Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Chocobo GP ist ein längst überfälliger Nachfolger des oft übersehenen PlayStation-Klassikers Chocobo Racing. Tatsächlich ist es 23 Jahre her, dass das Spiel herauskam, sodass man sich kaum noch daran erinnern kann. Diesmal jedoch kommt Chocobo auf Nintendo Switch und weist mehr als nur ein paar Ähnlichkeiten mit dem Platzhirsch der Kart-Welt, Mario Kart, auf.

Um es klar zu sagen: Das Spielerlebnis von Chocobo GP ist größtenteils ein Spiegelbild von Mario Kart, aber das ist keine schlechte Sache. All der Spaß und die Frustration sind vorhanden und richtig, aber anstatt als Klempner und seine Mitstreiter zu spielen, spielen Sie als Charaktere, Kreaturen und Beschwörungen aus der Final Fantasy-Serie.

Während die farbenfrohe Grafik und die niedlichen Charaktere Chocobo GP wie ein Spiel für Kinder aussehen lassen, gibt es auch für die erfahrensten Gamer genügend Herausforderungen. Die Rennen sind chaotisch und unvorhersehbar, und die Strecken haben ihre eigenen Tücken, um dich auf Trab zu halten (oder auf den Zehenspitzen, oder was auch immer).

Unsere Kurzfassung

Auch wenn es nicht die Raffinesse eines bestimmten Nintendo-exklusiven Kart-Rennspiels hat, bietet Chocobo GP eine Menge, in das man sich verbeißen kann. Es ist ein durch und durch unterhaltsames und chaotisches Rennspiel, das dich stundenlang unterhalten wird, während du deine Freunde mit einer Fülle von einzigartigen und kreativen Power-Ups frustrierst.

Wir finden allerdings, dass der Preis etwas hoch ist, vor allem, weil es nur wenige Rennstrecken gibt, auf denen man fahren kann. Und vielleicht ist es ein unfairer Vergleich, da Mario Kart auf eine so lange Geschichte zurückblicken kann, aber wenn man es mit dem ähnlich teuren Mario Kart 8 Deluxe vergleicht, gibt es einfach nicht annähernd so viele Inhalte - und das macht Chocobo GP zu einem schlechten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Für eingefleischte Final Fantasy-Fans ist es jedoch ein unbedingtes Kaufargument. Sie werden es lieben, all ihre Lieblingscharaktere in einer verrückten und spielerischen Umgebung zu sehen und einige ikonische Schauplätze der Serie wieder zu besuchen. Wenn du also einfach nur nach einem weiteren Kart-Racer suchst, um die Lücke bis zur Veröffentlichung von Mario Kart 9 zu füllen, macht dieses Spiel eine Menge Spaß, aber du solltest vielleicht auf einen Ausverkauf warten, bevor du einsteigst.

Chocobo GP Rückblick: Chaotisches Final Fantasy-Kartfahren

Chocobo GP Rückblick: Chaotisches Final Fantasy-Kartfahren

3.0 Sterne
Vorteile
  • Großer Spaß und ausreichende Herausforderung
  • Fesselndes Gameplay
  • Viele bekannte Gesichter aus der Final Fantasy-Reihe
  • Vielfältige Power-Ups
Nachteile
  • Nervige Menümusik
  • Nicht genügend Strecken zum Spielen
  • Die Geschichte ist eher dünn
  • Offensichtliche Konkurrenz durch Mario Kart

squirrel_widget_6630033

Mit Magicite angeheiztes Chaos

Wenn du das Spiel zum ersten Mal startest, zeigt das Menüsystem standardmäßig den Modus "Chocobo GP" an, den Online-Mehrspielermodus des Spiels. Eine rätselhafte Entscheidung, denn zu Beginn ist nur Chocobo als spielbarer Charakter freigeschaltet.

Der Story-Modus ist der Modus, mit dem Sie beginnen sollten, denn er führt Sie nicht nur in die Spielmechanik ein, sondern Sie schalten auch die zahlreichen Charaktere frei und lernen ihre individuellen Fähigkeiten und Eigenheiten kennen.

Bei den Rennen handelt es sich um eine Standard-Kart-Affäre mit Power-Ups, die überall auf der Strecke verteilt sind, und einer Reihe von Fallen, die dich auf deinem Weg überraschen. Die Power-Ups sind abwechslungsreich und kreativ, wobei einige auch Vorteile für andere Spieler bieten, wenn man nicht aufpasst.

Ein Power-up, das wir besonders interessant fanden, öffnet ein Portal, das dich auf der Strecke vorwärts teleportiert. Der Clou dabei ist, dass die Portale eine Zeit lang geöffnet bleiben und andere Spieler entweder zurück auf die Strecke schicken oder ihnen denselben Vorteil verschaffen wie dir, je nachdem, in welches Portal sie fahren.

Bestimmte Fähigkeiten können auch gestapelt werden, wenn du die richtigen Power-Ups in einer bestimmten Reihenfolge triffst, wodurch sie eine noch stärkere Wirkung haben. Das sorgt für besonders chaotische Rennen, bei denen man nie weiß, was hinter der nächsten Kurve passieren wird.

