Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Irgendwie ist es dem Entwickler Codemasters gelungen, aus der schwierigen Aufgabe, inmitten einer globalen Pandemie ein jährliches Sportspiel-Franchise zu schaffen, einige positive Aspekte abzuleiten.

Die 2021er Iteration des offiziell lizenzierten Formel-1-Spiels bietet eine auffällige Auswahl an neuen Funktionen – weit mehr, als Sie von einem Spiel erwarten würden, das sich in einem fortlaufenden jährlichen Entwicklungszyklus befindet – und clever durchdachten Optimierungen, die es für diese noch zugänglicher machen die der Formel 1 folgen, aber nicht unbedingt über die fahrerischen Fähigkeiten verfügen, um im echten Leben vom professionellen Rennsport zu träumen.

Helfen diese neuen Elemente der F1 2021 also, ihre Rennspiel-Krone zu behalten?

Bremspunkt

Der wichtigste unter den Neuzugängen ist Braking Point, ein Story-Modus, dessen nächster Analogon The Journey von FIFA ist (angemessen, da der FIFA-Publisher Electronic Arts kürzlich Codemasters gekauft hat).

Es folgt dem Schicksal zweier gegensätzlicher Teamkollegen (Sie können zwischen verschiedenen Mittelfeldteams wählen), des Rookie Aiden Jackson und des erfahrenen Niederländers Casper Akkerman, zusammen mit einer unterstützenden Besetzung aus Teampersonal, Familienmitgliedern und dem wunderbar finsteren und narzisstischen Fahrer Devon Butler , der es genießt, unter seinen Rivalen Zwietracht zu säen.

Während sich die Handlung von Braking Point wie eine Seifenoper entfaltet, müssen Sie eine zwei-Jahreszeiten lange Reihe von fahrerischen Herausforderungen erfolgreich bewältigen, in denen Sie in Rennen mit bestimmten Zielen fallen gelassen werden. Diese werden stetig härter und erzeugen eine vernünftige Schwierigkeitskurve.

Zuerst wird von dir erwartet, dass du nur den einen oder anderen Punkt aufnimmst (Braking Point belohnt dich nicht wirklich, wenn du die Erwartungen übertrifft, indem du beispielsweise ein Rennen in einem Alpha Tauri gewinnst), schließlich wirst du feststellen müssen, dass du das Tolle verhandeln musst Spa im Regen oder ein Podiumsplatz im aufregenden, aber kniffligen Zandvoort.

Braking Point macht großen Spaß und nimmt sich selbst nicht zu ernst: Wenn das reale Formel-1-Fahrerlager so kitschig und geschwätzig wäre, wie es dargestellt wird, würde dies einen endlosen Strom von Skandalen anheizen. Außerdem fühlt sich F1 2021 mehr wie ein abgerundetes Spiel an als nur ein Rennsimulator.

Karrieremodus

Außerdem sind Sie mit den härteren Herausforderungen von Braking Point gut für den Hauptkarrieremodus des Spiels geeignet, der einige willkommene Aufmerksamkeit erhalten hat. Das Angebot 2021 ist das erste F1-Spiel, das Karrieren für zwei Spieler unterstützt, in dem Sie und ein Online-Freund einen gemeinsamen Weg durch die Formel 1 aushandeln können. Sie können es als Teamkollegen spielen, die einem einzelnen Team verpflichtet sind, oder Sie können für verschiedene Teams unterschreiben (mit der Möglichkeit, über das Vertragssystem des Spiels in einem Team zusammenzuschließen). Die Karriereoption für zwei Spieler bietet eine faszinierende neue Wendung des Spiels.

EA / CodemastersF1 2021 Rückblick Foto 7

Wenn Sie sich für die Einzelspieler-Karriere entscheiden, können Sie jetzt wählen, was Codemasters einen Real-Season-Start nennt, und bei dem Rennen Ihrer Wahl in die Saison 2021 einsteigen, mit der Rangliste, wie sie zu diesem Zeitpunkt im wirklichen Leben war.

Eine weitere willkommene Optimierung des Karrieremodus ist die Möglichkeit, Trainingseinheiten nachzuahmen, ohne sie tatsächlich zu fahren, was ein Segen sein kann, wenn Sie die jeweilige Strecke gut kennen. Mit dieser Option können Sie weiterhin spezifische Testprogramme durchführen, die Punkte generieren, die Sie für Auto-Upgrades ausgeben können.

Dieses rollenspielähnliche Auto-Upgrade-System – das im Spiel genauso wichtig ist wie im wirklichen Leben – wurde auch weniger arkanisiert, wobei der Fertigkeitsbaum durch einfache visuelle Darstellungen der Teile ersetzt wurde, die Sie erforschen. Daher ist es für diejenigen, die noch nicht in die Details der Formel 1 eingetaucht sind, viel verständlicher.

