Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Sie haben es vielleicht nicht bemerkt, aber das größte Ereignis im internationalen Cricket-Kalender steht vor der Tür: Das englische Team ist ab dem 23. November 2017 für eine Ashes-Serie in Australien.

Cricket fühlt sich heutzutage wie ein eher vernachlässigter Sport an - die katastrophale Entscheidung des Cricket Board von England und Wales, die Berichterstattung von den terrestrischen Fernsehkanälen im Jahr 2006 zu streichen, ließ sein Profil sinken und gipfelte in der noch verrückteren Entscheidung, die Rechte für die aktuelle Ashes-Serie zu vergeben zu BT Sport (nicht einmal Sky Sports). Und Cricket-liebende Spieler fühlen sich gleichermaßen vernachlässigt: Cricket-Spiele sind so selten, dass sie es verdienen, auf die Liste der gefährdeten Spieler gesetzt zu werden.

Daher verdient Koch Media - zumal es sich um ein deutsches Unternehmen handelt - großen Respekt für die Veröffentlichung von Ashes Cricket: ein Spiel mit der offiziellen Ashes-Lizenz, das vom australischen Outfit Big Ant Studios mit viel Input des Australian Cricket Board entwickelt wurde.

Schlagen und Bowling

Jeder, der Cricket gespielt hat, weiß, dass die Hauptstärke des Spiels in seiner Komplexität liegt - die ein breiteres Spektrum an Fähigkeiten sowie mehr Subtilität und Nuancen als jede andere Sportart unterstützt, von der sanften Kunst des Spin-Bowlings bis zur bloßen Brutalität, 90 Meilen pro Stunde freizusetzen -plus Raketen am Kopf eines Schlagmanns (wie jeder, der das Glück hat, den ersten Aschetest im Gabba in Brisbane zu sehen, miterleben wird).

Leider kann jeder, der kein Cricket gespielt hat, es als verwirrend empfinden. Gleiches gilt für Ashes Cricket: Als Spiel setzt es ein ziemlich intimes Wissen über den Sport voraus. Wenn Sie nicht wissen, was ein Doosra ist oder wo das kurze Bein vorne steht, können Sie sicher sein, dass es nicht das richtige Spiel für Sie ist.

Ashes Cricket verfügt jedoch auch über das zugänglichste und logischste Kontrollsystem, das wir je in einem Cricketspiel gesehen haben. Um genau zu sein, gibt es zwei Steuerungssysteme, zwischen denen Sie wählen können - und Sie können eines zum Bowling und das andere zum Schlagen wählen, wenn Sie möchten. Das beste der beiden heißt Easy und kombiniert die gerichtete Verwendung des linken Sticks mit dem zeitgesteuerten Drücken von Tasten (das andere System, Classic, verwendet beide Sticks).

Beim Bowling können Sie nahezu jede Art der Lieferung auswählen - In-Swing-, Away-Swing- oder sogar Bein- und Off-Cutter- oder Rührei-Bälle - sowie die Länge (die mit den linken und rechten Stoßfängern fein eingestellt werden kann ), bevor Sie die Geschwindigkeit und Richtung einstellen, wenn Sie die zeitgesteuerten Tastendrücke drücken. Mit anderen Worten, es gibt die Feinsteuerung, die Sie sich nur wünschen können, und das gilt auch für das Spin-Bowling. Das einzige, was Ashes Cricket fehlt, ist eine Art Reverse-Swing-Motor - er fummelt an diesem Problem herum, indem er Ihnen Schwung verleiht, selbst wenn der Ball alt und weich geworden wäre.

Beim Schlagen bestimmt der Knopf, den Sie drücken, Ihre allgemeine Herangehensweise an den Schuss (defensiv, aggressiv, aus der Luft usw.), und der linke Steuerknüppel sorgt für die Auswahl des Schusses. Sie können Ihren Spieler auch auf den Vorder- oder Hinterfuß zwingen oder die Orthodoxie zugunsten von Uppercuts, Ramp-Shots und der in Twenty20-Spielen routinemäßig üblichen Tarife aufgeben.

Big Ant Studios / Koch Media

Wenn Sie jemals ein Cricket-Spiel gespielt haben, werden Sie sich mit dem Kontrollsystem von Ashes Cricket sofort wie zu Hause fühlen - Sie werden beeindruckt sein von seiner mangelnden Fummelei -, aber es gibt ein umfassendes Tutorial, das Sie durch alle seine Nuancen führt es lohnt sich zu durchforsten.

