Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Für eingefleischte Fans oder diejenigen, die neu in der Serie sind, war das jährliche Football Manager-Spiel (geborene Championship Manager) ein wesentlicher Kauf. Schließlich bieten sie mit jeder Generation immer ein paar neue Funktionen und ein umfassendes Datenbank-Update mit den neuesten Spielern, Trainern und anderen Teamdetails.

Es ist jedoch selten, dass jedes Spiel so deutlich anders ist als das letzte. Die Uneingeweihten könnten sich sogar darüber beschweren, dass sie nicht jährlich aktualisiert werden müssen, zumal aktuelle, von Fans erstellte Datenbankaktualisierungen sofort verfügbar sind. Es ist am besten, ein oder zwei Jahre zu überspringen, wie sie meinen.

In dieser Hinsicht ist Sports Interactive Apple sehr ähnlich. Echte Innovationen für sein Produkt werden nicht jährlich, sondern nach einem breiteren Zeitplan durchgeführt. Als Fans haben wir jede Installation immer mit angehaltenem Atem erwartet, können aber auch diejenigen verstehen, die nicht so geneigt sind.

Football Manager 2015 ist jedoch eine der seltenen - eine vollständige Auffrischung des Franchise, die sich neu und anders anfühlt, aber jedes Element beibehält, das das Simulationsspiel überhaupt so attraktiv (und süchtig machend) macht. Es ist so viel neu und optimiert, dass es ein Jahr dauern würde, nur um die Details zu erklären. Wir konzentrieren uns also auf die Höhepunkte und überlassen den Rest als winzige Belohnung, damit Sie sich selbst finden.

Visueller Schub

Ein Teil der Überholung ist ästhetisch. Die Benutzeroberfläche wurde komplett überarbeitet und die 3D-Match-Engine von Grund auf neu erstellt.

Die neue Benutzeroberfläche erinnert uns tatsächlich an die alte Champ Man-Serie von SI Games. Es sieht ähnlich aus, verfügt jedoch über mehr Menüs und zugängliche Bereiche, um Ihre Verwaltungsaufgaben so einfach wie möglich zu erledigen. Die Seitenleiste ist zurückgekehrt, in der die am häufigsten verwendeten Zonen nicht wie in jüngerer Zeit, sondern in Dropdown-Menüs angezeigt werden, und die gesamte Bildschirmfläche wird viel besser genutzt, insbesondere im Vollbildmodus.

Wenn wir wählerisch sind, ist die Standardschriftart für Personen mit weniger als perfektem Sehvermögen zu klein, insbesondere wenn sie sich auf einem dunkleren Hintergrund befinden. Sie können dies jedoch bei Bedarf in den Einstellungen erhöhen. Zumindest wenn die Dinge kompakt gehalten werden, kann mehr auf dem Bildschirm selbst angebracht werden.

Die 3D-Match-Engine wurde ebenfalls stark verbessert. Wir waren schon immer Fans des Stick-Men-Ansatzes von Football Manager in Bezug auf die Grafiken im FIFA-Stil, da beide taktisch einen besseren Blickwinkel bieten und die Spielbewegung eher wie echter Fußball ab- und abfließt, als von dem, was in Bezug auf Animation besser aussieht, behindert zu werden .

Football Manager 2015 behält diesen Ansatz bei, hat jedoch das Erscheinungsbild für die neueste Version der Match-Engine erheblich verbessert. Es wurden viele weitere Animationen hinzugefügt, um die Spieler ein wenig natürlicher zu bewegen - insbesondere die Torhüter - und dem Ball wurde eine bessere Physik verliehen, um den visuellen Effekt der Schwerkraft auf ein realistischeres Niveau zu bringen. Die taktische Bewegung des Balls ist ähnlich wie zuvor, aber das Gesamtgefühl ist besser.

Die Stadien wurden ebenfalls erheblich verbessert, wobei animierte Zuschauer und Clubmitarbeiter besser eingesetzt wurden. Und die Tonhöhe ist detaillierter, da eine neue Lichtmaschine genauere Schatten auf das Spielfeld wirft. Da ein Großteil Ihrer Zeit damit verbracht wird, die Höhepunkte Ihres Teams im Spiel zu sehen, ist es wichtig, dass es überzeugend aussieht, und dies ist das bisher überzeugendste.

Die Grafik ist nicht die einzige Verbesserung für die 3D-Match-Engine. Sie können jetzt jedem Spieler Befehle (über ein Bildschirmmenü) geben, ähnlich wie es echte Manager tun, wenn sie auf der Seite des Spielfelds stehen. Es funktioniert wie die Halbzeit- und Vollzeit-Teamgespräche und kann die Stimmung und damit die Wirkung eines Spielers im Verlauf der Aktion verändern.

