Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Die Xenoblade-Saga war bisher ein Dauerbrenner, der mit jedem Teil und jedem Ableger neue Fans hinzugewonnen hat, und es ist schon ein paar Jahre her, dass Xenoblade Chronicles 2 erschienen ist.

Jetzt ist das dritte Spiel als weiterer Switch-Exklusivtitel erschienen und bietet eine absolut gigantische Reise mit einer großen Anzahl von Charakteren und einer Fülle von Gameplay-Systemen.

Wir sind tief in die riesige Welt eingetaucht und freuen uns, berichten zu können, dass es sich um ein JRPG der Spitzenklasse handelt.

Unsere Kurzfassung

Xenoblade Chronicles 3 könnte genau das sein, was du brauchst, vorausgesetzt, du brauchst ein verdammt gutes JRPG für deine Switch, das so viele Inhalte bietet, dass es dich locker die nächsten sechs Monate beschäftigen könnte.

Wenn das so klingt, als stünden wir nicht voll dahinter, keine Sorge - wir lieben unsere Zeit in dieser Welt, und der Prozess des Kennenlernens unserer Gruppe und der Erkundung der weiten Ebenen, durch die sie getrieben werden, ist klassisch im Gefühl, aber modern in der Produktion.

Du bekommst einen fesselnden Soundtrack, eine beeindruckende Grafik und eine Geschichte, die sich Zeit nimmt, um dich wirklich in ihre Welt eintauchen zu lassen, und die Tatsache, dass du sie unterwegs spielen kannst, ist die Kirsche auf dem Sahnehäubchen.

Dieses Spiel ist ein Muss für JRPG-Fans, die eine Switch besitzen, und ein Top-Anwärter, auch wenn Sie die Serie noch nie zuvor gespielt haben.

Xenoblade Chronicles 3 im Test: Das neueste großartige RPG für die Switch

Xenoblade Chronicles 3 im Test: Das neueste großartige RPG für die Switch

4.5 stars - Pocket-lint recommended
Vorteile
  • Tolle Zwischensequenzen
  • Lustige Charaktere
  • Gut durchdachte Kämpfe
  • Riesige Welt
Nachteile
  • Das Tutorial ist endlos
  • Das Tempo ist schwer vorhersehbar
  • Eine langfristige Verpflichtung

squirrel_widget_12854523

Eine Welt im Krieg

Die Xenoblade-Chronicles-Spiele folgen nicht in einer strikten Reihenfolge aufeinander, obwohl sie in derselben Welt angesiedelt sind, so dass man nicht mit detaillierten Kenntnissen der letzten beiden Hauptspiele einsteigen muss. Die Serie ähnelt eher Final Fantasy, was die Weiterentwicklung des Gameplays, aber auch die neuen Geschichten angeht.

Dieses dritte Spiel versetzt uns in einen nicht enden wollenden Konflikt zwischen zwei kriegerischen Nationen, Keves und Agnus. Beide kämpfen mit einer Armee aus geklonten Soldaten mit einer künstlich verkürzten Lebensspanne von nur 10 Jahren gegeneinander.

Diese Soldaten tun ihr Bestes, um diese Zeit zu überleben, bevor sie sich das Recht auf eine Heimkehrzeremonie verdienen, bei der sie sich in Lebenskraft auflösen und in den Kern der Reserven ihrer Nation zurückkehren.

Sie übernehmen die Kontrolle über Noah, einen Kevesi-Soldaten, und seinen Trupp, der sich in den ersten Stunden des Spiels zu einem geheimnisvollen Ziel begibt. An diesem Ziel werden sie mit einem Trupp von Agnus zusammengetrieben und sind gezwungen, sich auf der Suche nach einem besseren Leben für sich selbst und andere zu Geächteten beider Nationen zu machen.

Monolith SoftwareXenoblade Chronicles 3: Das neueste große RPG auf Switch Foto 1

Der Anfang macht Spaß, auch wenn es ein paar Stunden dauert, bis die Dinge in Gang kommen, und die Welt, die Sie bewohnen, ist auf eine unterhaltsame Art und Weise ein Science-Fiction-Gedankenexperiment. Deine eigene Gruppe besteht aus sechs Charakteren, deren Geplänkel das Herzstück des Spiels ist, und ihre Beziehungen schaffen eine gute Balance zwischen kitschiger Sentimentalität und frivolem Spaß.

Die Geschichte, die Xenoblade Chronicles 3 erzählt, ist jedoch noch lange nicht zu Ende - es ist eine riesige Reise, die sich über viele Gebiete erstreckt und in deren Verlauf eine ganze Reihe von Charakteren eingeführt wird.

In weniger als 50 Stunden wirst du den Abspann nicht erreichen, es sei denn, du versuchst, dein Spiel zu rationalisieren, und die meisten Spieler werden zwischen 50 und 100 Stunden sitzen, das ist also ein ganz schöner Aufwand.

Die Art der Erzählung bedeutet auch, dass man manchmal eine Stunde lang sitzen und spielen muss, um 15 Minuten Zwischensequenzen zu sehen, während andere Sitzungen sich stundenlang ohne solche Unterbrechungen hinziehen können (wenn man sie so sieht).

Berge von Gameplay

Wenn es in Xenoblade Chronicles 3 also eine große Welt zu erkunden und eine umfangreiche Besetzung zu treffen gibt, dann wird auch das Gameplay diesem Anspruch gerecht, denn es gibt eine ganze Reihe von Systemen, mit denen man sich vertraut machen muss.

