Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - In letzter Zeit haben sich Lego-Spiele in gefährliches Gebiet verirrt, wodurch sie unangenehm nahe daran waren, Opfer ihres eigenen Erfolgs zu werden. Während sich die Welt insgesamt noch voll und ganz im Griff eines Lego-Moments befindet, führte die unerbittliche Lego-Veröffentlichung der Filme von Publisher Warner Bros durch TT Games zu keineswegs unbegründeten Anschuldigungen, dass Lego-Spiele gleich wurden und ihre Frische verloren hatten.

Lego Marvels Avengers markieren jedoch eine Art Rückkehr zur Form. Zunächst einmal ist es eindeutig eine Liebesarbeit und keine Marketing-vertragliche Verpflichtung. Ein häufiges Problem bei den jüngsten Lego-Spielen war, dass sie sich nicht einmal der Qualität der Lego Marvel-Superhelden von 2013 annäherten, für die Lego Marvels Avengers in hohem Maße der spirituelle Nachfolger ist. Ist es die Rückkehr zur Form und der Erfolg von Marvel Geek-Out, auf den wir gehofft hatten?

Lego Marvels Avengers Bewertung: Marvel Medley

In vielerlei Hinsicht ja. Marvel Avengers hat eine noch umfangreichere Spielwelt als zuvor - und wenn Sie die Handlung beendet haben, gibt es eine Menge Chaos in der offenen Welt. Es enthält eine verrückte Anzahl klassischer Marvel-Charaktere aus den Reihen der Superhelden, Antihelden und der geradezu Unbekannten.

In gewisser Weise ist das schwächste Element von Lego Marvels Avengers seine Handlung (wie immer ermöglicht es die Zusammenarbeit von zwei Spielern von Anfang bis Ende). Es konzentriert sich hauptsächlich auf die beiden Filme The Avengers und Avengers: Age of Ultron, enthält aber auch Festzeltmomente von Captain America, Iron Man 3 und Thor.

Die erste Hälfte der Handlung des Spiels ist daher sowohl unzusammenhängend als auch manchmal zu vertraut mit (zugegebenermaßen anders im Gameplay) Standardsituationen, die wir in früheren Lego-Spielen gesehen haben. Die zweite Hälfte der Handlung konzentriert sich jedoch etwas stärker auf Avengers: Age of Ultron, was die Kohärenz erhöht.

Lego Marvels Avengers-Rezension: Gameplay-Variation

TT Games hat viele Anstrengungen unternommen, um dem Gameplay eine willkommene Abwechslung zu verleihen. So erhalten wir zum Beispiel die seltsame Sequenz, die Hommagen an Side-Scrolling-Schützen huldigt (normalerweise mit Iron Man), und mehrere Charaktere erhalten einen neuen Scanner, der versteckte Objekte in der Umgebung als Hilfe beim Lösen von Rätseln sucht. Einige neue Charaktere bieten wirklich lustige Fähigkeiten, wie z. B. Quecksilber, der sich mit Warp-Geschwindigkeit bewegt.

Warner Bros / TT Games

Eine besondere neue Quelle der Spielzufriedenheit ist die Fähigkeit zweier Charaktere, sich zu verheerenden (und oft komisch animierten) Angriffen zusammenzuschließen, die Scharen von Feinden ausschalten. Was oft benötigt wird, da die Aktion von Lego Marvels Avengers rasendere Höhen erreicht als die ihrer Vorgänger.

Bemerkenswert ist - wie immer, in der Tat hier - das Vorhandensein des britischen Humors von TT Games, der sich unerbittlich über die Filme lustig macht. Der arme alte Stan Lee ist einer Litanei virtueller Demütigungen ausgesetzt, und es gibt unzählige Running Gags, wie beispielsweise Hulks neu entdeckte Begeisterung für Selfies.

Lego Marvels Avengers-Rezension: Charaktersammlung

Wenn Sie die Hauptgeschichte beendet haben, gibt es mehrere Gebiete, die Sie jenseits des riesigen und beeindruckend besiedelten Manhattan besuchen können, darunter Sakovia, Südafrika und Tony Starks Malibu-Strandhaus. Alle sind wie immer mit versteckten Objekten und Nebenmissionen vollgestopft, für die Sie zu Charakteren wechseln müssen, die in den Story-Missionen nicht verfügbar waren.

Warner Bros / TT Games

Und die schiere Anzahl an Charakteren (bis zu 250, wenn der DLC des Spiels sinkt, was Warner Bros uns versichert, wird ungewöhnlich billig sein) ist unglaublich. In vielerlei Hinsicht beginnt das Spiel wirklich, wenn Sie die Handlung beendet haben.

Es gibt jedoch einige Nachteile. Wir haben ein paar Fehler auf der PS4 festgestellt - darunter einen Absturz, der sich zum Glück nicht wiederholte. Und während der Kampf gestartet wurde, ist er im Kern noch ziemlich einfach, und die Bosskämpfe sind kaum mehr als leicht getarnte Quicktime-Ereignisse, die aneinandergereiht sind.

Erste Eindrücke

Lego Marvels Avengers stellen einen Großteil des guten Willens wieder her, der kürzlich aus dem Lego-Franchise verschwunden war. Es wird vor allem Marvel-Geeks, aber auch Hardcore-Fans von Avengers: Age of Ultron begeistern.

Und wie bei allen Lego-Spielen gilt es immer noch als ideales Mittel zur Bindung zwischen Eltern und Geschwistern - wird aber auch Fans jeden Alters begeistern. Hoffen wir, dass TT Games und Warner Bros in ähnlicher Weise weitermachen, denn damit ist das Lego-Gaming-Franchise endlich wieder in Topform.

Schreiben von Steve Boxer.