Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Forza Motorsport ist das seltenste Videospiel-Franchise-Unternehmen: ein später Entwickler. Im Allgemeinen entwickeln sich Spiele nicht zu Franchise-Unternehmen, wenn sie beim ersten Mal keinen Nerv treffen. Microsoft wusste jedoch, dass es strategisch ein exklusives Fahrspiel für seine Konsolen benötigt, um mit der Gran Turismo-Serie von Sony mithalten zu können. Forza Motorsport 6 ist der Höhepunkt davon.

Aber während frühere Iterationen von Forza die Kritik nicht überwinden konnten, dass sie sich irgendwie blitzsauber und seelenlos anfühlten, und trotz der High-Tech-Bemühungen von Entwickler Turn 10 fühlten sich die Autos immer noch so an, als würden sie über dem Asphalt schweben. Forza 6 schafft es endlich, diese Kritik ins lange Gras zu werfen, und hinterlässt sogar das Gefühl, dass der Gran Turismo-Entwickler Kazunori Yamauchi sein Spiel für Gran Turismo 7 erhöhen wird (wann immer dies endlich auftauchen könnte).

Ist Forza Motorsport 6 der beste heute verfügbare Rennsimulator?

Forza 6 Bewertung: Einfach umwerfend

Forza-Spiele haben immer spektakulär ausgesehen, aber Forza 6 sieht einfach fantastisch aus. Der Detaillierungsgrad der Autos und Strecken ist atemberaubend und die Beleuchtung des Spiels setzt neue Maßstäbe. Es ist wahr, dass Forza 6 im Vergleich zu beispielsweise Project Cars immer noch eher glänzend und geschrubbt aussieht - anstatt den Schmutz des echten Motorsports zu vermitteln -, aber seine Grafiken sind so gut, dass jede Kritik mürrisch erscheint.

Und endlich hat Kurve 10 das Handling verbessert, sodass Sie Autos mit Hinterradantrieb in Kurven zurückfahren können, als wären sie Superbikes, oder bei Autos mit Allradantrieb sowohl Untersteuern als auch Übersteuern beim Abheben hervorrufen können, indem Sie Ihre Kurve variieren -in und Aggressivität auf dem Gas.

Turn 10 hat auch Forzas Cockpit-Ansicht zum ersten Mal getroffen: Es gibt absolut keinen Grund, sich eine der anderen Ansichten in Forza 6 anzusehen. Man könnte argumentieren, dass Project Cars Ihnen ein kleines bisschen mehr Feedback zum Umgang gibt , aber Forzas schwebendes Gefühl Tage sind wirklich in den Mülleimer geworfen worden.

Forza 6 Review: Mod Progression

Die allgemeine Struktur von Forza 6 ist ebenfalls einwandfrei. Sie beginnen mit der Möglichkeit, aus verschiedenen Fahrzeugtypen zu wählen, die alle ungefähr die gleiche Leistung aufweisen und von heißen Luken bis hin zu japanischen Cabriolets mit Heckantrieb reichen. Im Karrieremodus müssen Sie in den Top 3 jedes Rennens landen Fortschritt.

Sie können auch an Fahrerhilfsmitteln basteln, die sich auf die Menge an EP auswirken, die Sie verdienen können, alle Aspekte Ihres Autos im Gran Turismo-Stil aufrüsten, einige herrlich verrückte Lackierungen auftragen (unser Favorit ist das Derbyshire Constabulary Jam Sandwich) und Rückspulen in Anspruch nehmen , obwohl Sie diese ausschalten und einen XP-Boost erhalten können.

Microsoft / Turn 10

Die einzig wahre Innovation, die Forza 6 mit sich bringt, ist das Konzept der Mods, die Sie in der Spielwährung gewinnen oder kaufen können. Sie kommen in Packungen und passen sich zwei Arten an: hartnäckigen und solchen, die ein einziges Rennen dauern; Sie können nur einen der ersteren ausrüsten. Sie geben Ihnen Dinge wie prozentuale Erhöhung des Grips oder des Bremsens oder XP-Boosts und können sehr nützlich sein, wenn Sie beispielsweise einen alten Klassiker aus den 1960er Jahren fahren, der großartig aussieht, aber keinen Grip hat. Und geschickt können Sie negative Mods erhalten, die beispielsweise Ihren Grip verringern, Ihnen aber einen großen XP-Schub geben, wenn Sie noch Rennen mit ihnen gewinnen können.

Wann immer Sie aufsteigen, erhalten Sie einen Prize Spin, um entweder ein Auto (ausnahmslos eines, das Tage dauern würde, bevor Sie es sich leisten könnten) oder Bargeld im Spiel - ein System, das von Forza Horizon übernommen wurde - zu gewinnen, und Sie beginnen bald, Showcase freizuschalten Ereignisse, die Sie beispielsweise ans Steuer eines Indycar setzen oder Sie gegen den Stig von Top Gear stellen könnten.

Forza 6 Bewertung: Tolle Tracks

Die Rennserie ist auf der ganzen Welt unterwegs und bietet einige der besten Strecken, die es gibt - darunter Brands Hatch, Silverstone, die Top Gear-Teststrecke, Indianapolis und Watkins Glen - und einige atemberaubend aussehende Stadtstrecken (insbesondere Prag) Markieren).

Die Schwierigkeitsgradkurve im Karrieremodus ist beispielhaft, und Forza 6 ist an anderer Stelle sehr fleischig: Es gibt fünf sogenannte Volumes, die von ziemlich normalen Straßenmaschinen bis hin zu Exoten wie Indycars und Langstreckenrennfahrern reichen.

Microsoft / Turn 10

Online ist Forza 6 ebenfalls vorbildlich. Es bietet eine große Auswahl an verschiedenen Rennformeln, einschließlich Drag-Racing und Drifting, und es ist einfach, mit Ihren Freunden Ligen einzurichten. Match-Making scheint gut zu funktionieren, und jede Fehlerhaftigkeit fehlt eindrucksvoll.

Es ist schwierig, etwas zu finden, das man an Forza Motorsport 6 kritisieren kann. Es sieht immer noch etwas zu glänzend und sauber aus, aber dieses Mal hat es eine korrekte Schadensmodellierung (die standardmäßig nur kosmetisch ist, aber wenn Sie es einschalten, erhalten Sie erneut einen XP-Bonus). Und wenn Sie das nicht einschalten, können Sie immer noch "bremsen", indem Sie auf die Seite der Rivalen fahren, aber zumindest lobt Sie das Spiel für saubere Überholmanöver und die Bewertung Ihrer Kurvenfahrt.

Erste Eindrücke

Forza Motorsport 6 ist um eine Größenordnung besser als jeder seiner Vorgänger. Nach zehn Jahren des Versuchs hat Turn 10 endlich ein schweres, absolut glaubwürdiges Rennspiel entwickelt, das völlig frei von offensichtlichen Mängeln ist.

Was auch immer du tust, zeige es keinem PlayStation 4-Besitzer und warte einsam auf Neuigkeiten von Gran Turismo 7. Denn Forza 6 kauft Xbox One-Besitzern im Moment eine Menge prahlerischer Rechte. In der Tat könnte es plausibel behaupten, das beste Rennspiel zu sein, das jemals gemacht wurde.

Schreiben von Steve Boxer.