Streng für die Fans

Strukturell bietet Ashes Cricket so ziemlich alle Optionen, die sich jede Cricket-Nuss wünschen würde. Sie können direkt in eine Ashes-Serie springen - beeindruckenderweise lässt das englische Standardteam im Spiel den derzeit in der Schwebe befindlichen Ben Stokes aus. Wenn England sich jedoch ohne ihn sanftmütig Australien unterwirft, können Sie ihn für einige problemlos in Ihr virtuelles Team aufnehmen Was-wäre-wenn-Spekulation.

Big Ant Studios / Koch Media

Es gibt einen faszinierenden Karrieremodus, der auf verschiedene Arten gespielt werden kann. Sie können einen Cricketspieler von Grund auf neu entwerfen und sich von den Vereinsseiten auf die internationale Bühne hocharbeiten. Oder Sie können als bestehender Cricketspieler spielen und Verträge für verschiedene Wettbewerbe auf der ganzen Welt abschließen.

Es gibt ein Level-Up-System im Rollenspielstil, mit dem Sie bestimmte Fähigkeiten verbessern können (obwohl es als Jimmy Anderson eine Menge Erfahrungspunkte kostet, seine bereits hervorragenden Bowlingfähigkeiten zu verbessern).

In jedem Spiel, das Sie spielen, können Sie entweder Ihr gesamtes Team oder nur Ihren Spieler kontrollieren und in diesem Fall zwischen Bowling- oder Schlagzauber vorspulen.

Sie können auch vollständige internationale Touren (mit oder ohne Aufwärmspiele oder Sie können Ihre eigenen fiktiven Touren entwerfen) sowie nahezu jeden Pokalwettbewerb, der im Weltkricket existiert, vom Frauen-Kiwi-Pokal bis zum T20 Weltmeisterschaft. Bewundernswerterweise sind Frauenteams in Ashes Cricket gut vertreten. Wie bei den Männerteams sind nur England und Australien voll lizenziert. Wenn Sie also gegen andere internationale Teams spielen, haben alle Spieler fiktive Namen - auch wenn ihre Statistiken möglicherweise auf denen von echten Spielern basieren.

Big Ant Studios / Koch Media

Für eingefleischte Bastler können Sie in der Cricket Academy Ihren eigenen Spieler detailliert gestalten, zusammen mit Dingen wie fiktiven Logos für Fledermaussponsoring und sogar Stadien. Vielleicht noch wichtiger ist, dass Sie mit Ashes Cricket online gegen Ihre Freunde spielen können, was nur wenige bestehende Cricket-Spiele unterstützen. Die Online-Seite des Spiels funktioniert so reibungslos, wie Sie es heutzutage erwarten würden.

LBW

Ashes Cricket hat Nachteile, die größtenteils auf die Tatsache zurückzuführen sind, dass es von einem kleinen, spezialisierten Entwickler erstellt und von einem Unternehmen veröffentlicht wurde, das weit davon entfernt ist, ein Unternehmensriese zu sein.

Das offensichtlichste ist, dass es nicht genau die Produktionswerte besitzt, die man bei FIFA 2018 findet. Die australischen und englischen Männer- und Frauenteams wurden alle nach dem Spiel durchsucht, aber die Ergebnisse sind nicht sehr überzeugend : Die meisten von ihnen sehen vage aus wie ihre realen Kollegen, aber das unheimliche Tal taucht meistens auf. Aber nur wenn Spieler herauskommen, um zu schlagen oder weiter zu rollen, wird dies zu einem Problem.

Big Ant Studios / Koch Media

Grafisch gibt es eine bemerkenswert texturfreie Atmosphäre, an die man sich schnell gewöhnt, aber trotzdem sieht sie ziemlich altmodisch aus. Zumindest die Animationen überzeugen. Aber der Kommentar ist entsetzlich - wenn die Ereignisse auf dem Feld nicht völlig falsch sind, wiederholt er sich unendlich. Das Ausschalten ist eine barmherzige Option.

Aber das sind all die Nachteile, die Sie von einem Spiel erwarten würden, das kein Entwicklungsbudget hatte, das dem BIP eines kleinen südamerikanischen Landes entspricht.

Erste Eindrücke

Alle wichtigen Elemente von Ashes Cricket - wie es spielt und seine zugrunde liegende Struktur - sind absolut genau richtig. Wenn Sie also ein Cricket-Enthusiast sind und die Grafiken und Kommentare verzeihen können, ist es einfach das beste Cricket-Spiel, das Sie in die Hände bekommen können .

Es ist auch perfekt eingerichtet, um Ihnen eine großartige Chance zu geben, jede Demütigung, der ein England ohne Ben Stokes in den kommenden Monaten in Down Under begegnen könnte, stellvertretend zu beseitigen. Howzat!?

Schreiben von Steve Boxer.