbumfang und der Kontrast lassen nicht nur Feuer und Licht auf einem kompatiblen Fernsehbildschirm brutzeln, sondern verleihen den dunkleren Grababschnitten auch die Tiefe und den Reichtum, die sie verdienen. Es ist wirklich ein technisches Schaufenster.

Erste Eindrücke

Wir müssen zugeben, dass wir uns nach ein oder zwei Stunden nach Shadow of the Tomb Raider gefragt haben, ob es die Rückkehr der Jedi der Neustart-Trilogie sein würde - lustig, aber die schwächste der Gruppe. Wir haben uns jedoch geirrt.

Es ist ein dunkles Spiel im Ton - besonders wenn Sie es gewohnt sind, den ähnlich von Gräbern besessenen Nathan Drake zu knacken - und manchmal kann Camilla Luddingtons Gesangsdarbietung Lara eine monotone, nicht begeisterte Resonanz verleihen, aber das ist weit von unserer entfernt eigene Gedanken zum Spiel.

Der Schatten wird mit zunehmendem Fortschritt immer besser. Und während Crofts düstere Stimmung nie wirklich nachlässt, werden Sie bei jeder Nebenmission, jedem herausfordernden Grab und jeder entdeckten Krypta immer noch zum Lächeln gebracht.

Es ist auch das bisher größte Tomb Raider-Spiel, mit viel mehr zu sammeln und zu tun, selbst nachdem Sie die Hauptgeschichte beendet haben, und, wie wir es sagen dürfen, ein ideales Sprungbrett für eine brandneue Trilogie ...

Schreiben von Rik Henderson.