Die Formel brechen

Dadurch fühlt sich Ihre Rolle noch interaktiver an, ebenso wie die neuen Optionen für den Führungsstil. In einem kontroversen Schritt hat Sports Interactive der Serie erstmals ein neues Rollenspielelement hinzugefügt. Bevor Sie eine neue Karriere beginnen, müssen Sie entscheiden, welche Art von Manager Sie sein möchten, indem Sie entweder die stat-basierten Schieberegler für Trainingsanzüge und taktische Managementfähigkeiten anpassen oder einfach Ihre bisherigen Erfahrungen und FIFA-Trainerausweise ermitteln.

Zugegeben, die Entscheidung ist schwierig, da das Spiel Sie übermäßig dafür bestrafen kann, dass Sie ein absoluter Neuling im Fußballmanagement sind - sagen wir, Sie haben zum Beispiel keine Trainerabzeichen und Ihre Spieler werden Sie weniger respektieren, was weitere Probleme verursachen wird auf der ganzen Linie. Für uns bedeutet dies jedoch eine völlig neue Ebene für das Spiel, die wir begrüßen.

Wir haben jede Wiederholung von Football Manager und Championship Manager zuvor gespielt, sogar als eine von wenigen, die lange vor ihrer Veröffentlichung eingeladen wurden, die allererste zu testen, und obwohl dies immer ein Teil unseres persönlichen Lebens war Als Profi gab es immer ein Problem mit dem Spiel: Finden Sie eine Gewinn-Taktik und egal in welcher Division Sie anfangen, die Karriere verläuft immer auf ähnliche Weise.

Die neuen Rollenspielelemente ändern das. Starten Sie ein Spiel als voll lizenzierter Superstar-Manager und Sie haben eine andere Erfahrung als eine andere Karriere als absoluter Neuling im Sport. Einige mögen diese Änderung nicht, die für Ihre Erfahrung als Fußballmanager in dieser Auszeit so zentral ist, aber sie ist in diesen Bereichen sehr willkommen.

Es gibt viele andere neue Elemente, die wir ebenfalls begrüßen, wie zum Beispiel die bildhafteren Scout-Berichte, die für einen Spieler zurückkommen, den Sie ihnen zum Anschauen zugewiesen haben. Sie erhalten jetzt eine Liste ihrer Vor- und Nachteile in Symbolform mit zusätzlichen Details, um zu erklären, warum. Und diese werden oft auch im Zusammenhang mit dem Rest Ihres Teams angegeben - Sie wissen also, ob dieser potenzielle Neukauf zum Rest Ihrer Spieler passt oder möglicherweise zu Reibereien führt.

Neue Spielerpositionen, taktische Optionen, Vorstellungsgespräche und Verbesserungen der Medieninteraktion wurden ebenfalls hinzugefügt. Letztere wirken sich auch auf den Spieltag aus, da die Presse Ihnen vor dem Anpfiff eine letzte Frage im Tunnel stellt. Und alle wirken sich insgesamt auf die Leistung Ihres Teams von Woche zu Woche aus.

Und das ist das Wichtigste, da es bestimmt, ob Sie wie der Rest von uns ein Football Manager-Süchtiger werden oder nicht. Ihr Lebensgefährte wird es nicht mögen, aber wir glauben, dass Sie es mit der diesjährigen Ausgabe tun werden.

Erste Eindrücke

Football Manager 2015 setzt für uns die konstant hohe Liebe zum Detail fort, für die die Serie steht, fühlt sich jedoch frisch und anders an als die Iterationen der letzten Jahre.

Der mitgelieferte, abgespeckte Football Manager Classic-Modus ist eine großartige Möglichkeit, um noch für Anfänger an Bord zu springen, aber sie werden es vielleicht einfacher finden, diesmal den Schritt nach oben zu machen, dank des klareren Layouts des Menüsystems und der visuelleren Oberfläche .

Wir haben Mühe, den Text auf dunklem Hintergrund zu sehen, was einer unserer wenigen Probleme ist, aber der Textvergrößerungsdienst ist da und es wird zweifellos von Fans erstellte Skins auf dem Weg geben, die die Schrift besser hervorheben könnten. Wenn wir uns an ein ähnliches Thema halten, müssen wir auch sagen, dass wir alle Spielergesichter, Team-Kits, Logos und modifizierten Grafiken, die wir für FM2014 auf FM2015 heruntergeladen und gesammelt haben, gerne verwenden können, indem wir einfach einen Ordner auf unserem PC verschieben .

Football Manager 2015 fühlt sich wirklich wie ein Neuanfang im Franchise an und wird unser Leben für ein weiteres Jahr dominieren.

Schreiben von Rik Henderson.