Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Können Sie sich ein Kind vorstellen, das geduldig auf den Weihnachtstag wartet, nur um zu erfahren, dass er auf den 23. Februar verschoben wird? Dann nochmal bis zum 16. März? Nun, so haben wir uns über die ständig wechselnden Veröffentlichungstermine der neuesten und angeblich letzten in der Uncharted-Reihe gefühlt.

Ursprünglich im Jahr 2015 fällig, wurde das Erscheinungsdatum von Uncharted 4: A Thiefs End auf März 2016, dann auf April und schließlich auf Mai verschoben. Es war öfter zurückgedrängt worden als ein Zuschauer an einem Mordort.

Dies führte zu einigen Dingen (nicht nur zu unserer fragwürdigen Analogie oben). Erstens gab es Naughty Dog zusätzliche Zeit, um Politur hinzuzufügen und mehr Magie auf das Spiel zu streuen. Und zweitens erhöhte es die Erwartungen noch weiter. Nach so vielen Verzögerungen hätte es sich besser gelohnt.

Zum Glück ist es das. Oh Mann, wie es ist.

Uncharted 4 Bewertung: Stealth und Strategie

Uncharted 4 ist nicht nur das Ergebnis der Erkenntnisse von Naughty Dog in der vorherigen Trilogie, sondern profitiert auch stark von der Arbeit des Entwicklers an The Last of Us . Obwohl A Thiefs End einen radikal anderen Ton hat, leiht es sich zweifellos einige Elemente aus seinem dauerhaften, auf Horror basierenden Stallkameraden aus, was zu dem bislang rundesten, ausgewogensten Spiel des Studios führt.

Das verrückte, humorvolle Action-Abenteuer behält alles bei, wofür die Uncharted-Serie bekannt ist, spiegelt aber auch das Herz, die Emotionen und das Tempo wider, die Joel und Ellies Roadstory in The Last of Us festgelegt haben.

Sie werden während Nathan Drakes größtem Abenteuer lachen, jubeln und weinen. Sie werden auch viel Zeit in Büschen verbringen.

Stealth spielt im Gameplay von Uncharted 4 eine viel größere Rolle als je zuvor.

Wenn wir Kritik an früheren Uncharted-Spielen hatten - die wir kürzlich dank der Nathan Drake Collection auf PS4 überarbeitet haben -, dann schien das Tempo manchmal nicht zu stimmen. Die Kletterabschnitte unterbrachen die Feuergefechte, aber das direkte Angreifen von Feinden war fast immer die einzige Option, und es blieb wenig Zeit für Strategien.

In Uncharted 4 kannst du wählen, wie du es mit den Schwärmen der Bösen aufnehmen willst. Sie können einfach Ente und Deckung verwenden, um sich wie zuvor durch sie zu jagen, oder Sie können sie einzeln und leise verstecken und herausnehmen.

Uncharted 4 Bewertung: Frisch und doch vertraut

Die meisten Gefechtsabschnitte befinden sich in massiven offenen Bereichen mit viel Unterholz oder Wasser, in dem man sich verstecken kann, oder Trümmern, hinter denen man sich ducken kann. Und es lauern viel mehr Feinde herum als in den vorherigen Spielen. Wenn Sie sich nur aussetzen und auf einen Schuss schießen, werden Sie auf Ihre Position aufmerksam, und Sie werden bald feststellen, dass es möglich ist, überwältigt zu werden. Sie können es fixieren und wieder verstecken, aber gelegentlich führt dies dazu, dass Sie in die Enge getrieben werden.

Naughty Dog / Sony

Aus diesem Grund haben wir festgestellt, dass es für uns am besten ist, für die ersten 10 Feinde Stealth zu verwenden und dann die letzten in einem Feuergefecht auszuschalten. Möglicherweise haben Sie jedoch andere Pläne, und das ist das Schöne an den Gameplay-Ergänzungen. Im Großen und Ganzen bringen sie Auswahl und Vielfalt in Ihren Fortschritt. Während die Geschichte und die Routen linear sind, gibt es mehr Freiheit in der Art und Weise, wie Sie das Spiel spielen.

