Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Welt der Beat-Em-Ups ist eher rückwärtsgerichtet: Neue Iterationen der großen Franchise-Unternehmen haben im Allgemeinen Angst davor, größere Änderungen vorzunehmen und dadurch ihre fanatischen Fangemeinden zu entfremden. Warner Bros Injustice-Franchise, das die Auswahl der Superhelden und Superschurken von DC Comics bietet, hat jedoch kein solches Gepäck. Die Fortsetzung von Injustice: Gods Among Us aus dem Jahr 2013 ist möglicherweise das Hightech- und zukunftsweisendste Beat-Em-Up, das jemals gemacht wurde.

Zugegeben, es gibt immer noch ein ehrwürdiges Beat-Em-Up-Franchise, das es geschafft hat, sich neu zu starten, um einem modernen Spiel zu ähneln: Mortal Kombat. Und tatsächlich wurde Injustice 2 von NetherRealm, dem Entwickler von Mortal Kombat, hergestellt. Wir sind jedoch der Meinung, dass NetherRealm mit Injustice 2 wirklich in der Lage war, sich zu lösen und die Messlatte für das gesamte Genre höher zu legen.

Injustice 2 Review: Freude in DC

In Bezug auf die Geschichte setzt Injustice 2 dort an, wo sein Vorgänger aufgehört hat, in einem alternativen DC-Universum, in dem Superman Schurke wurde und derzeit im Gefängnis von Strykers Island schmachtet. Verschiedene andere Superhelden wurden verbannt oder in die Dunkelheit versetzt.

Batman / Bruce Wayne regieren jedoch das Quartier in Gotham und darüber hinaus, wie eine Art Milliardärs-Superhelden-Bürgermeister (mit Harley Quinn als Assistent), der mit Hilfe eines riesigen Computerüberwachungsgeräts namens Brother Eye das Böse auslöscht.

Aber diese alternative Erde ist einer existenziellen Bedrohung ausgesetzt, in Form des eindringenden Brainiac, der nach den letzten beiden kryptonischen Überlebenden kommt. Und um Brainiac zu besiegen, muss eine Art Justice League zusammengestellt werden - nicht überraschend, da ein Justice League-Film fällig ist.

Wie immer in einem verprügelten Set-Cut-Setup gegen verschiedene gute und böse Jungs, aber auf wundersame Weise hält die Geschichte von Injustice 2 für ein solches Spiel hervorragend zusammen.

Warner

Die Zwischensequenzen sehen genauso umwerfend aus wie das Spiel selbst - die Details der Charaktermodelle und Animationen erfordern Superlative. Das Schreiben ist auch ziemlich gut und es ist schön, dass Sie oft wählen können, ob Sie eines von zwei Zeichen steuern möchten. Im Story-Modus lernst du ziemlich effektiv, wie man als alle Superhelden spielt.

Injustice 2 Bewertung: Supermoves und Superlative

Das Kontrollsystem ist jedem bekannt, der das ursprüngliche Spiel gespielt hat, mit mittleren, leichten und schweren Angriffen sowie einer besonderen Fähigkeit und einer Vielzahl von Spezialbewegungen. Aber es wurde optimiert und das sehr beeindruckend.

Warner

Der Super-Meter mit vier Takten ist zurück, aber dieses Mal können Sie einzelne Takte für bestimmte Züge ausgeben und warten, bis sich alle vier Takte gefüllt haben, bevor Sie einen Super-Zug starten. Diese Super-Moves sind witzig und sehr befriedigend anzusehen, obwohl sie blockierbar sind. Sie müssen sie also sorgfältig zeitlich festlegen.

Mit einem neuen System namens Clash können Sie Balken Ihres Super-Meters gegen Ihren Gegner einsetzen: Wer am meisten setzt, wird mit einem superschweren Angriff belohnt. Es gibt alle Arten von Umweltobjekten, die Sie ebenfalls ins Spiel bringen können.

Warner

Das Steuerungssystem von Injustice 2 ist eine große Leistung für ein Beat-Em-Up: Es ist leicht zu erfassen, enthält jedoch eine enorme Tiefe (z. B. verzögerte Wiederherstellung), die die Beat-Em-Up-Ninjas glücklich macht. Sie müssen es jedoch vollständig beherrschen, wenn Sie online gehen.

Injustice 2 Review: Beute, Multiversum und Gilden

Ein Aspekt des Spiels, der neu und schön konzipiert ist, ist sein Ausrüstungssystem. Mehr oder weniger alles, was Sie tun, gewinnt Beutekisten mit Gegenständen, mit denen Sie Ihre Charaktere aktivieren oder sogar ihren Spielstil radikal ändern können, um sie gegen bestimmte Gegner effektiver zu machen. Das Beutesystem hat einen Hauch von Schicksal, was eine aufregende Sache ist, die man in einem Beat-Em-Up finden kann.

Dann gibt es das Multiversum - eine sich ständig verändernde Sammlung alternativer DC-Universen mit jeweils einer subtil (oder manchmal radikal) unterschiedlichen Hintergrundgeschichte, die in einem traditionelleren Comic-Stil gespielt wird und Sie tief in Ihren Favoriten eintauchen lässt Zeichen und enthält Universen, die nur flüchtig erscheinen. Injustice 2 ist in der Tat ein sehr fleischiges Spiel, und das Multiversum erweitert es auf nahezu unendlich.

Warner

Injustice 2 unterstützt auch Gilden - für diejenigen, die beispielsweise Batman vergöttern oder es vorziehen, als Bösewichte mit bestimmten Zugehörigkeiten zu kämpfen. Der Beitritt zu einer Gilde bringt ein ganz neues Multiversum mit sich, zusammen mit weiteren Herausforderungen, um noch mehr potenzielle Beute zu bringen. Sie könnten sich vorstellen, dass andere Beat-Em-Up-Franchise-Unternehmen in Zukunft die Struktur von Injustice 2 kopieren.

Erste Eindrücke

Zukünftige Prügel würden gut dazu beitragen, Ungerechtigkeit 2 in den Schatten zu stellen. Es ist der Prügel, der alles hat.

Es gibt eine Besetzung spielbarer Charaktere, die der Traum eines Comicfreaks ist, gerendert und animiert, wie wir es je gesehen haben, und nicht nur an Ihren Geschmack, sondern auch an die Anforderungen einzelner Kämpfe anpassbar ist. Das Spiel ist sowohl für Gelegenheitsspieler als auch für den Hardcore sehr attraktiv, dank einer guten Handlung und einer nahezu unendlichen Menge neuer Kämpfe, Herausforderungen und Szenarien mit alternativen Universen.

Die verprügelte Welt ist eine wilde Fraktion, die Stämme hervorbringt, die sich bestimmten Franchise-Unternehmen widmen. Daher kann es sich als kontrovers erweisen, wenn ein verprügelter Mensch gegen einen anderen antritt. Aber Injustice 2 ist mit Sicherheit das verprügelteste Beat-em-up des 21. Jahrhunderts, das wir je erlebt haben, und im Allgemeinen scheint es, als würde es das Genre voranbringen.

Es mag ein bisschen reichhaltig sein zu behaupten, dass es das beste Beat-Em-Up aller Zeiten ist - und es wird immer diejenigen geben, deren Geschmack nicht über Peers hinausgeht, die sich retro und klassisch fühlen -, aber Injustice 2 ist ein sofortiger Klassiker mit wenig Vergleich.

Schreiben von Steve Boxer.