Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Infamous: Second Son ist das Spiel, auf das jeder PlayStation 4-Besitzer gewartet hat, egal ob es sich um einen bestehenden Infamous-Fan handelt oder nicht. Es ist die coole Fernsehwerbung - na ja, die amerikanische ohne das schreiende britische Voice-Over - das ist alles. All diese schnellen Schnitte führen Zeitlupen-Action zu einem Rock-Out-Soundtrack. Das ist das Ticket.

Bei der Entwicklung von Second Son hat Studio Sucker Punch den Kern früherer Infamous-Titel übernommen und sie in einen Mixer mit PS4-Thema gesteckt. Wenn Sie die früheren Titel nicht gespielt haben, spielt es keine Rolle. Wenn Sie dann haben, kehrt der vertraute Geschmack des Open-World-Gameplays zurück, aber mit dem Fokus auf neu gefundene Aromen. Neuer Hauptcharakter, neue Superkräfte und eine neue Welt in Seattle, in der man alles spielen kann.

Aber liefert Second Son dieses exklusive Erlebnis für PS4 oder bietet es nichts wirklich Neues und Aufregendes? Wir haben uns in der Welt von Gut und Böse versucht, um zu sehen, ob sich alles summiert.

Negatives Kriechen

Hollywood und die Spieleindustrie scheinen eine merkwürdige Parallele zu haben. Wenn Sie einen Trailer zu einem Film namens Divergent gesehen haben, können Sie ihn in Ihrem Kopf genauso gut in "Second Son The Movie" umbenennen, da die Prämisse der dieses Spiels sehr ähnlich ist.

berüchtigtes Bild 2

Nun, abzüglich Kate Winslet. Stattdessen, berüchtigte Fans, behandelt uns das Spiel mit dem neuen Protagonisten Delsin Rowe, der von niemand anderem als Troy Baker gespielt wird - auch bekannt als Joel aus The Last of Us, aber hier besser aussehend und ohne Bart. Obwohl die Beenie-, Ketten- und Jeansjacke mit Anstecknadeln Rowe mehr Grunge der 90er Jahre als der nächsten Generation vermittelt, werden wir uns dem Grunge-Thema widmen.

Aber es ist nicht nur die Kleidung. Rowe ist anfangs brattisch und bleibt während des größten Teils der Geschichte unbeliebt. Es ist nicht die Schauspielerei - Baker liefert Rowe mit mürrischer Überzeugung - nur die Position des Spiels. Auf eine Weise, die erfrischend ist, weil sie den allzu vertrauten Hauptcharakter vermeidet und Sie im Laufe des Spiels transformative Entscheidungen treffen können.

Territoriale Pisse

Aber wir sind hier für die Aktion, richtig? Wen interessiert es, ob wir ihn mögen oder nicht? Lass uns Sachen in die Luft jagen.

Und doch besteht die allererste Aktion im Spiel - wenn man es als "Aktion" bezeichnen kann - darin, Schablonenkunst auf eine Werbetafel zu sprühen. Füllen Sie all diese Lücken aus und wenn Sie glauben, dass Sie mit dem Gähnen fertig sind, kommt die Schablone zwei, dann drei. Entschuldigung, aber wir dachten, dies sei Sony, nicht Nintendo.

berüchtigtes Bild 21

Es ist ein Anfang im Widerspruch zur Erwartung. Aber bleib dabei und es herrscht Action. Die Geschichte beginnt nach einem Vorfall in Rowes Stammhaus der Akomish, bei dem ein Transportministerium - besser bekannt als "DUP" - abstürzt, scheinbare Gefangene freigibt und Rowe seine erste Macht erlangt: Rauch. Kein Zigarettenrauch, sondern Rauch.

Zuerst bist du nur ein Vogelbaby deiner neuen Kraft. Sie können nicht richtig fliegen und nicht schießen. Sie können damit durch Zäune rennen und durch Lüftungsschlitze starten und die Steuerung lernen, während Sie in verschiedenen Phasen Fortschritte machen. Durch die Freiheit des Spiels fühlst du dich am meisten wie ein Superheld. Sie können nicht nur die Straße entlang gehen, sondern sich auch ohne Angst von einem 50-stöckigen Gebäude stürzen, nachdem Sie es mühelos erklommen haben. Das ist cool und alles sieht auch gut aus.

berüchtigtes Bild 6

Den Bewegungssteuerungen fehlt jedoch die Kletterautomatisierung von etwas wie Assassins Creed: Black Flag. Nachdem Second Son dieses Spiel so lange gespielt hat, kann er sich etwas fremd fühlen, aber es ist nur ein Fall von Konditionierung: Wenn Sie erst einmal mit dem Spiel vertraut sind, fühlt es sich im Allgemeinen richtig an.

