Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - In den letzten Jahren ist es Mode geworden, einen Zynismus über die Lego-Spiele zu entwickeln. Sie sind weiterhin dicht und schnell gekommen und haben folglich Vorwürfe der Saminess angezogen. Ein solcher Zynismus verschwindet jedoch im Allgemeinen, sobald er in ihrem Gameplay steckt.

Lego Star Wars: The Force Awakens legt nahe, dass Entwickler TT Games diese Kritik nicht ignoriert hat, da es sich um einen Back-to-Basics-Ansatz handelt, der zwar keinen vollständigen Neustart darstellt, die Formel jedoch auf jeden Fall auffrischt. Währenddessen setzt er seinen typisch britischen Sinn für Humor fort.

Ist es das bisher beste Lego-Spiel?

Lego Star Wars Review: Filmschmeichelei

The Force Awakens ist einer der bekanntesten Filme der letzten Zeit, und TT Games hat sich mit Bedacht dafür entschieden, diese Tatsache in eine Tugend zu verwandeln. Im Allgemeinen drehen sich Lego-Spiele, die eng auf bestimmten Filmen basieren, um eine Geschichte, die aus den kultigsten Szenen dieser Filme besteht, die zusammen konzertiert werden, sodass Sie die Momente wiederholen können, die am festesten im Gedächtnis bleiben, aber die narrative Konsistenz aus dem Fenster geht. In Lego Star Wars: Das Erwachen der Macht ist jedoch so ziemlich jede Szene aus dem Film vorhanden.

Was Sie erhalten, ist eine beispiellose originalgetreue Wiedergabe des Films, die über das einzigartige Lego-Prisma von TT Games zu sehen ist. Das bedeutet unzählige kleine humorvolle Berührungen, bei denen beispielsweise Sturmtruppen bei Kundgebungen herumblödeln, die ursprünglich faschistische Obertöne hatten, oder Sie sich auf der Mission befinden, sich mit Wookiee-Keksen für Chewbacca einzudecken, bevor er überhaupt daran denkt, in den Millennium Falcon einzusteigen. Wenn Sie sich jemals gefragt haben, wie The Force Awakens gewesen wäre, wenn JJ Abrams die Albernheit erhöht hätte, hier ist Ihre Antwort.

Lego Star Wars Review: Erweitertes Gameplay

Die Entscheidung, tief in den Film einzudringen, anstatt seine Höhepunkte abzuschöpfen, hat ein weiteres willkommenes Nebenprodukt: Es hat TT Games freigesetzt, um das Gameplay über das hinaus zu erweitern, was man normalerweise in einem Lego-Spiel findet.

Sicher, es geht immer noch darum, Objekte zu zerschlagen und wieder aufzubauen, um Rätsel zu lösen, sowie zwischen Charakteren zu wechseln und den bekannten Nahkampf und das Schießen. Aber dieses Mal gibt es sogar Fälle von Cover-Shooting (wenn auch solche mit vielen Schnappschüssen, die es wirklich einfach machen, Feinde mehr oder weniger sofort zu treffen).

Warner / TT Games

Darüber hinaus bietet das Spiel viele Standardsituationen, in denen Sie sich auf richtige Schlachten im Star Wars-Stil einlassen können. So können Sie unter anderem AT-STs, X-Wings, Tie Fighters und andere Spieler steuern Millennium Falcon und unzählige Türme.

Natürlich darfst du ein Lichtschwert führen und wenn du die Geschichte beendet hast und die Levels für alle ihre Sammlerstücke abbauen willst, findest du sogar Rätsel, bei denen die Kraft der Dunklen Seite eingesetzt werden muss.

Lego Star Wars Review: Bausteine

Eine kleine, aber bedeutende Änderung wurde auch an einer der wichtigsten Spielmechaniken des Franchise vorgenommen. Dieses Mal haben Sie die Möglichkeit, aus jedem Ziegelhaufen verschiedene Objekte zu bauen, indem Sie den rechten Stock bewegen und verschiedene Konstruktionspunkte hervorheben. Das macht das Rätsel etwas komplexer, da man oft etwas bauen, verwenden, zerschlagen und als etwas anderes wieder aufbauen muss.

Lego Star Wars: The Force Awakens fühlt sich im Gameplay wie das vielfältigste und abwechslungsreichste Spiel an, das TT Games jemals gemacht hat, und umgeht den jüngsten Verdacht auf Saminess. Es ist auch das bisher am besten aussehende Lego-Spiel, das dem allgemeinen Spektakel, das der Film bietet, großartig gerecht wird.

Warner / TT Games

Wie alle Lego-Spiele kann The Force Awakens im kooperativen Zwei-Spieler-Modus gespielt werden. Daher ist es die ideale Quelle für spielbezogene Bindungen für Eltern und Nachkommen auf altehrwürdige Weise.

Erste Eindrücke

Lego Star Wars: The Force Awakens ist das beste Spiel, das TT Games seit Jahren gemacht hat.

Natürlich ist es nicht eines dieser Lego-Spiele, das eine Stadt mit offener Welt bietet, aber es hat dank der üblichen großen Anzahl an Sammlerstücken, versteckten Charakteren und Rätseln, die nur gelöst werden können, wenn Sie in Gebiete zurückkehren, immer noch viel Wiederholungswert mit speziellen Charakteren, die Sie im Story-Modus nicht haben. Und weil es dem Film so treu ist, dass man irgendwie daran interessiert ist, jeden seiner Ecken und Winkel noch einmal zu besuchen.

Eine Sache, die JJ Abrams Film auf unglaublich beeindruckende Weise festnagelte, war, die Universalität, die George Lucas frühe Bemühungen besaßen, zurückzubringen, unabhängig von Ihrem Alter, wenn Sie diese Gelegenheit, The Force Awakens noch einmal zu erleben, nicht genießen können Bei all seiner Herrlichkeit müssen Sie in der Tat sehr bedrückt sein.

Schreiben von Steve Boxer.