Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Ein weniger anerkanntes Merkmal des Nintendo Switch ist, dass hier einige der besten japanischen Rollenspiele (allgemein als JRPGs bekannt), die jemals hergestellt wurden, zu Hause sind.

Und hier noch eine: Bravely Default 2, eher ungewöhnlich von Square Enix entwickelt, aber exklusiv von Nintendo veröffentlicht. Es ist also ein weiteres exklusives Switch-Must-Buy?

Klassisches JRPG, nur weniger verrückt

Bravely Default 2 erfüllt mit Sicherheit die genau definierten Kästchen, die die Essenz eines JRPG ausmachen. Rundenbasiertes Kampfsystem? Prüfen. Herausfordernde Bosskämpfe, die im Allgemeinen ein wenig Mahlen erfordern, bevor Sie sie durchstehen können? Prüfen. Stilisierter, karikaturistischer Kunststil (in diesem Fall in Richtung des eher wackeligen Endes des Anime)? Prüfen. Bizarre Terminologie (Brave und Default sind beide Schlüsseloptionen im Kampfsystem)? Prüfen.

Ein häufig fehlender JRPG-Aspekt - der je nach Ihrer Sichtweise eine gute oder eine schlechte Sache sein kann - ist die Bereitschaft, sich mit den verrückteren, offeneren Elementen der japanischen Kultur zu befassen (wie zum Beispiel Tokyo Mirage Sessions #). FE Encores aufregende Untersuchung des Idol-Phänomens oder Yakuza: Like A Dragon s zarte Darstellung von angeschwemmten Männern mittleren Alters, die sich verbinden). Es zielt fest auf den Mainstream ab, wie die Zelda-Spiele oder Ni no Kuni , und eignet sich hervorragend für ein Publikum, das von Jugendlichen bis zu allen Altersgruppen reicht.

Erde, Wind, Luft und Feuer

Was die Geschichte betrifft, ist es eine ziemlich vertraute Suche durch eine mittelalterliche Welt, in der eine Gruppe aus Seth (Ihrem Charakter), Elvis, einem Schwarzmagier mit schottischem Akzent, seiner Kampfgefährtin Adelle und der Prinzessin Gloria aus dem Jetzt besteht. zerstörtes Gebiet von Musa.

Nintendo / Square EnixBravely Default II Bewertung Foto 10

Das Böse ist im Gange. Um es zu vereiteln, macht sich die Gruppe auf die Suche nach vier Kristallen - Wind, Wasser, Erde und Feuer -, die sich in den Händen von Bösewichten befinden und in verschiedenen Städten der Spielwelt Chaos anrichten .

Es ist eine ziemlich konventionelle Geschichte, aber mit vielen Wendungen ausgestattet, zusammen mit einer übergreifenden Handlung unter den Bösewichten, die sich gemächlich entfaltet, während die Bindungen und Hintergrundgeschichten Ihrer Partei durch Gespräche enthüllt werden, die Sie während Ihrer Reisen auslösen müssen.

Kampf gegen Brillanz

Ein beispielhafter Aspekt von Bravely Default 2, der JRPG-Liebhaber begeistern wird, ist das Kampfsystem. Mit dem Befehl Brave können Sie während einer Runde zwei (oder sogar mehr) Züge ausführen, obwohl dies durch Ihren Charakter ausgeglichen wird und Sie dann die folgenden Runden aussetzen. So können Sie auf Situationen reagieren, wie beispielsweise die Notwendigkeit, einen niedergeschlagenen Kollegen wiederzubeleben und gleichzeitig einen geschwächten Feind zu erledigen.

Nintendo / Square EnixBravely Default II Bewertung Foto 5

Auch das Konzept der „Arbeitsplätze“ spielt eine große Rolle. Wenn Sie allgemein aufsteigen, steigt auch Ihr Joblevel, und jeder Charakter kann einen Hauptjob und einen Unterjob haben. Jeder erfolgreiche Bosskampf bringt einen neuen Job mit sich - mit Waffenspezialisten wie Vanguard, Schwarzmagier, Weißmagier und Mönch, zusammen mit Dieb, Bestienmeister (mit dem Sie Bestien im Pokemon-Stil fangen und auf Feinde loslassen können), Berserker (der großartig darin ist, allen Feinden gleichzeitig Schaden zuzufügen) und Buff-induzierenden Barden.

Es klingt kompliziert, ist es aber nicht - sobald einer Ihrer Charaktere einen Job vollständig beherrscht, können Sie diesen als Unterjob festlegen und einen neuen Job meistern. Auf diese Weise können Sie Charaktere mit einer Vielzahl von Fähigkeiten generieren, die sowohl physische Angriffe als auch Magie umfassen. Außerdem kann jeder Kristall, den du sammelst, einem Mitglied deiner Gruppe spezielle Angriffe ausführen, an denen du hart arbeiten musst, um dich einzuschalten.

Nintendo / Square EnixBravely Default II Bewertung Foto 13

Das Kampfsystem von Bravely Default 2 ist sehr zufriedenstellend, insbesondere wenn Sie Sweet Spots finden, in denen die Jobs Ihrer Charaktere perfekt zusammenpassen, um der Opposition entgegenzuwirken, die Ihnen präsentiert wird. Die Bosskämpfe machen einen guten Job, indem sie Kurvenbälle auf dich werfen, taktische Optimierungen auslösen oder komplett umdenken.

Rätsel sorgen für Abwechslung

Bravely Default 2 mag in JRPG-Begriffen konventionell sein, aber es fühlt sich wunderschön geschliffen an, und das an sich sollte Fans des Genres begeistern. Wirf eine großzügige Auswahl an faulen Dungeons (für deren Durchquerung oft ein leichtes Lösen von Rätseln erforderlich ist) und ein paar Nebenmissionen ein - einige davon sind enttäuschend einfach, aber nützlich, wenn du in Erwartung eines Levels aufsteigen musst Bosskampf - und Sie haben eine äußerst solide Erfahrung.

Nintendo / Square EnixBravely Default II Bewertung Foto 3

Sie könnten leicht 50 Stunden oder mehr damit verbringen, diese Kristalle zu sammeln, besonders wenn Sie sich von den endlosen Möglichkeiten verführen lassen, die die möglichen Jobkombinationen Ihrer Charaktere bieten.

Beste PlayStation-Deals zum Black Friday 2021: Wird es 2021 PS5-Deals geben?

Erste Eindrücke

Bravely Default 2 ist nach JRPG-Maßstäben zweifellos konventionell und Mainstream, und es ist nicht das raffinierteste oder geheimnisvollste JRPG, das es gibt - grafisch gesehen weit hinter den Standards von Final Fantasy zurück -, aber es ist so solide wie ein Stein in Bezug auf das Gameplay und enorm mehr.

In Bezug auf die allgemeine Stimmung erinnert Bravely Default 2 ziemlich an das erste Ni no Kuni, wenn auch mit einer eigenen charmanten Persönlichkeit. Wenn Sie also dieses Franchise genossen haben, sollten Sie es sehr ansprechend finden.

Es ist ein solides, klassisches JRPG, das eine durch und durch betörende Fantasiewelt bietet, in der Sie sich für Dutzende von Stunden verlieren können. Und genau das brauchen wir jetzt vielleicht alle. Außerdem wird bestätigt, dass Sie einen Nintendo Switch besitzen müssen, wenn Sie Interesse an JRPGs haben.

Schreiben von Steve Boxer. Bearbeiten von Mike Lowe. Ursprünglich veröffentlicht am 24 February 2021.