Naughty Dog hat dies erreicht, ohne die Grundwerte von Uncharted zu beeinflussen. Das Neueste ist voller Vertrautheit, enthält aber auch genug Neues, damit es sich frisch anfühlt.

Uncharted 4 Bewertung: Koop-Münze op

Eines der anderen neuen Elemente ist das kooperative Spiel - nicht mit einem anderen menschlichen Spieler, sondern mit einem konstanten, künstlich intelligenten (KI) Begleiter während der gesamten Geschichte. Nach ein oder zwei Augenblicken werden Sie immer von Sam Drake, Nathans Bruder, oder einem anderen der beliebten Stammgäste begleitet.

Dies bietet nicht nur eine größere Tiefe für die Charakterisierung, den Dialog und den Handlungsfortschritt mit ständigen Scherzen und Interaktionen in jedem Kapitel, sondern wird auch verwendet, um das Gameplay zu verbessern. Zum Beispiel erfordern viele der Rätsel die Interaktion zweier Charaktere, während Ihre KI-Helfer während eines Kampfes häufig Feinde ausschalten, die ihnen nahe stehen.

Sony/Naughty Dog

Es gibt seltsame Dinge, wie die Tatsache, dass Sie entdeckt werden können, wenn Sie beim Verstecken den Kopf nach oben strecken, während Ihr Begleiter buchstäblich vor Wachen rennen kann, ohne dass sie ein Augenlid schlagen, aber wir können solche kleinen Streitereien entschuldigen. Sicherlich ist die KI gut genug, um sie gemeinsam mit Ihnen Schutz suchen zu lassen, Kletterpfade unabhängig von Ihren zu finden und im Allgemeinen eher zu helfen als zu behindern. Sie geben auch verbale Hinweise, wenn Sie Schwierigkeiten haben, einen Weg zu finden, um fortzufahren, oder Aktionen während Rätseln vorzuschlagen.

Die feindliche KI ist ebenfalls beeindruckend. Soldaten suchen Deckung, sobald sie sich Ihrer Anwesenheit bewusst sind. Sie können sogar wie menschliche Gegner klettern, springen und nach höherem Boden suchen. Das erste Uncharted im Vergleich zu spielen ist in dieser Hinsicht eine seltsame Erfahrung, egal wie gut es ursprünglich war, Ihre Gegner fühlten sich immer auf Schienen und absolut vorhersehbar. Nicht so sehr hier.

Uncharted 4 Bewertung: Vier Räder gut

Die letzte wichtige Ergänzung zu A Thiefs End ist das Fahren. An mehreren Stellen im Spiel übernehmen Sie die Kontrolle über einen Jeep. Dies an sich stellt neue Rätsel dar, da Routen durch die scheinbar offenen Landschaften Hindernisse und Fallstricke auf dem Weg enthalten. Die Verwendung einer Kombination aus Ihren geschickten Gamepad-Fähigkeiten und Ihrer Gehirnleistung hilft, diese zu überwinden. Hier ist ein Hinweis, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern: Auf der Vorderseite des Jeeps befindet sich eine Winde.

Das ist ungefähr der einzige Spoiler, den wir hier verraten wollen, denn wie im fiktiven Leben von Nathan Drake dreht sich im Story-Modus von Uncharted 4 alles um Entdeckung. Wir werden Ihnen sagen, dass die Brüder sich auf die Suche nach einem Piratenschatz gemacht haben und dabei so unglaubliche Orte wie Madagaskar, Panama und ähm, Schottland erkundet haben, aber mehr als das wird Überraschungen und mächtige Handlungspunkte ruinieren.

Sony/Naughty Dog

Unnötig zu erwähnen, dass es in den letzten beiden Ausflügen mehr Gräber gibt, als Tomb Raider präsentiert hat, Klippen zum Klettern, Söldner zum Besiegen und viele zerfallende alte Ruinen zum Erkunden. Das Ende eines Diebes ist unserer Meinung nach auch das emotionalste in der Serie, mit Hintergrundgeschichten und Enthüllungen in Hülle und Fülle. Auch wenn dies nicht das letzte Uncharted-Spiel ist, fühlt es sich wirklich wie die letzte Episode in diesem bestimmten Lauf an.