EA / CodemastersF1 2021 Bewertungsfoto 8

Der Gesamteffekt besteht darin, F1 2021 zugänglicher zu machen als seine Vorgänger für Spieler, die sich dem lockereren Ende des Spektrums zuwenden. Wie bei früheren F1-Spielen können diejenigen ohne semi-professionelle Rennfähigkeiten eine Reihe von Fahrerhilfen aufdrehen, während Sie, wenn Fahrerhilfen unter Ihnen sind, erleben können, wie schwierig die diesjährigen Formel-1-Autos wirklich zu fahren sind.

Fahrkönnen

Was, wie wir uns bei F1-Spielen gewöhnt haben, eine Offenbarung ist. Selbst bei der Verwendung eines Gamepads ist das Autogefühl von F1 2021 phänomenal: Sie bekommen wirklich ein Gefühl für die immense Haftung der Autos zusammen mit einer atemberaubenden Geschwindigkeit.

EA / CodemastersF1 2021 Bewertungsfoto 10

Wie es aus Gründen der Authentizität tun sollte, spielt der Reifenverschleiß eine große Rolle: Die späten Etappen der Rennen werden unweigerlich zu einem Kampf, um Ihr Auto auf der Insel zu halten.

Und F1 2021 macht sogar eine passable Faust, wenn es darum geht, den Verlust von Abtriebsfahrern zu vermitteln, wenn sie hinter anderen Autos auffahren – wenn Sie einem Auto in einer kurvigen Passage zu nahe kommen, werden Sie von Untersteuern heimgesucht. Technisch gesehen ist F1 2021 mindestens so gut wie jedes Rennspiel auf dem Markt, egal ob Sie es im Arcade-Stil oder furchterregend naturgetreu bevorzugen.

Der Wahnsinn auf der Ebene des Realismus, den Codemasters erreichen könnte, wenn es das Spiel ausschließlich für die Konsolengeneration Xbox Series X / PS5 entwickelt hätte. Aber angesichts der anhaltenden Versorgungsprobleme der neuen Generation ist es verständlicherweise ein generationenübergreifendes Spiel. Eine willkommene Neuerung ist jedoch die Möglichkeit für PS4-Besitzer, online gegen PS5-Besitzer zu spielen, und Xbox One-Besitzer, dies ebenfalls gegen Besitzer der Serie X/S zu tun.

EA / CodemastersF1 2021 Bewertungsfoto 9

Online sind Verfahren immer noch ziemlich einschüchternd, wenn Sie nicht die Art von Engagement haben, die Sie dazu bringt, sich auf eine Rad- und Pedal-Kombination zu stürzen. Die Option für den Zwei-Spieler-Karrieremodus mildert dies jedoch bis zu einem gewissen Grad.

Was die Strecken angeht, kommt F1 2021 mit 20, drei weitere – Portimao, Jeddah und Imola – werden folgen. Unter normalen Umständen wäre Codemasters bei jedem der Rennen präsent, aber Covid hat dem entgegengewirkt, sodass das Unternehmen sehr gut daran getan hat, den 23-Rennen-Kalender dieser Saison zu erfüllen (obwohl sich dies möglicherweise immer noch von dem unterscheidet, was derzeit diskutiert wird ).

Beste Amazon US Prime Day 2021 Deals: Ausgewählte Deals noch live

Die Fülle an neuen Elementen und Optimierungen für F1 2021 legt nahe, dass es tatsächlich eine gute Sache ist, die Mitarbeiter von Codemasters vom realen Grand Prix fernzuhalten – kein Formel-1-Spiel seit Menschengedenken hat so viele neue Funktionen zu bieten.

Erste Eindrücke

Generell hat F1 2021 viel zu bieten. Es ist zugänglich und dennoch absolut authentisch, je nachdem, wie Sie es einrichten. Egal, welcher Spielertyp Sie sind, Sie werden etwas Neues finden.

Der Story-Modus, Braking Point, fügt einen unerwarteten Erzählfluss hinzu und macht großen Spaß, sich durchzukämpfen. Verbesserungen an Elementen wie dem Upgrade-System machen es auch für Gelegenheitsspieler zugänglicher.

Insgesamt ist F1 2021 so ziemlich ein Beispiel dafür, was ein Rennspiel sein sollte, egal ob Sie Formel-1-Fan sind oder nicht. Wenn Sie also dieses Jahr nur ein Rennspiel kaufen möchten, werden Sie einfach kein besseres finden.

Schreiben von Steve Boxer. Bearbeiten von Mike Lowe. Ursprünglich veröffentlicht am 12 Juli 2021.