Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - In klassischen Multiplayer-Spielen können nur wenige mit der Macht von Bomberman mithalten. Vor langer Zeit, als es der ultimative Weg war, Ihre Freunde herumzubringen und sie strategisch in Vergessenheit zu bringen. Auf eine lustige und freundliche Art und Weise.

Die Prämisse eines Bomberman-Deathmatch-Spiels ist einfach: Sie rennen durch ein Gitter und platzieren Bomben in einem schnellen Strategiestil, um Ihre Konkurrenten auszuschalten. Spielen Sie gegen eine beliebige Anzahl von menschlichen und computergesteuerten Gegnern - im Fall von Bomberman R zwischen zwei und acht - und verbessern Sie Ihre Fähigkeiten, indem Sie Gegenstände von den umliegenden Steinen freilegen und sammeln, die Sie wegsprengen.

Es ist schnell, hektisch und macht großen Spaß. Zumindest war dies der Fall, bis Bomberman in der PlayStation One-Ära seinen Dreiviertel-Blickwinkel aufgab und ganz auf 3D umstellte. Es hat die Logik des Spiels durcheinander gebracht und unserer Ansicht nach nie funktioniert.

Super Bomberman R macht sich aber nichts daraus: Es ist zurück zu seinem Retro-2D-Glanz, wenn auch mit aufgemotzten Grafiken, die es genauso aussehen lassen wie den modernen Titel.

Das Spiel aus dem Multiplayer-Modus, den wir bei der Nintendo Switch-Enthüllung in London gespielt haben, ist sicherlich schuldig, viele der früheren Spiele neu verpackt zu haben - aber genau das wird jeder alte Skool-Bomberman-Fan suchen. Wir haben gelacht, mit anderen Spielern gespielt und eine tolle Zeit gehabt.

Dieses Mal glauben wir, dass die künstliche Intelligenz des Computers einen Schritt weiter geht als früher. Im ersten Deathmatch-Spiel hat der Computer beide (zugegebenermaßen rostigen) menschlichen Spieler durch das Treten von Bomben und das sehr geschickte Spiel besiegt. Wir haben uns jedoch bald verbessert, und diese von den 90ern inspirierten Finger haben sich wieder in Form gebracht.

Eine andere Sache, die sich anders anfühlt, ist das Hinzufügen von Höhe. Es ist schließlich ein 3D-Spiel, sodass Bomben und Gullys in unterschiedlichen Höhen voneinander sitzen können - in früheren Spielen war es eine sehr einschichtige Spielarena. Dies dürfte das Verfahren noch komplexer machen.

Zusammen mit der Multiplayer-Option gibt es einen Kampagnen-Story-Modus im Spiel. Es folgt dem üblichen Zyklus von scrollbaren Levels mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden in einer Vielzahl von weltlichen Einstellungen, die sich in verschiedenen Boss-Matches summieren. Wir freuen uns darauf zu sehen, was diesmal angeboten wird - aber es war kein spielbarer Teil der Demo, die wir getestet haben.

Je mehr wir darüber nachdenken, desto mehr wirkt Bomberman R für uns als eines der wahren Juwelen der ansonsten lakonischen Nintendo Switch-Reihe. Von allem, was angeboten wird, ist dies das, was wir kaufen möchten (na gut, also an zweiter Stelle nach Zelda, aber es ist immer noch ein Buy-on-Sight-Titel).

Super Bomberman R wird diesen März für Nintendo Switch erscheinen (es ist nicht als Titel des ersten Tages bestätigt, aber wir können hoffen). Der Preis muss noch bestätigt werden.

Schreiben von Mike Lowe.