Lass dich ab

Schließlich werden Sie Rauchbomben werfen und den Mist aus so ziemlich allem in der Pseudo-Seattle-Umgebung des Spiels herausblasen. Das ist einer der spaßigsten Teile des Spiels - in der Lage zu sein, temporäre DUP-Strukturen im Spiel zu zerstören oder zu beobachten, wie ihre Fahrzeuge in einer Rauchwolke aufsteigen.

Aber das ist nicht nur deswegen. Rauch ist schließlich der Nektar Ihrer Kraft. Wo Sie es im Stadtbild sehen, können Sie Ihren Energieriegel wieder auffüllen. Wenn du dann keine sehen kannst, hey, kein Rauch ohne Feuer - also mach ein Auto kaputt, bis das schwarze Zeug in die Luft sickert. Es ist etwas, das Sie auch viel tun müssen, vielleicht sogar zu viel, wenn Sie alles rauchen, während Sie Ihre neuen Fähigkeiten testen.

berüchtigtes Bild 13

Sobald Sie genügend Vorteile freigeschaltet haben - aktiviert durch "Scherben" an DUP-Stützpunkten, Fahrzeugen und Scannern in der ganzen Stadt - können Sie Upgrades aus dem Waffenmenü auswählen, um Ihre Kräfte zu erhöhen. Verbrauchen Sie weniger Kraft pro Aktion, haben Sie ein größeres Arsenal an Bomben, laufen Sie länger und so weiter. Alle haben ihren Platz. Ein Upgrade ist wichtig, da das Spiel durch mehr Leistung mehr Spaß macht.

Und doch wirst du viel weglaufen, um auch den Tod zu vermeiden. Wenn der Bildschirm grau wird, ist alles fast vorbei und der einzige Ausweg besteht normalerweise darin, ihn so weit wie möglich zu entfernen und sich zu verstecken. Ihre Energie regeneriert sich automatisch und Sie können sie wie neu aufladen.

Der Kampf ist nicht so komplex wie beispielsweise die Batman Arkham-Spiele. Aber dies ist nicht Batman und der Gung-Ho-Stil, der in Kombination mit Ihren Ausweichkräften verwendet wird, während Sie nach Deckung Ausschau halten, um sich selbst zu schützen, hat seine eigenen Belohnungen.

Ein Sohn gewesen

Genau wie frühere berüchtigte Titel hängt Second Son von den Wegen des Guten und des Bösen ab. Sie können während des Spiels Entscheidungen treffen, die sich auf die Art der Power-Up-Vorteile auswirken, die Sie auswählen können, auf welche Missionen Sie sich einlassen können und auf das Ergebnis während des Spiels.

berüchtigtes Bild 15

Im Gegensatz zu den früheren Spielen bettet Second Son dies während des gesamten Spiels ein. Schieße auf die Knöchel, um einen Feind zu unterwerfen, anstatt ihn zu töten, um dein blaues Karma zu verbessern. auf den Kopf schießen oder Zivilisten ermorden und das ist ein rotes Karma, das genau dort verdient wird. Wenn Sie genug sammeln, können Sie Ihre Anzeige maximal nutzen, um einen Super-Move freizuschalten, der im filmischen Stil ausgeführt wird. Es ist cool zu sehen, für die umliegenden Feinde völlig verheerend, wird aber nach den ersten Einsätzen alt.

Wenn Sie auf halbem Weg zu einem Helden gelandet sind - wir waren alle beim ersten Spiel ein Goodie Goodie und sind den "guten" Weg gegangen - und das Bedürfnis verspüren, eine böse Mission zu erfüllen, dann ist Ihre Arbeit erledigt um die Waage in die andere Richtung zu schieben. Es braucht Zeit, und wenn Sie hier und da ein Karma fallen lassen, werden möglicherweise die besonderen Vorteile entfernt, die Sie zuvor mit Ihren gesammelten Scherben gekauft haben.

Wir mögen das Konzept von Gut und Böse, aber es ist alles oder nichts wirklich - Sie werden sich für eine Seite entscheiden und dabei bleiben, da dies der am meisten belohnte Weg ist, Ihre Kräfte zu verbessern.

