Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Man kann nicht sagen, dass eine Konsole mit Selbstachtung wirklich angekommen ist, bis sie dieses exklusive Rennspiel bekommt. Jeder liebt es, der Welt zu zeigen, wie sie Lewis Hamilton gewesen sein könnten, wenn sie nicht irgendwie in diesen Job geraten wären, indem sie PPI-Ansprüche im Call Center durch die Steuerung exotischer virtueller Maschinen ohne das geringste Risiko für Leib und Leben (selbst wenn sie es getan hätten) vorangetrieben hätten tatsächlich die Fähigkeiten von Maureen von der Fahrschule besitzen). Fahrspiele sind durchweg attraktiv und verkaufen sich gut, was DriveClub zu einem so wichtigen Spiel für Sony und die PlayStation 4 macht.

Sony hat bereits das vielleicht größte Franchise-Unternehmen von allen - Gran Turismo - im Ärmel. Warum also den Gang zum DriveClub wechseln? Die Herstellung von Gran Turismo 5 dauerte fünf Jahre, während Gran Turismo 6 erst letztes Jahr herauskam. Daher entschied sich das Unternehmen mit Bedacht dafür, für eine würdige PS4-Veröffentlichung nicht den Atem anzuhalten. Weihnachten scheint für den japanischen Spielgiganten zu früh zu kommen - es gibt eine beeindruckende Auswahl an exklusiven PS4-Titeln, aber die überwiegende Mehrheit von ihnen wird erst im nächsten Jahr erscheinen.

Daher war es Sache des starken Entwicklers Evolution Studios, der in der glamourösen Umgebung von Runcorn hier in Blighty ansässig ist, etwas Neues auf die PS4-Plattform zu bringen. DriveClub hat den Druck, den exklusiven Rennfahrer zu liefern, den jeder will, erfolgreich erhöht und auf seinem Weg zur Veröffentlichung mehrere Verzögerungen festgestellt. Ist es nun im Ziel der polierte Rennfahrer, den wir alle wollen?

Soziale Sicherheit

Das Alleinstellungsmerkmal von DriveClub - entsprechend seinem Status als Flaggenschwinger für eine Konsole, die in eine von YouTube, Twitter und Facebook besessene Welt eintritt - ist seine radikale, von sozialen Medien inspirierte Struktur, die durch die Möglichkeit veranschaulicht wird, virtuelle Autoclubs zu erstellen, die Sie können Beschränken Sie sich auf Ihre Freunde oder öffnen Sie sich, um Zufälle zu vervollständigen.

Das Problem ist, dass Sie mit Codemasters Grid Autosport der Vorgängergeneration und dem gerade veröffentlichten Forza Horizon 2 (Microsofts Angebot, dieses Jahr für Xbox One-Besitzer das Prahlerrecht für Fahrspiele zu erlangen) auch Autoclubs gründen können. Im Dezember wird auch Ubisofts Open-World-Rennfahrer The Crew um die Krone des Social Racer kämpfen. Es ist also vielleicht weniger USP und mehr aktueller Trend.

Sichere dir unglaubliche Preise für digitale Spiele wie FIFA 22 bei Gamivo

LESEN: Forza Horizon 2 Bewertung

Was möglicherweise nicht untrennbar mit der Tatsache zusammenhängt, dass der ursprünglich geplante Start von DriveClub verzögert wurde - unserer Meinung nach sah er auf der E3 Show im Juni letzten Jahres wie eine Hose aus und fühlte sich nicht so schnell an sollte haben.

Aber das war damals und heute - und die Release-Kopie von DriveClub ist aus visueller Sicht sehr beeindruckend. Forza Horizon 2 sieht gröber aus als die blitzsaubere Ästhetik von Forza Horizon 2 und bietet alle Umgebungsdetails (herrliche Landschaften aus Ländern wie Chile, Norwegen, Kanada und Schottland), Beleuchtung und Effekte - realistischer Staub, Kies und so weiter on - das würden Sie von einem Spiel der nächsten Generation verlangen.

Driveclub Bewertung Bild 3

Es gibt auch ein beeindruckendes Wettermodellierungssystem, das zum Teil für die Augenweide da ist, die düstere Wolken oder treibende Schneestürme bieten. Aber es wirkt sich auch auf das Gameplay aus, da sich an den Ecken mitten in unerbittlichen Regengüssen Pfützen ansammeln oder Sie vorübergehend geblendet sind, wenn Sie einen Hügel erklimmen, der in Richtung einer niedrigen Sonne fährt. Wer hätte gedacht, dass ein in Großbritannien entwickeltes Spiel vom Wetter besessen ist?

Narrative schmarrative

Wenn Sie DriveClub zum ersten Mal laden, fällt auf, wie das Spiel auf jeden Versuch einer Erzählung verzichtet (ein bisschen ironisch, da Forza Horizon 2s zentrale Vorstellung von Fahrern, die sich für ein Festival versammeln, erstmals in Evolution Studios 2006er Spiel MotorStorm zu sehen war ). Stattdessen bringt es Sie kurzerhand direkt in das Rennen, zunächst in verschiedenen Einzelrennen, Zeitfahren, Drift-Events und Rennserien mit heißen Luken.

