Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wir haben bereits eine Vorschau auf Skylanders Imaginators gezeigt, nachdem uns das grundlegende Thema und das Gameplay bei einer Veranstaltung in London vor der E3 2016 vorgeführt wurden, aber während der US-Ausstellung selbst haben wir so viel mehr herausgefunden.

Es verleiht dem Action-Adventure-Gameplay eine gewisse Kreativität der Rollenspiel-Charaktere, um eine weitere Strategieebene hinzuzufügen, wie wir es zuvor gesehen haben. Wir haben jetzt jedoch herausgefunden, dass Crash Bandicoot dieses Jahr auch als voll spielbarer Gaststar dabei ist.

Auf der E3 hat Activision die Enthüllung des diesjährigen Skylanders-Spiels abgeschlossen. Um ganz genau zu sein, es ist tatsächlich das zweite Spiel 2016 nach dem Start des kartenkämpfenden mobilen Titels Battlecast im letzten Monat.

Die Neuheit schafft Ihren eigenen Charakter. Vielleicht lassen Sie sich vom Erfolg der Charakter-Verwechslungsfunktion von Skylanders Swap Force inspirieren, aber Imaginators bringt dies auf eine ganz andere Ebene.

Beginnend mit einer leeren oder zufällig generierten Tafel können Spieler fast jeden Aspekt ihres Charakters anpassen. Arme, Beine, Oberkörper, Kopf und Schwanz bilden zusammen Charaktere, die so vielfältig sind wie die Vorstellungen des Spielers.

Activision

Skylander Imaginators: Bauen Sie Ihren Skylander

Sobald die Grundlagen zusammengefügt sind, können Sie die Farbe und Größe aller Teile - oder des gesamten Charakters - einstellen. Hier unter der Haube wird viel Arbeit geleistet, um zu verbergen, wie kompliziert ein Prozess ist. Glücklicherweise können Kinder einfach beliebige Kombinationen zusammenfügen und das Spiel herausfinden lassen, wie die Physik funktioniert, wenn sie durch die Level laufen.

Wie immer haben wir auch dieses Jahr wieder neue Skylander-Charaktere. Im Gegensatz zu den Vorjahren sind diese jedoch völlig unsichtbar - die Senseis. Sie arbeiten mit dem erstellten Charakter, um neue Fähigkeiten und Teile durch die Level freizuschalten.

Es gibt 20 Senseis zum Sammeln, die 10 verschiedene Typen umfassen. Wenn Sie alle Spezialteile freischalten möchten, benötigen Sie wahrscheinlich eines in jeder der 10 Kategorien.

Skylanders Imaginators: Hier ist Crash Bandicoot

Der klassische Sony-Plattformspieler-Held Crash Bandicoot wurde als neues Element für E3 enthüllt, als Gaststar im Spiel. Der Charakter ist nicht nur im Spiel enthalten, sondern auch als Figur. Sowohl auf dem Bildschirm als auch in der Hand ist dies ein Muss für jeden Retro-Gaming-Fan.

In einer interessanten Wendung, die Crash im Gegensatz zu den Amiibo-Charakteren des letzten Jahres, die nur auf Nintendo funktionierten, auf Xbox und Wii U sowie auf PlayStation-Konsolen spielbar ist - zumal er zuvor immer exklusiv bei Sony war. Zunächst scheint er jedoch nur in den PlayStation-Starterpaketen verfügbar zu sein.

Eltern sollten sich daran erinnern, dass das Spiel mit dem Starter Pack alleine abgeschlossen werden kann und dass alle vorhandenen 300 Spielzeuge unterstützt werden. Eine großartige Möglichkeit, in diesem Jahr Geld zu sparen, besteht darin, einige der klassischen Skylander aus zweiter Hand oder mit Rabatt zu kaufen. Die einzigen Artikel, die dieses Jahr nicht unterstützt werden, sind die Plastikfallen von 2014.

Fans der Skylanders-Fiktion werden begeistert sein, dieses Jahr Spielzeug für 11 verschiedene Bösewichte in die Hände zu bekommen. Diese Charaktere wiederholen ihre Rollen, aber in den Händen des Spielers, anstatt zur Abwechslung gegen sie zu kämpfen. Wenn Sie das Spielzeug auf dem Portal platzieren, können Sie es im Spiel spielen.

Activision

Skylanders Imaginators: Grafiken

Das Spiel selbst sieht ähnlich aus wie in den Vorjahren, obwohl es der Grafik zusätzlichen Glanz verleiht und dem Audio Pop verleiht. Die auf der E3 vorgestellte PlayStation 4-Version sah wirklich beeindruckend aus.

Die größte Herausforderung besteht darin, sicherzustellen, dass das Spiel nicht zu komplex wird. Durch das Freischalten von Hunderten von Teilen während des Abenteuers werden die Optionen zur Charaktererstellung exponentiell vervielfacht. Hinzu kommt die Möglichkeit, spezielle Fähigkeiten in einem benutzerdefinierten Upgrade-Baum anzuwenden, und es klingt ziemlich kompliziert.

Dies mag für die meisten Spieler keine schlechte Sache sein, abgesehen von den jüngsten, die es vielleicht etwas zu viel finden. Hier gibt es etwas mehr Komplexität, die dazu dient, das Spiel etwas zu altern und es für Fans von Rollenspielerfahrungen einladender zu machen.

Wie bei Spielzeug zu Lebensspielen lässt Skylanders uns gerne raten. Zweifellos werden im Laufe des Jahres weitere bekannt gegeben - höchstwahrscheinlich auf der Gamescom in Köln im August. Wir melden uns zurück, sobald es mehr gibt.

Schreiben von Andy Robertson.