Etwas im Weg

Gleich zu Beginn des Spiels hat Rowe unerklärlicherweise herausgefunden, dass er Kräfte übernehmen kann, aber nur von bestimmten anderen "Conduits" wie ihm. Wenn Sie diese Kräfte aufspüren - es gibt insgesamt vier, Rauch ist einer, Neon der nächste und die anderen zwei, die Sie entdecken können -, gibt es einige wunderschöne Zwischensequenzen im Comic-Stil, die Sie dem Drama hinzufügen können.

Aber nach dem Erwerb der Neon-Power fühlt sich das Spiel so an, als würde es den Reset-Knopf drücken, denn genau wie bei der Rauch-Power fängt man ganz unten an und muss trainieren. Und Sie können zu einem bestimmten Zeitpunkt nur eine Macht annehmen. Dies bedeutet, mehr Scherben aufzuspüren, um neue Fähigkeiten für jede neue Kraft zu erlernen, und es fühlt sich linear und repetitiv an.

Beste Xbox-Angebote für den Amazon Prime Day 2021: Xbox Series X/S- und Xbox One-Spiele, Zubehör und mehr

berüchtigtes Bild 22

Selbst wenn jede der vier Kräfte einmal ausgereizt ist, fühlt sie sich ungefähr genauso an wie die letzte. Das Erwerben von Neon macht das Navigieren in der Stadt zwar schneller - Sie können unendlich die Seite von Gebäuden hinauflaufen, was erstaunlich ist und cool aussieht -, aber wir tendierten dazu, bei einer Kraft zu bleiben, bis wir gezwungen waren, in einem bestimmten Teil der Geschichte eine andere zu verwenden.

Und das ist die Sache: Der zweite Sohn fühlt sich überall gleich. Es fühlt sich in einer offenen Welt nicht so reich an wie in einigen anderen Spielen, von denen es immer mehr gute gibt. Ein oder zwei kleine Abschnitte des Springens und Kletterns sind die einzigen Nebenschritte des gleichen Kampfspielstils. Wir können nicht anders, als das Gefühl zu haben, dass es mehr hätte geben können.

Erste Eindrücke

Superheldenkräfte und Schießereien sind alle gut und schön, was Infamous: Second Son in Hülle und Fülle liefert, aber es ist die Vielfalt, die fehlt.

Für viele wird es immer noch ein großartiges Spiel sein, denn trotz Wiederholung und einiger Geschwindigkeitsprobleme ist es ein Titel, der uns immer wieder anlockt. Wir haben uns nie wirklich an die Charaktere gebunden gefühlt, aber während der zwei Wochen, die wir gespielt haben, wollten wir für mehr zurück zu kommen, bis wir die Geschichte abgeschlossen hatten. Und dann gibt es die Möglichkeit, alles erneut zu beginnen und am anderen Ende des guten oder bösen Pfades abzuschließen.

Als Open-World-Titel übertrifft Second Son weder die Batman-Serie wegen der Komplexität des Kampfes noch bietet er die Vielfalt oder Fließfähigkeit einiger anderer Open-World-Spiele wie Assassins Creed oder sogar Saints Row. Aber wenn Sie Gung-Ho wollen, Dinge in die Luft jagen und Wolkenkratzerwände hochfliegen, dann füllen Sie Ihre Stiefel. Second Son hat seine eigenen positiven Macken, wie die Art und Weise, wie Rowes Kräfte zwischen den Umgebungen des Stadtbilds ausgetauscht und wieder aufgeladen werden: Rauch aus einem brennenden Auto, Neon aus einem Schaufensterschild und so weiter. Das gibt ihm eine ausgeprägte Persönlichkeit.

Die Pseudo-Seattle-Welt, in der es spielt, sieht auch großartig aus, besonders nachts, obwohl einige Pop-ups in der Ferne Killzone: Shadow Fall nicht von der Grafikkrone der nächsten Generation befreien können. Aber Sie werden solche Dinge nur bemerken, wenn Sie von der Seite eines 50-stöckigen Gebäudes abprallen, während sich die Stadt vor Ihnen ausbreitet und einige DUP-Feinde mit Feuerbomben beworfen werden. Und schon die Tatsache, dass das Spielen der nächsten Generation solche Handlungen ermöglicht, ist allein den Deckungspreis wert. Wer würde denn nicht ein Superheld sein wollen?

Infamous Second Son ist ab dem 21. März für PlayStation 4 verfügbar

Schreiben von Mike Lowe. Ursprünglich veröffentlicht am 14 März 2014.