Das Spiel zu beenden scheint ein bedeutender Erfolg zu sein und es gibt viele Belohnungen auf dem Weg. Es gibt viele Anspielungen auf frühere Nathan Drake-Abenteuer und sogar einen Auftritt (oder zwei) für einen anderen der beständigen Charaktere des Entwicklers in einem der besten Cameos in der Spielegeschichte.

Uncharted 4 Review: Vielseitiger Multiplayer

Auch der Mehrspielermodus ist eine großartige Hommage an frühere Spiele. Alle Uncharted-Favoriten aus den vier Spielen sind spielbare Charaktere. Und mystische Power-Ups basieren auf Artefakten, die aus den verschiedenen Abenteuern stammen.

Es hat ein völlig anderes Tempo als die Kampagne, bietet aber viel mehr Spaß, wenn Sie jeden Tropfen aus der Einzelspieler-Aktion herausgeholt haben. Karten sind absichtlich klein, um rasende Matches zu erstellen, und das Hinzufügen von Sidekicks und den oben genannten Kräften kann das Blatt wenden, selbst wenn Sie geschlagen werden.

Naughty Dog / Sony

Die Multiplayer-Modi sind jedoch nicht wirklich das, worum es bei Uncharted 4 geht. Oder in der Tat die gesamte Serie. Bei den Abenteuern von Nathan Drake ging es immer um das Geschichtenerzählen im Hollywood-Stil, um ein Gameplay, das so intuitiv und süchtig macht wie es nur geht.

Diesmal begleitet von den besten Grafiken und Charakter-Renderings, die wir auf dieser Konsolengeneration gesehen haben, und Karriere-Highlights der Branchen-Stars Nolan North und Troy Baker als Brüder. Es ist ganz einfach episch.

Erste Eindrücke

Wenn dies das letzte Uncharted sein soll, geht es auf ein massives Hoch. Nathan Drake hat noch nie besser ausgesehen und die vielen Ergänzungen im Gameplay machen es bei weitem zum rundesten in der Serie.

Naughty Dog hat immer ergreifende, epische Geschichten geliefert, die lange in Erinnerung bleiben, und A Thiefs End ist genau richtig mit The Last of Us als dem besten Entwickler. Nathan und sein Bruder haben eine andere Dynamik als Joel und Ellie, aber ihre Beziehung erzählt eine faszinierende Geschichte.

Was Uncharted 4 in einem bereits beliebten Franchise am meisten auszeichnet, ist sein Umfang. Frühere Raten haben sich darauf konzentriert, großartige Enten-und-Deckung-Schützen zu sein, mit vielen Plattformelementen für die Fahrt oder umgekehrt. A Thiefs End bietet Spielmechaniken aus einem breiteren Spektrum von Genres. Stealth, Point-and-Click-Abenteuer und sogar Fahren machen mit, um das bisher ausgewogenste und außergewöhnlichste Erlebnis zu bieten.

Sie mögen die 15-16-Stunden-Kampagne als zu kurz beklagen, aber das ist nach modernen Maßstäben langwierig. Und die Tatsache, dass Sie in wenigen Tagen durch das Rennen rasen möchten, ist ein Beweis für seine erstklassige Qualität. Sie haben dann auch den umfangreichen, unterhaltsamen Mehrspielermodus, um die Spielzeit zu verlängern.

Uncharted 4 ist nicht nur das beste Uncharted-Spiel, es kann auch argumentiert werden, dass es das beste PS4-Spiel ist - sicherlich in Aussehen, Schrift, Schauspiel und Detail. Es ist der Liebesbrief von Naughty Dog an die Fans und legt die Messlatte fest, an der alle zukünftigen Spiele der aktuellen Generation gemessen werden.

Schreiben von Rik Henderson.