Driveclub Bewertung Bild 4

Die meisten Rennen haben drei Ziele, von denen jeweils ein Stern zu gewinnen ist, und bestimmte Mengen dieser Sterne sind erforderlich, um neue Tranchen von Einzelspieler-Rennen freizuschalten. Gutes Fahren bringt Ihnen auch Ruhm ein - DriveClubs Name für Erfahrungspunkte -, der Ihnen jedes Mal, wenn Sie aufsteigen, ein neues Auto gibt. In der Anfangsphase geschieht dies mit zufriedenstellender Regelmäßigkeit. Besonders, wenn Sie die sogenannten Face-Offs innerhalb der DriveClub-Events festnageln.

In Bezug auf Innovation sind diese Face-Offs vielleicht die innovativsten Dinge, die in DriveClub zu finden sind. An bestimmten Punkten eines Rennens werden Sie aufgefordert, die schnellste Geschwindigkeit zwischen zwei Punkten zu mitteln, die perfekte Linie um bestimmte Kurven einzuhalten oder zu versuchen, die meisten Driftpunkte zu generieren. Face-Offs können ein richtiger Schmerz sein, wenn Sie versuchen, einen ungehorsamen Gegner zu überholen, sind aber sehr zufriedenstellend, wenn Sie ihn abziehen, oder Sie können ihn ignorieren, wenn Sie möchten.

Gesellschaftsfähig

Jeder Zynismus, den Sie auf ein Spiel richten, das sich offenbar an den sozialen Medien orientiert, verschwindet zum Glück, wenn Sie über das Einzelspieler-Spiel von DriveClub hinausgehen. Es gibt eine Menge Dinge zu tun, an denen echte Spieler beteiligt sind, was zunächst etwas überwältigend ist, aber der Punkt ist, dass es für jeden individuellen Geschmack geeignet ist. Der Mehrspieler-Modus mischt verschiedene Renntypen, aber Sie können sich anmelden oder abmelden und mit Ihren Freunden ganz einfach geplante Events einrichten. Es ist kinderleicht, Herausforderungen zu schaffen und zu verbreiten.

Driveclub Bewertung Bild 2

Das gesamte Car-Club-Element sorgt für ein echtes Gemeinschaftsgefühl - eingefleischte Bastler verbringen Stunden damit, ein Club-Abzeichen allein zu bearbeiten, und Sie werden für Club-Exploits königlich belohnt. Die PlayStation-Kamera bietet einen anständigen Voice-Chat, aber Sie können jeden stumm schalten, was eine Erleichterung sein könnte. DriveClub hat eine richtig utopische Einstellung zu Social Media gefunden. Es fühlt sich jedoch nicht radikal anders an als das RaceNet-System von Codemaster oder das Autolog von EA, das erst 2013 in Need For Speed: Rivals vorgestellt wurde.

Arcadey aber realistisch

Es ist auch erwähnenswert, dass DriveClub kein direkter Simulator ist - nicht überraschend angesichts seiner Mission, die Massen anzusprechen. Die Autos fahren ziemlich verzeihend und Schäden sind nur kosmetischer Natur. Sie erhalten Flaggen, die den Schweregrad der Ecken anzeigen (ohne dass Sie die Minikarte im Auge behalten müssen, die ein Rezept für einen Stapel ist).

Driveclub Bewertung Bild 5

Trotzdem fühlen sich die Autos ziemlich realistisch an, da Maschinen mit Heck-, Front- und Allradantrieb in Kurven entsprechend unterschiedliche Techniken erfordern. Sie fühlen sich auch mehr auf der Straße gepflanzt, nicht das Gefühl, etwas darüber zu schweben, wie wir es von den Autos in Forza Horizon 2 spüren.

Die exotischere Maschinerie - Sie erwerben schnell sabbernswerte Bleche wie einen Spyker B6 und einen Ferrari California - ist viel mehr eine Handvoll, die die Hardcore-Rennspiel-Brüderlichkeit glücklich machen sollte. In Bezug auf das Gleichgewicht zwischen der Vergebung, die ein Arcade-Rennfahrer benötigt, und dem Realismus hat DriveClub eine bessere Balance erreicht als sein tödlicher Rivale.

Erste Eindrücke

Also ist es eine grüne oder rote Fahne? DriveClub ist ein gutes Spiel, soviel ist klar, und wenn Sie lieber in einer geselligen als in einer einsamen Umgebung fahren, dann ist es ein sehr gutes Spiel. Aber es kann unserer Meinung nach dieses "Great Game" -Label nicht erwerben, was enttäuschend ist, da erwartet wird, dass es ein Standardträger für die PS4 sein wird.

Die grundlegenden Aspekte des Spiels, wie das Handling, sind genau richtig - und Forza Horizon 2 sehr ähnlich oder sogar etwas überlegen. Aber während alle Zutaten vorhanden sind, fühlt sich DriveClub leicht bissig an. Im Gegensatz dazu hat Forza Horizon 2 von Microsoft einen in Stein gemeißelten und fokussierten Sinn für Persönlichkeit.

Trotz der Verzögerungen bei der Sicherung der Pole Position in der Welt der sozialen Fahrspiele fanden wir auch weiterhin kleine, aber erschwerende Beweise dafür, dass DriveClub mit einem Auge auf die Uhr gepeitscht wurde. Ein Entwickler-Zeitfahren, wenn Sie so wollen.

Insgesamt macht DriveClub viel Spaß, aber Sie müssen härter arbeiten, als Sie sollten, um es zu finden. Das ist ein bisschen schade, da es zweifellos einige gute Ideen enthält. Vielleicht hat sich der DriveClub 2 zu einem zusammenhängenden Ganzen verfestigt, das das Rennen auf echte Fünf-Sterne-Art und Weise gewinnen kann.

Schreiben von Steve Boxer.