Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Als der britische Entwickler Rebellion auf die erfolgreiche Zombie Army-Formel stieß, geschah dies größtenteils aus Versehen. Ursprünglich ein Bonus für Sniper Elite V2-Fans, entwickelte sich die Serie von einer dummen Seite zu einem Franchise für sich.

Jetzt sind wir beim vierten Ausflug, bei dem die vorherigen drei in einer Trilogie-Sammlung auf den Konsolen und dem PC der aktuellen Generation gebündelt sind, und es muss gesagt werden, dass die Serie ihren Höhepunkt voll erreicht hat.

Zombies sind, es sei denn, Sie sind Zack Snyder, langsam und schlurfend, mit dem Gestank des Verfalls und einer Aura, die alle vor Angst fliehen lässt. Zombie Army 4: Dead War ist das Gegenteil.

Es ist weder langsam noch schlurfend, und es wird empfohlen, in großer Eile darauf zu rennen, da es einen Schützen ungefähr so erfrischend macht, wie wir es kürzlich gesehen haben.

Großer Nazi

Wie seine Vorgänger nimmt sich das Arcade-Abenteuer der dritten Person nicht allzu ernst. In der Tat erhöht es das Markenzeichen, den fein gearbeiteten Nazi-Unsinn, auf ein völlig neues Niveau - und wirft eine Menge neuer untoter Bedrohungen in Ihre Richtung, von denen jede so tödlich wie lustig ist.

Während Sie einige Serien-Stalwarts wie Standard-Grunzen, Selbstmordattentäter und riesige Rohlinge mit Minigewehren erhalten, erhalten Sie auch einige der erfinderischsten Feinde des Spiels, die es bisher gab. Für den Anfang gibt es einen Zombietank mit einem schlagenden Herzen in der Mitte seiner Rüstung, auf das abgezielt werden muss.

Außerdem gibt es Zombiehaie. Zombie. Haie. Wir lassen das in der Luft hängen, damit Sie es verdauen können. Und es muss gesagt werden, dass dies nur der Beginn der Leichenverrücktheit ist.

Diesmal kommen auch ortsbezogene Fallen hinzu - etwas, das mehr oder weniger aus Rebellions jüngstem Koop-Spiel Strange Brigade stammt. Sie sind ebenso unterhaltsam wie effektiv und verteilen sich auf verschiedene Ebenen, um Ihnen zu helfen, eine große Anzahl von Feinden auf einen Schlag zu entsenden.

Es gibt zum Beispiel einen Flugzeugpropeller, der, sobald er durch einen gut platzierten Schuss aktiviert wurde, alles in seiner Nähe in die sich drehenden Blätter saugt. Hmmmm, grünes Zombie-Hackfleisch. Ein Wort der Warnung: Fallen wie diese können Mitspieler ebenso verletzen wie verfallende Horden, die Ihr Spiel entweder verderben oder verbessern können, je nachdem, wie Sie es betrachten.

Und das zieht uns vielleicht am meisten in Zombie Army 4 und macht es zu unserem Favoriten in der Serie. Ja, es hat Story-Progression und Level-Ziele während einer Kampagne von angemessener Größe, aber es bietet auch ein Spielfeld, auf dem es Spaß macht, sich zu vervollständigen.

Kampagnenkapern

Das Hauptelement des Spiels ist der Story-Modus, der alleine oder mit bis zu drei Freunden gespielt werden kann. Wir haben ziemlich viel von beidem gemacht, wobei das Koop-Spiel dank der oft auftretenden Heiterkeit definitiv günstig ist. Da das Spiel jedoch die Schwierigkeit und in einigen Fällen die Anforderungen abhängig von der Anzahl der Spieler verbessert, können wir mit Sicherheit sagen, dass es in beiden Fällen gut funktioniert.

1/5Rebellion

Jeder Spieler kann aus vier Charakteren auswählen, von denen jeder seine eigene Persönlichkeit und seinen eigenen Kampfstil hat. Sie haben auch Vorteile, die angepasst werden können, um Ihre eigenen Spielentscheidungen zu unterstützen. Fügen Sie zusätzlich die Möglichkeit hinzu, zusätzliche Vorteile zu verdienen sowie Waffen während des Spiels zu modifizieren und zu verbessern, und Sie haben viele Möglichkeiten, Ihr Durchspielen anders zu gestalten als das anderer.

