Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die MotoGP steht an der Spitze der Motorradrennformeln, doch ihre offiziell lizenzierten Spiele sind noch nie ganz auf ein Mainstream-Publikum übergegangen. Die Cognoscenti sind sich jedoch bewusst, dass der Entwickler Milestone, der seit 2007 MotoGP-Spiele entwickelt, sich wirklich auskennt.

Aus einer Reihe von Gründen - nicht zuletzt die Tatsache, dass es ein logistischer Albtraum ist, ein Motorsportspiel mitten in einer Pandemie zu machen, wenn man Rennstrecken besucht, um sie zu scannen, ist dies ein logistischer Albtraum - bietet die MotoGP 21 nicht viel Überraschungen.

Es ist das erste MotoGP-Spiel, das die Strafe für lange Runden enthält, sein Managementelement wurde etwas erweitert und sein Reifenverschleißmodell wurde optimiert, um noch mehr Realismus zu bieten. Ist die Ausgabe 2021 die Fahrt wert?

Den Bekehrten predigen

Dass es keine wichtigen neuen Funktionen gibt, ist nicht besonders problematisch, da die MotoGP-Spiele von Milestone seit einigen Jahren durchweg solide sind und die MotoGP 21 diesen Trend fortsetzt.

Wie wir es von offiziell lizenzierten Motorsportspielen gewohnt sind, ist es groß, umfassend und technisch vollendet und bietet ein fleischiges Faksimile des gesamten realen MotoGP-Zirkus, das die unteren Formeln Moto2 und Moto3 umfasst und es Ihnen ermöglicht, Ihr Team zu verwöhnen -management-Fantasien in gewissem Umfang, sowie um Ihre Fähigkeiten im Radfahren zu demonstrieren.

Ein Grund, warum MotoGP-Spiele in der Vergangenheit bei einem Mainstream-Gaming-Publikum keine großen Hits waren, wird sofort deutlich, wenn Sie MotoGP 21 starten: Die Zielgruppe sind eindeutig Hardcore-MotoGP-Fans und die Art von Bike-Enthusiasten, die an Streckentagen teilnehmen könnten.

Es gibt ein Tutorial, Sie können Treiberhilfen einschalten und es gibt eine Rückspultaste zum Löschen schmerzhafter Wipeouts. Dieses Tutorial ist jedoch ausgesprochen flüchtig, wenn es darum geht, die Grundlagen des Fahrradfahrens zu erklären, und in Bezug auf Esoterik wie das Fahrrad-Setup viel detaillierter.

Koch MediaMotoGP 21 Bewertung Foto 6

Die MotoGP 21 predigt also hauptsächlich den Bekehrten, und diejenigen, die noch keine Erfahrung mit Radrennspielen haben, werden es wahrscheinlich ein wenig einschüchternd finden, obwohl es einfach genug ist, die Dinge so einzurichten, dass Sie sich sanft entspannen können.

Karriere machen

Sobald Sie sich im Karrieremodus virtuell als MotoGP-Rennfahrer entwickelt haben, können Sie wählen, ob Sie in der Moto3, Moto2 oder der ausgewachsenen MotoGP starten möchten. Von da an gibt es eine vertraute kalenderbasierte Struktur, sodass Sie sich dafür entscheiden können, an so vielen oder so wenigen Test- und Übungssitzungen usw. teilzunehmen, wie Sie möchten.

Koch MediaMotoGP 21 Bewertung Foto 8

Wenn Teammanagement Ihr Ding ist, können Sie nach einer Saison Ihr eigenes Juniorenteam gründen und die lukrativsten Verträge verfolgen und zu den besten Teams wechseln.

Aber wenn Sie all diese Aspekte am Rande finden und einfach nur in das Rennen eintauchen möchten, liefert die MotoGP 21 brillante Ergebnisse. Sie können den Karrieremodus verlassen, um schnelle Rennen in allen Formeln zu starten. Wenn Sie jedoch die Strecken nicht kennen, werden Sie in den Rennen Probleme haben. Es ist also sinnvoll, an den kostenlosen Trainingseinheiten des Karrieremodus teilzunehmen, um die Rennstrecken vor dem Qualifying und den eigentlichen Rennen zu lernen.