Andererseits fühlen sich die Power-Ups manchmal ein wenig unausgewogen an. Wenn man in Führung liegt, kann man immer noch die gleichen Geschwindigkeitsschübe abrufen, um seinen Vorsprung zu vergrößern, was in Mario Kart nicht so oft vorkommt und sehr frustrierend sein kann, wenn man auf der falschen Seite steht.

Die Grundmechanik ist sehr vertraut, und wie bei den meisten Kart-Spielen verlässt sich Chocobo GP stark auf das Driften, um Geschwindigkeitsschübe zu erhalten. In den meisten Fällen funktioniert das gut, aber gelegentlich trifft man auf eine Strecke mit einer langen Geraden und ist erstaunt, wie langsam man sich ohne die Boosts bewegt.

Auf der Strecke bleiben

Die Strecken sind gut gestaltet, optisch ansprechend und voller Easter Eggs, die die Adleraugen der Fans erfreuen. Wir wünschten nur, es gäbe mehr Strecken zu spielen. Es gibt insgesamt neun Bereiche, und in jedem gibt es mindestens eine lange und eine kurze Variante der Strecke, aber außer der Länge gibt es nicht viel Abwechslung.

Square EnixChocobo GP Rückblick: Chaotisches Final Fantasy-Kartfahren, kupo photo 1

Wenn man das mit Mario Kart 8 Deluxe vergleicht, das 48 Strecken hat und für das ein Strecken-DLC geplant ist, wird klar, dass die begrenzte Auswahl von Chocobo GP ziemlich schnell langweilig wird. Außerdem scheinen die Strecken nicht so viel Tiefe zu haben, wenn es um Abkürzungen und versteckte Aspekte geht, obwohl es möglich ist, dass wir sie einfach noch nicht gefunden haben.

Der Story-Modus ist eher dünn und wir haben weniger als drei Stunden gebraucht, um ihn abzuschließen. Auch wenn das nicht der Hauptanziehungspunkt für Kart-Spiele ist, wäre es schön gewesen, ein wenig mehr Substanz zu haben. Wir sind sicher, dass Final Fantasy-Fans es lieben werden, ihre Lieblinge in einer unsinnigen Handlung im Stil von Wacky Races spielen zu sehen, aber für alle anderen ist es hauptsächlich der Unsinn, der durchscheint.

Square EnixChocobo GP Rückblick: Chaotisches Final Fantasy-Kartfahren, kupo photo 3

Außerhalb des Story-Modus haben Sie Zugang zum Online- und lokalen Mehrspielermodus, zu Zeitfahren, Serienrennen und benutzerdefinierten Rennen. Hier werden die Spieler die meiste Zeit verbringen, und zum Glück ist es der Wiederspielwert, mit dem Chocobo GP glänzt. Es ist ein großartiges Gelegenheitsspiel, das man mit Freunden entweder online oder auf der Couch spielen kann, und die unvorhersehbare Natur des Spiels wird sicher einige Rivalitäten entfachen.

Treffen Sie die Bande

Chocobo GP bietet eine große Auswahl an Charakteren aus dem umfangreichen Backkatalog der Serie. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf Kreaturen und Beschwörungen, die in der gesamten Serie auftauchen, und nicht auf den Protagonisten bestimmter Spiele.

Diejenigen, die sich einen Showdown zwischen Cloud und Squall wünschen, haben jedoch Glück, denn die Charaktere werden als Teil der ersten Staffel des Spiels hinzugefügt - das kostet allerdings ein Staffelpass-Abonnement.

Der Grafikstil ist großartig und es gibt eine schöne Auswahl an kreativen Fahrzeugen, mit denen sie Rennen fahren. Besonders gut gefallen haben uns Clairs dreirädriges Baum-Hängemattenfahrzeug und Vivis skurriler Dodgem.

Es gibt auch jede Menge Anpassungsmöglichkeiten, wenn du die Farben deines Fahrzeugs ändern oder es mit Aufklebern versehen möchtest. Die meisten Anpassungsoptionen müssen über den Shop im Spiel freigeschaltet werden, wo sie entweder mit Tickets, die du bei Rennen gewinnst, oder mit Mythril, das du im eShop kaufst, erworben werden können.

Square EnixChocobo GP Rückblick: Chaotisches Final Fantasy-Kartfahren, kupo photo 2

Der In-Game-Kauf-Faktor ist etwas, das wir in einem Titel wie diesem nicht gerne sehen, aber wir sind erleichtert, dass die meisten Freischaltungen anscheinend erreichbar sind, ohne dass du deine hart verdienten Münzen ausgeben musst.

Zur Erinnerung

Ein spaßiges Kart-Erlebnis, das Mario Kart-Fans zweifelsohne gefallen wird, insbesondere denen, die in die Final Fantasy-Reihe investiert haben. Allerdings ist der Preis aufgrund der mangelnden Streckenvielfalt etwas hoch. Dafür gibt es aber eine Menge Wiederspielwert, denn die verlockende Herausforderung der chaotischen Rennen wird Sie immer wieder zurückkommen lassen.

Schreiben von Luke Baker.