Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Als wir Rares massives Multiplayer-Piratenspiel auf der E3 im Juni zum ersten Mal sahen, fragten wir uns, ob die kooperative Teamplay-Mechanik für uns funktionieren würde. Wir haben schon so manche Koop-Partie gespielt, waren aber keine für ständige Kommunikation.

Genau das haben wir jedoch bei einem praktischen Spiel von Sea of Thieves auf der Gamescom getan. In der Tat konnten Sie uns nicht zum Schweigen bringen.

Das liegt daran, dass der Titel 2017 Sie sofort an den Seepocken packt und Sie sich gezwungen fühlen, mit neuen oder alten Freunden zusammenzuarbeiten - und sich ständig zu unterhalten, um Ihre Ziele zu erreichen. Es ist wie ein Team-Bonding-Tag, mit mehr Grog und Sea Shanties zu rechnen.

Die Voraussetzung ist, dass Sie ein Pirat sind, der in eine beständige Online-Welt vordringt, mit einer riesigen offenen Karte voller Ozeane und Inseln und Abenteuer und Reichtümern. Sie haben Ihr eigenes kleines Schiff und können auf Ihrer Tour herumrutschen und die Missionen des Spiels alleine erleben. Wir glauben jedoch, dass es am meisten Spaß macht, größeren Schiffen im Besitz von Spielern zu helfen und mit anderen Spielern zusammenzuarbeiten, um maximale Beute zu erzielen.

Je besser der Ertrag Ihrer Teammissionen ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie auch Ihr eigenes Schiff aufrüsten und erweitern können.

Wir haben auf der Gamescom viel über die Spielstruktur erfahren. Es wird Missionen und Geheimnisse zu entdecken und Schätze zu finden geben. Vieles davon wird jedoch auch von riesigen Seeschlachten handeln, und dies war der Schwerpunkt unserer Gameplay-Sitzung.

Wir haben uns mit vier anderen zusammengetan, um ein riesiges Piratenschiff zu bemannen. Wir nahmen das Steuer, während unsere Teamkollegen jeweils andere Aufgaben erledigten, z. B. den Anker heben, die Segel setzen und die Kanonen bemannen.

Das Spiel ist erstaunlich einfach zu erlernen und zu spielen. Es gibt auch keine klobige Benutzeroberfläche mit allem im Spiel. Sogar die Karte ist eine tatsächliche, aufgerollte Schriftrolle, die Sie mit sich herumtragen. Das Abfeuern einer Waffe oder die Verwendung der Lenkung für das Schiff ist so einfach wie das Drücken einer Taste, um mit ihr zu interagieren und sich um den Daumenstiel zu bewegen. Es gibt Ihnen die Freiheit, sich darauf zu konzentrieren, Ihren Teamkollegen Befehle zu erteilen oder sich auf Piraten-Scherze einzulassen.

Rare/MicrosoftMeer der Diebe Vorschau Bild 2

Natürlich ist es nicht ganz so einfach, eine Seeschlacht zu gewinnen. Ein Schlachtschiff wird wie ein Schlachtschiff. Und mit zwei feindlichen Schiffen, die uns gegenüberstehen, sind wir schließlich gesunken. Das war das Ende der Demo, aber weit vom Ende entfernt, als das letzte Spiel gespielt wurde.

Im Spiel selbst können Sie in die Tiefen des Meeres schwimmen, um versunkene Schätze zu finden, Höhlen entdecken, um Ihr Schiff zu verstecken, und viele andere klassische Tropen des Piratenfilms. Selbst wenn du stirbst, wird das Spiel fortgesetzt, und du wirst ein Geisterpirat und übernimmst die Kontrolle über ein Geisterschiff.

Sichere dir unglaubliche Preise für digitale Spiele wie FIFA 22 bei Gamivo

Es gibt noch viel mehr von Rare über Sea of Thieves, und wir müssen noch herausfinden, welches Quartal 2017 der Entwickler anstrebt, aber selbst bei dieser frühen Darstellung sieht es sehr vielversprechend aus.

Erste Eindrücke

Die Interaktion mit anderen online kann oft eine enttäuschende Erfahrung sein. Viele scheinen darauf aus zu sein, Ihren Spaß zu ruinieren, anstatt ihn zu verbessern. Aber alles, was wir bisher über Sea of Thieves gesehen und gehört haben, deutet darauf hin, dass es diesem Trend widersprechen könnte.

Sicherlich haben wir uns in unserer Gameplay-Sitzung, die mit ein paar anderen, die wir kannten, und einem Duo, das wir nicht kannten, sehr schnell in Rollen verwandelt, die sich gegenseitig unterstützten. Und überraschenderweise nicht nur rumgespielt. Wir fingen bald an zu plaudern und zu kichern, als wir unser Schiff herummanövrierten.

In vielerlei Hinsicht ist es das Gegenteil von No Mans Sky, was eine sehr einsame Erfahrung ist. Sea of Thieves bietet stattdessen eine lustige und freundliche Variante, die zur Interaktion anregt. Da noch viel Zeit für die Entwicklung bleibt, freuen wir uns darauf, die anderen Elemente in den Kampf zu ziehen.

Es wird für Xbox One und Windows 10 verfügbar sein, wenn es nächstes Jahr veröffentlicht wird.

Schreiben von Rik Henderson.