Wenn Ihre Fähigkeiten im Radrennsport nicht ganz auf Ninja-Niveau liegen, ist es auch sinnvoll, mit der Moto3 zu beginnen: Die weniger leistungsstarken Motorräder sind viel fehlerverzeihender und insbesondere leichter in die Kurven zu fahren - die, die an vier gewöhnt sind -Rad-Rennspiele müssen einen ungewohnten Slow-In- und Fast-Out-Stil annehmen und lernen, wie man Gas gibt. Der letzte Spätbremser zu sein, ist ein Rezept für eine Katastrophe.

Koch MediaMotoGP 21 Bewertung Foto 1

Das Bike-Feeling der MotoGP 21 ist vorbildlich - die ausgewachsenen MotoGP-Biester sind eine echte Handvoll, aber wenn Sie erst einmal Vertrauen in das Frontend Ihres Bikes entwickelt haben, können Sie wirklich auf den Rennstrecken herumfließen. Der Reifenverschleiß ist auch sehr auffällig - wie in der realen MotoGP - und Sie müssen Ihr Fahrrad sorgfältig für die Rennen einrichten und die Langlebigkeit der Reifen gegen die Spitzenleistung ausspielen. Sie müssen nicht unbedingt selbst an den Fahrradeinstellungen herumspielen: Sie können Ihren virtuellen Ingenieuren mitteilen, was Sie möchten, und sie werden entsprechende Änderungen vornehmen.

Online spielen

Online fühlt sich die MotoGP 21 technisch beeindruckend beeindruckend an, obwohl es schwierig sein kann, die Vorabversion zu erkennen, wenn die Server dünn besiedelt sind. Aber die Online-Seite des Spiels ist definitiv nichts für schwache Nerven: Sie versucht, Fahrer mit ähnlichen Fähigkeiten zu finden, aber Sie treten wahrscheinlich immer noch gegen Spieler mit teuren Rigs an, anstatt nur gegen eine Konsole und ein Gamepad . Zwangsläufig brutale Rennergebnisse. Offline können Sie die KI ankurbeln, um dies widerzuspiegeln, aber die Standardeinstellung ist ziemlich verzeihend: Ihre Rivalen werden schnell sein, aber zumindest werden sie Sie nicht mit Hingabe ausschalten.

Koch MediaMotoGP 21 Bewertung Foto 7

Optisch ist die MotoGP 21 sehr gut, aber nicht gerade umwerfend. Wir haben es auf der Xbox Series X gespielt , und es fühlte sich nicht wie ein Spiel an, das für die neueste Konsolengeneration entwickelt und dann für die vorherige Generation heruntergefahren wurde - verständlicherweise, da Konsolen der neuen Generation immer noch Mangelware sind. Ironischerweise ist die MotoGP 21 beim Absturz am besten und wechselt die Perspektive zu einer erschreckend realistischen Crash-Cam.

Erste Eindrücke

Für eingefleischte, engagierte MotoGP-Fans ist die MotoGP 21 genau das Richtige: Sie bietet keine großen Überraschungen oder Innovationen, lässt die Spieler jedoch ihre Fantasien im Radrennsport auf die realistischste Art und Weise verwirklichen, die man sich vorstellen kann. Es ist technisch solide, schön und flexibel und sieht anständig aus.

Unsere wichtigste Einschränkung wäre, dass diejenigen, die noch kein MotoGP-Spiel gespielt haben, es zunächst einschüchternd schwer finden könnten. Wenn Sie jedoch in Moto3 anfangen, bevor Sie sich die Formeln hocharbeiten, sollten Sie feststellen, dass es ein anständiges Tor zum Werden darstellt ein erfahrener virtueller Radrennfahrer.

Insgesamt entspricht die Qualität der MotoGP 21 jedoch dem Prestige ihrer offiziellen Lizenz, was so ziemlich alles ist, was Sie sich wünschen können.

Schreiben von Steve Boxer. Ursprünglich veröffentlicht am 22 April 2021.