Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Eine Möglichkeit, die aktuelle COVID-19-Krise optimistisch anzugehen, besteht darin, sie als Gelegenheit zu nutzen, um seine Fähigkeiten als Spieler aufzufrischen. In dieser Hinsicht fühlt sich Nioh 2 zeitgemäß: Wie sein Vorgänger von 2017 ist es ein Action-Rollenspiel, das sich an die Blaupause der Dark Souls-Spiele hält und wie diese ziemlich herausfordernd zu spielen ist.

Die Zufriedenheit, die es bietet, ist jedoch gut proportional zu seinem Schwierigkeitsgrad. Während Sie beim Spielen viel sterben werden, könnte es das Highlight sein, herauszufinden, wie Sie einen der zahlreichen, furchterregenden Bosse entsenden oder sogar eine Verknüpfung öffnen, mit der Sie direkt zu einer der epischeren Begegnungen gelangen von jedem sonst langweiligen Tag in Selbstisolation.

Rennen und verstecken

Wie die Dark Souls-Spiele ist Nioh 2 ziemlich dunkel und gotisch, obwohl sein beeindruckender visueller Stil weniger trübe ist und traditionellen japanischen Kunstformen verschiedene Anspielungen bietet. Ein wunderschön aussehendes Intro stellt seinen Protagonisten Hide vor, der halb Mensch und halb Yokai ist. Letztere sind dämonische Bestien, die das Japan des 16. Jahrhunderts befallen haben, in dem Nioh 2 spielt.

Ein kurzes, aber wichtiges Tutorial führt Sie in die Fähigkeit von Hide ein, sich vorübergehend in ein mächtiges Tier zu verwandeln, das in der Lage ist, eine Reihe von Angriffen auf andere Yokai zu starten, die sie entscheidend schwächen, wenn er zu seiner menschlichen Form zurückkehrt. Es ist auch wichtig, die Feinheiten des allgemeinen Kampfsystems von Anfang an zu beherrschen.

Letzteres ist jedem bekannt, der das ursprüngliche Nioh gespielt hat, und konzentriert sich auf ein Attribut namens Ki, das im Wesentlichen die Ausdauer von Hide ist. Wenn sein Ki erschöpft ist, wird Hide mehr oder weniger stationär und kann nicht angreifen, blockieren oder ausweichen. Wenn Sie jedoch die Stiche des rechten Stoßfängers während einer Angriffskombination richtig zeitlich festlegen, können Sie Ki-Explosionen erzeugen, die genügend Ausdauer erzeugen, um das Beenden von Bewegungen oder Ausweichen zu ermöglichen, und den zusätzlichen Vorteil haben, das allgemeine Miasma zu beseitigen, das dämonische Feinde erzeugen.

Fühle dich wie ein Held

Während Sie Nioh 2 durchlaufen, können Sie mit einem Fertigkeitsbaum eine Reihe neuer Moves sowie ein Arsenal an Fernkampfangriffen erwerben (das Schießen von Kopfschüssen mit Ihrem Bogen ist zufriedenstellend verheerend, aber Pfeile bleiben während des gesamten Spiels Mangelware).

Sicher, es ist ein kompliziertes System, und wenn Sie Ihr Timing falsch verstehen, können Sie sich plötzlich in einer Spirale befinden, die Sie selbst kleinen Feinden ausgeliefert ist. Aber wenn Sie die Dinge richtig machen, fühlen Sie sich wirklich wie ein Held. Sie lernen schnell, das Beste aus einer Reihe von Angriffen zu machen, bevor Sie sich zurückziehen, vielleicht eine defensivere Haltung einnehmen, Ihr Ki wieder aufladen und dann wieder einziehen, wenn Sie den richtigen Zeitpunkt für eine Eröffnung spüren.

Sony Interactive Entertainment / Team Ninja

Was die Geschichte betrifft, ist Nioh 2 viel tiefer und reicher als die Dark Souls-Spiele: Hide verbindet sich im Laufe des Spiels mit verschiedenen anderen Charakteren, und ein System namens Benevolent Graves ermöglicht es Ihnen, die Hilfe von AI-gesteuerten Versionen von echten Spielern in Anspruch zu nehmen - Es können auch tatsächliche menschliche Spieler herbeigerufen werden, um Mini-Bosse (auf oft von Yokai blockierte Pfade zu stoßen) oder Bosse zu besiegen.

Nioh 2 zwingt Sie dazu, intime Kenntnisse über seine Ebenen zu entwickeln, die mit versteckten Pfaden, Abkürzungen und verschlossenen Türen übersät sind, die Sie nur öffnen können, wenn Sie jeden Feind auf den gewundenen Pfaden getötet haben, die es Ihnen ermöglichen, sich ihnen von hinten zu nähern.

Boss es

Die Vorbereitung auf Begegnungen mit Bossen ist ein wichtiger Teil des Spiels: Die Yokai-Anzeige von Hide füllt sich in einem eiszeitlichen Tempo, sodass Sie Techniken wie den Besuch eines Schreins anwenden, um alle Feinde in einer bestimmten Reihenfolge wieder zu erschaffen, bevor Sie ein weit verbreitetes Gemetzel begehen, um dies zu tun Versetzen Sie sich in die beste Position, um mit Chefs umzugehen.

Sony Interactive Entertainment / Team Ninja

Nioh 2 zeigt sogar Ausbrüche klassischer japanischer Niedlichkeit im Kawai-Stil: Wenn Sie winzige grüne Kodama finden und sie zu Schreinen lenken, erhalten Sie Vorteile wie zusätzliche Elixiere und Pfeile, wenn Sie wieder erscheinen. Wenn Sie mit ihnen handeln, können Sie Assistenten herbeirufen, wenn es schwierig wird. Gelegentlich können Sie zusätzliche Gesellschaft in Form von kugelförmigen katzenartigen Kreaturen erwerben. Infolgedessen ist seine allgemeine Stimmung deutlich weniger trostlos als die von Dark Souls, und die Fähigkeit, Akolythen zu beschwören, macht es auch zu einem gewissen Maß an Vergebung.

Erste Eindrücke

Im Moment suchen wir alle nach einem tiefen, eindringlichen Eskapismus, und Nioh 2 liefert dies in absoluten Pik. Es wird manchmal dazu führen, dass Sie sich frustriert die Haare ausreißen, und es erfordert viel Konzentration.

Es ist jedoch auch gesegnet mit einem sagenhaft tiefen und taktischen Kampfsystem (das sich mit nahezu jeder jemals dokumentierten Ninja-Fertigkeit befasst) sowie einem herrlichen, Dark Souls-ähnlichen Gefühl der Intimität, das Sie obsessiv in jede Ecke und jeden Winkel zieht seiner makellos gestalteten Spielwelt.

Man könnte argumentieren, dass es sich um ein Derivat handelt, aber dann um ein Derivat eines der beliebtesten Spiele-Franchises aller Zeiten, und seine besondere Einstellung zum Dark Souls-Format ist viel weniger abschreckend als das Original. Es ist auch sehr fleischig - genug, um Sie durch einen beträchtlichen Teil selbst der strengsten Phase der Selbstisolation zu führen.

Eine elegante und zeitnahe Veröffentlichung für PlayStation 4-Besitzer. Aufgrund seiner Natur als Konsolenexklusivprodukt ist es auch in der modernen Spielewelt ein seltenes Tier.

Schreiben von Steve Boxer.