Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Xbox hat vor der Online-Präsentation der E3 2021 an diesem Sonntag viele Pläne und Produkte aufgedeckt.

Viele davon beziehen sich auf Xbox Game Pass und insbesondere auf den Cloud-Gaming-Teil des Dienstes. Das Unternehmen hat bekannt gegeben, dass es daran arbeitet, Cloud Gaming mit Xbox Game Pass auf Smart-TVs zu bringen, sodass Sie nur einen Controller benötigen, um eine große Sammlung von Xbox One- und Xbox Series X / S-Spielen zu spielen.

Darüber hinaus hat es bestätigt, dass es eigene Streaming-Geräte für diejenigen herstellt, die die Xbox Game Pass-App nicht auf ihrem Fernseher haben können.

„Xbox baut eigene Streaming-Geräte für Cloud-Gaming, um Gamer auf jedem Fernseher oder Monitor zu erreichen, ohne dass eine Konsole benötigt wird“, heißt es in einem Blog-Beitrag .

Es könnte auch gute Nachrichten für diejenigen geben, die Cloud-Gaming wünschen, aber nicht den Rest der Vorteile von Xbox Game Pass Ultimate – es gibt mögliche Pläne, ein separates Abonnement zu einer reduzierten Gebühr anzubieten.

Derzeit müssen Sie Xbox Game Pass Ultimate für 10,99 £ pro Monat abonnieren, um Zugang zu Cloud-Gaming (früher bekannt als xCloud) zu erhalten. Sie erhalten auch mehr als 300 Xbox-Spiele, mehr als 200 PC-Spiele, EA Play und Xbox Live Gold als Teil dieser monatlichen Kosten, aber diejenigen, die nur über einen Fernseher oder ein dediziertes Gerät streamen, benötigen die Extras nicht.

Darüber hinaus prüft der Gaming-Riese die Möglichkeit, die Preise an den wirtschaftlichen Status verschiedener Länder anzupassen: „Xbox prüft neue Abonnementangebote für den Xbox Game Pass, damit mehr Spieler auf der ganzen Welt die immersivsten und unterhaltsamsten Spiele auf allen Geräten erleben können. Geographien und finanzielle Realitäten", hieß es.

Schreiben von Rik Henderson.