Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Für den gelegentlichen Beobachter wird die bevorstehende Veröffentlichung eines neuen PES-Spiels auf ähnliche Weise begrüßt wie die Nachricht, dass eine Band, die Sie in den 90ern mochten, immer noch auf Tour ist. Dort jedoch, mit grellen Werbetafeln am Spielfeldrand, die das neueste Kommen ankündigen, mit einem nahezu bedeutungslosen Slogan - Love The Past, Play The Future -, der auf die Behauptung anspielt, dass Pro Evolution Soccer 2016 das 20-jährige Jubiläum von PES darstellt, etwas, das Spotter möglicherweise annehmen Problem mit.

Vive le Unterschied

Die letzte Version von PES war natürlich vor einem Jahr, und für das ungeübte Auge gibt es keinen großen Unterschied zwischen PES 2016, geben oder nehmen Sie einige verbesserte Animationen und Wettereffekte.

Ein schneller Versuch zeigt jedoch eine wichtige Entwicklung darin, dass die Spieler anscheinend gelernt haben, wie man den Ball weitergibt, und ihn meistens sogar an den vorgesehenen Teamkollegen liefern. Es ist eine kleine, aber bedeutende Verbesserung, mit der Sie den Fußball länger als ein paar Sekunden am Stück behalten können.

Es ist immer noch größtenteils Harum-Scarum-Zeug, und 20-Pass-Moves sind eine Ausnahme, da gegnerische Spieler eher auf den Fersen sind, als sich zurückzulehnen und das Spiel entwickeln zu lassen. Es ist ein Ansatz, der zu einem offen physischen Spiel führt, bei dem sich die Größe und Stärke Ihrer Spieler als Schlüsselattribute erweisen, um einem Gegner den Ball abzuringen.

Selbst auf internationaler Ebene ähnelt PES 2016 gelegentlich einem Schulhofspiel, bei dem eine Vielzahl von Spielern dem Ball nachjagt. Dies kann dazu führen, dass ein Schuss wegfällt und ein langwieriger Prozess ist.

E für England

Fußballspiele können durch ihre Angriffsmechanik leben oder sterben, und PES 2016 schafft ein anständiges Gleichgewicht, sodass Sie einen Fuß hinein bekommen und mit dem Ball davonkommen können. Darüber hinaus wurde das Rutschgerät - einst ein Expressweg zu einem frühen Bad - verfeinert und kann bei angemessenem Timing zu günstigen Ergebnissen führen.

In der Tat müssen Sie manchmal gar nicht erst anpacken, da Sie durch einfaches Schlagen des Ballbesitzers den Ball von ihm abschneiden können. Es ist jedoch alles über Bord, und die Schiedsrichter fallen durch ihre Abwesenheit fast auf, so dass das Spiel für alle außer den abscheulichsten Angriffen fließen kann. Freistöße sind daher selten, was kein großer Verlust ist, da sie weitgehend unwirksam sind.

Es gibt eine Menge Umsatz, und es kann zu einem Kampf werden, sowohl auf dem Spielfeld als auch in Ihren feuchten Händen, wenn Sie sich mit den unzähligen Steuerelementen auseinandersetzen. Zum Glück müssen Sie sich nicht alle merken, da sich ein einfaches Pass- und Bewegungsspiel immer noch als effektiv erweisen kann, insbesondere wenn Sie den guten, altmodischen Loft-Ball hineinwerfen.

Auf TalkSport meinte kürzlich der professionelle Bellower Stan Collymore, dass rund 80 Prozent der Tore von Kreuzen stammen, und das scheint in PES 2016 ungefähr richtig zu sein. Um John Barnes zu zitieren, kann man langsam oder schnell sein, aber man muss an die Reihe kommen.

Ja Meister

Aber für diejenigen, die sich für Joypad-Gymnastik interessieren, gibt es alle Arten von Feinheiten und Flicks zu lernen und anzuwenden, die eine größere Tiefe hinzufügen, als es zunächst scheint.

Konami Digital Entertainment

Während ein vereinfachter Ansatz im Einzelspielermodus effektiv sein kann, ist Online eine andere Geschichte, da Sie von geschickteren Gegnern schnell in den Arsch bekommen werden. Es gibt eine Fülle von Online-Optionen, mit denen Sie sich demütigen können, von einmaligen Spielen über Ligen mit zehn Spielen bis hin zu weiteren maßgeschneiderten Turnieren.

An anderer Stelle gibt es eine Vielzahl von Modi, darunter die traditionell lebensrettende Master League. Dieses Jahr überarbeitet, ähnelt es nun einem deutschen PC-Management-Spiel aus der Mitte der 90er Jahre.

Es ist traditionell, den Kommentar in Pro Evo-Spielen zu veröffentlichen, und obwohl dies nicht der schlechteste ist, ist PES 2016 immer noch weit vom Besten entfernt, was natürlich von der FIFA bereitgestellt wird. Wieder sind Peter Drury und Jim Beglin zur Stelle und scheinen wie üblich ein anderes Spiel zu sehen, wenn nicht eine andere Sportart. "Machen wir uns bereit", sagt Jim, 52 Jahre alt.

Und wie bei allen PES-Bewertungen sind wir gesetzlich verpflichtet, auf die fehlende Lizenzierung für englische Teams hinzuweisen und eines der lächerlicheren Beispiele auszuwählen, um dies zu betonen: Willkommen in den großen Ligen, East Dorsetshire.

Erste Eindrücke

So sehr wir auch die Legacy-Probleme von PES 2016 entschlüsseln mögen, es trägt fast zu seinem Charme bei. Dies ist Pro Evo vom Feinsten seit einigen Jahren; Es sieht besser aus als je zuvor und spielt sich besser als die Veröffentlichungen des letzten Jahres.

Vielleicht noch wichtiger ist, dass sich Pro Evolution Soccer zum ersten Mal seit langer Zeit wieder den FIFA-Standards verschrieben hat. Der Titel des Erzrivalen (und der Lizenz) hat 2016 nicht an Gewicht verloren und den Ball gefunden. Obwohl nicht in jedem Fall perfekt Übrigens ist Pro Evo 2016 die Footie-Sim, die es dieses Jahr ins Netz stellt.

Schreiben von Steve Hill.