Monolith SoftwareXenoblade Chronicles 3: Die neueste große RPG auf Switch Foto 2

Der Kern des Spiels liegt in der Erkundung und im Kampf, und während ersterer schön einfach ist, ist letzterer alles andere als einfach.

Mit einem automatischen Angriffssystem, das alle paar Sekunden einen Treffer landet, wird deine Zeit im Kampf größtenteils damit verbracht, dafür zu sorgen, dass deine Charaktere ihre Spezialfähigkeiten in der richtigen Reihenfolge und mit genauem Timing einsetzen, was das Spiel eigentlich recht entspannt macht.

Allerdings werden diese Spezialfähigkeiten im Laufe des Spiels immer nuancierter, denn es gibt Klassenwechsel, Rhythmusunterschiede, Fusionsangriffe und sogar die gelegentliche Möglichkeit, Charaktere zu übermächtigen Riesen zu verschmelzen, um noch furchterregendere Gegner zu bekämpfen.

Monolith SoftwareXenoblade Chronicles 3: Die neueste große RPG auf Switch Foto 6

Die Komplexität des Spiels ist beeindruckend, aber die vielleicht größte Leistung von Entwickler Monolith Software ist, dass es nie überwältigend wird. Das Spiel nimmt sich in den ersten 10 Stunden oder mehr Zeit, um diese Dinge langsam einzuführen, und während sie dein Denken verändern, kannst du die Dinge die meiste Zeit über auch einfach halten.

Es gibt sogar eine Auto-Kampftaste für die meisten häufigen Begegnungen, mit der man einfache Gegner ohne jegliche Anstrengung bekämpfen kann. Und obwohl Schnappschüsse der Benutzeroberfläche im Kampf ziemlich verrückt aussehen können, ist sie wirklich nicht so komplex, wie sie beim Spielen aussieht.

Dadurch, dass man die Stufen der Gegner schon vor dem Kampf erkennen kann und einige Feinde für besonders schwierige Kämpfe gekennzeichnet sind, hat man noch mehr Kontrolle darüber, wie viele Gedanken man in die meisten Kämpfe stecken muss.

Monolith SoftwareXenoblade Chronicles 3: Die neueste große RPG auf Switch Foto 8

Der Nachteil dieses langsamen Tempos ist, dass man manchmal über selbstverständliche Systeme wie das Ausrüsten von Gegenständen im Laufe langsamer Walkthroughs aufgeklärt wird, aber ein großer Teil dieses Geschwätzes wird in Hinweise umgewandelt, auf die man im Menü zugreifen kann, was die Sache weiter vereinfacht.

Wenn sich alles zusammenfügt und du mit deinen sechs Charakteren in den Kampf ziehst und zwischen ihnen wechselst, um die richtigen Synergien zu erzielen, macht Xenoblade Chronicles 3 großen Spaß. Es ist entspannter als ein Action-RPG wie Tales of Arise, aber immer noch so fesselnd, wie du es dir wünschst.

Ein visueller Sprung

Tales of Arise hat den Vorteil, dass es auf Geräten wie der PS5 und der Xbox Series X erschienen ist, was ihm zu atemberaubenden Bildern verhilft, während Xenoblade Chronicles 3 durch die begrenzte Leistung der Nintendo Switch eingeschränkt ist.

Monolith SoftwareXenoblade Chronicles 3: Das neueste große RPG auf Switch Foto 3

Nichtsdestotrotz ist dies ein wirklich beeindruckender visueller Ausflug, der in Bezug auf Leistung und Detailreichtum große Fortschritte gegenüber seinem Vorgänger macht. Im angedockten Modus wird das Spiel vielleicht nicht als Next-Gen-Spiel durchgehen, aber es hat genug visuellen Stil, um sehr angenehm für das Auge zu sein.

Im Handheld-Modus wird es ein wenig körniger, aber das ist nicht das einzige Switch-Spiel, das in dieser Hinsicht leidet.

Die Auswahl an Umgebungen, durch die du dich bewegst, ist beeindruckend. Der Tag-Nacht-Zyklus sorgt für Abwechslung, und auch die Charakterdesigns sind ausgefallen und kommen gut zur Geltung.

Die Synchronsprecher geben in den Zwischensequenzen ihr Bestes und bewegen sich auf einem schmalen Grat zwischen Übertreibung und Aufrichtigkeit, der größtenteils wirklich gut funktioniert. Die Zwischensequenzen sind wirklich beeindruckend, mit dynamischen und unerwarteten Kamerabewegungen und Übergängen, die den Produktionswert des Spiels noch steigern.

Monolith SoftwareXenoblade Chronicles 3: Die neueste große RPG auf Switch Foto 4

Der eigentliche Star des Spiels ist jedoch der meisterhafte Soundtrack, der in dramatischen Momenten aufsteigt, aber auch in ruhigeren Momenten aus einsamen Flöten und Klavieren wirkungsvolle Melodien herauszuholen weiß.

Es ist eine wunderbare Mischung, die die Spielwelt wirklich aufwertet.

squirrel_widget_12854523

Zur Erinnerung

Dies ist ein brillantes JRPG, das alles mitbringt, was das Genre zu bieten hat, von einer unterhaltsamen Besetzung von Charakteren bis hin zu einer ausgedehnten Welt, die man in seiner eigenen Zeit erkunden kann. Es gibt Unmengen an Inhalten zu bewältigen, und die Anzahl der Systeme, die man im Auge behalten muss, bedeutet, dass es nicht für jeden geeignet ist. Wenn du aber auf der Suche nach deiner nächsten Langzeitbesessenheit bist, könnte dies die Antwort sein.

Schreiben von Max Freeman-Mills. Bearbeiten von Conor Allison.