Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Erst neulich haben wir uns darüber gefreut, dass Microsoft und Mojang endlich Aray-Tracing-Unterstützung für Minecraft Preview auf Xbox Series X/S hinzugefügt haben. Es scheint jedoch, dass dies ein Fehler war und nun wieder entfernt wurde.

Für eine Handvoll Xbox Insider war die Raytracing-Option für einen kurzen Zeitraum aktiv - für die meisten blieb sie in den Einstellungen ausgegraut. Jetzt ist das wieder für alle der Fall, und es gibt keine aktuellen Pläne, sie wieder einzubauen.

Ein Tweet des offiziellen Minecraft-Twitter-Accounts behauptete, dass "Prototyp-Code für Raytracing-Unterstützung" versehentlich hinzugefügt wurde. Er fügte hinzu, dass dies keine Absicht signalisiert, das Feature in "naher Zukunft" auf Konsolen zu bringen.

Xbox Insider können seit Februar auf Minecraft Preview auf Xbox-Konsolen zugreifen (es war bereits auf iOS und Windows verfügbar). Es ersetzt effektiv das Beta-Testprogramm (obwohl es derzeit parallel dazu läuft) und ermöglicht neue Testfunktionen und Einstellungen zum Spielen.

Neben der Unterstützung von Raytracing wurde bei der "versehentlichen" Veröffentlichung die Xbox-Version für einige Spieler auf die Xbox Series X/S optimiert. Es scheint, dass auch dies wieder korrigiert worden ist.

Das heißt natürlich nicht, dass es nie wieder erscheinen wird. Nur nicht in naher Zukunft.

Sichere dir unglaubliche Preise für digitale Spiele wie FIFA 22 bei Gamivo

Schreiben von Rik Henderson.