Es muss auch gesagt werden, dass es erfrischend ist, ein Spiel zu finden, in dem es von Anfang an viele Beute- und Charakter-Boosts im Spiel gibt. Levels sind oft voller Geheimnisse und Pickups, die es zu entdecken gilt - nicht zuletzt Waffen-Upgrades -, sodass sie auch die Erkundung fördern und die Spielzeit verlängern, sodass jeder ein Gewinner ist. Einige Waffen und Skins können gekauft werden, ebenso wie zusätzliche Kampagnen und Horde-Modus-Levels, aber Sie müssen nicht bezahlen, um zu gewinnen.

Die Geschichte ist größtenteils hokum. Zombie Hitler ist jetzt tot-tot, nicht nur tot, sondern seine ursprünglichen Pläne, eine untote Armee zu mobilisieren, haben zu einem apokalyptischen Befall geführt. Sie sind einer der wenigen Überlebenden, die versuchen zu fliehen, anstatt die Horden einzudämmen, und das ist es wirklich.

Es gibt einige Wendungen auf dem Weg, aber es ist am besten, nicht zu viel darüber nachzudenken. Schließlich soll es nicht Krieg und Frieden sein - mehr Krieg und Stücke. Zombiehaie, erinnerst du dich?

Stattdessen ist dies ein Spiel, das sich durch seine auf Checkpoints basierenden Versatzstücke auszeichnet und sich durch seine grausame Aktion verherrlicht - Sie werden wahrscheinlich sowieso nicht genug Zeit haben, um anzuhalten und die eigentlichen Handlungsdetails zu berücksichtigen. Sobald Sie dies tun, haben Sie einen weiteren faulenden Täter im Gesicht, der versucht, ihn abzubeißen.

Die Zombie-Wellen sind die meiste Zeit unerbittlich - fast genauso in der Hauptkampagne wie in der großartigen Rückkehr des Horde-Modus. Sie werden die meiste Zeit damit verbringen, zu rennen und zu schießen, mit der gelegentlichen Suche nach einem guten Maß. Und wenn Sie die Chance haben, einen Punkt des Scharfschützen in Angriff zu nehmen, werden Sie von den blutigen, kichernden Kill-Cams im Sniper Elite-Stil zu verliebt sein, um sich um vieles andere zu kümmern.

Grafischer Horror

Grafisch gesehen entscheidet sich Zombie Army 4 für ein Comic-Feeling - ähnlich wie in der vorherigen Trilogie. Es ist natürlich verbessert und unterstützt HDR. Es gibt auch feinere Details sowie eine großartige Verwendung von Lichteffekten, insbesondere an dunkleren Orten und Ebenen. Explosionen zum Beispiel lodern auf kompatiblen HDR-Fernsehern wunderbar.

1/8Rebellion

Es überrascht vielleicht nicht, dass PS4 Pro und Xbox One X in Bezug auf die Konsolenversionen am besten aussehen. Wir haben es noch nicht geschafft, die PC-Edition zu testen, haben aber keinen Grund zu der Annahme, dass dies nicht so klar und klar wäre.

Sowohl auf Xbox One X - der getesteten Version - als auch auf PS4 Pro gibt es zusätzliche Leistungs- und Qualitätsmodi mit der Wahl zwischen 4K 30fps oder 1080p 60fps. Wir bevorzugen die Auflösung fast immer in Pocket-Lint Towers, aber es ist schön, eine Alternative für diejenigen zu haben, die eine reibungslose Bewegung bevorzugen.

Der Soundtrack und die Audioeffekte sind großartig: entsprechend gruselig und wie ein Film. Rebellion war schon immer großartig darin, seine Spiele thematisch zu gestalten, und ZA4 ist nicht anders.

Erste Eindrücke

Als Anhänger der ursprünglichen Trilogie und vor allem der Sniper Elite-Spiele wurde Zombie Army 4: Dead War mit Spannung erwartet. Zum Glück liefert es das, was wir uns erhofft hatten und mehr.

Wo es scheint, liegt in seiner Einfachheit. Sie brauchen weder einen Abschluss in Waffen des Zweiten Weltkriegs, um sie zu erlernen und zu spielen, noch müssen Sie ein erfahrener Shooter-Fan sein. Frenetischer Spaß steht im Mittelpunkt des Spiels, egal ob Sie in einem Koop-Team von bis zu vier Personen oder nur auf Ihrer Seite spielen. Und es ist ein ideales Gegenmittel gegen die zahlreichen FPS-Kampfspiele, die in letzter Zeit veröffentlicht wurden.

Es gibt keine wettbewerbsfähigen PVP-Modi, die manche ärgern könnten, aber es macht das wieder wett, wenn viele verfallende Bürger in den Unterregionen schießen. Und das ist mehr als genug für uns.

Schreiben von Rik Henderson.