Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wenn Sie die Xbox Series X oder Series S vorbestellt haben oder kaufen möchten, fragen Sie sich möglicherweise, wann Sie den Speicher erweitern müssen.

Nun, Sie sind am richtigen Ort, denn dies ist alles, was Sie über die proprietären Speicherkarten für die Konsolen wissen müssen.

Was ist die Xbox Storage-Erweiterungskarte?

Xbox gab im März 2020 bekannt, dass die Xbox Series X über eine interne 1-TB-SSD verfügen und gleichzeitig eine externe SSD (die derzeit verfügbar ist) mit derselben Kapazität unterstützen würde. Dies ist unabhängig von und zusätzlich zur Unterstützung des externen Speichers über USB, wie dies bei älteren Konsolengenerationen der Fall ist.

Der große Unterschied besteht darin, dass die Speichererweiterungskarte dasselbe Format wie der interne Speicher hat. Dieses Format ist ein benutzerdefiniertes NVMe und insbesondere PCIe 4. NVMe ist ein Speicherformat, das bei Spielern für Gaming-PCs beliebt ist, da es eine rasante Geschwindigkeit bietet. PCIe 4 zu sein bedeutet auch, dass es eine hohe Bandbreite hat und dass dies die hohe Leistung unterstützt, die die neuen Xbox-Modelle versprechen.

Dies bedeutet, dass Sie den Speicher Ihrer Xbox Series X oder Series S erweitern können, indem Sie einfach die richtige Karte in die Rückseite Ihrer neuen Konsole einstecken. Dies ist ein sofortiges Upgrade, ohne dass Sie einen Schraubenzieher herausholen müssen.

Microsoft arbeitet mit Seagate an dieser Speicherkarte. Derzeit ist nicht bekannt, ob andere Karten von Drittanbietern verfügbar sind.

Preis und Verfügbarkeit der Xbox Storage-Erweiterungskarte

Die Seagate-Karte ist jetzt im Verkauf und wir haben hier die neuesten Preise für Sie:

squirrel_widget_2682571

Eine 1 TB Seagate Firecuda NVMe PCIe 4-Karte kostet etwa 200 GBP oder 250 USD. Wenn Sie also bedenken, dass die Xbox-Lösung ein eigenständiges, einfach auszutauschendes Gerät ist, ist dies kein schlechter Preis.

Kann ich eine Xbox Storage-Erweiterungskarte entfernen, die ich installiert habe?

Ja, du kannst. Eines der besten Dinge an der Seagate Storage-Erweiterungskarte ist, dass Sie sie entfernen und zu einem anderen Haus bringen können, um sie auf der Xbox Series X oder S zu verwenden.

Ist die Xbox Storage-Erweiterungskarte besser als USB?

Der wichtige Punkt bei diesem Speicherformat ist, dass Sie mit diesem hinzugefügten Speicher dieselbe Leistung erzielen wie mit dem internen Speicher. Laut Xbox erhalten Sie über den Erweiterungssteckplatz Zugriff auf die Xbox Velocity-Architektur, die das Erlebnis der nächsten Generation bietet.

Tatsächlich geht Xbox noch weiter und sagt, dass "Spiele, die für Xbox Series S und Series X optimiert sind, von der internen SSD oder einer Seagate Storage Expansion Card gespielt werden müssen".

Das bedeutet, dass das Anschließen eines externen Laufwerks über USB - auch wenn es sich um eine SSD handelt - diese Erfahrung nicht liefert.

Externe USB-Laufwerke werden unterstützt, dies ist jedoch wirklich so, dass Sie Zugriff auf Ihre Legacy-Titel erhalten. Sie können ein USB-Laufwerk von Ihrer vorhandenen Konsole entfernen und es an Ihre neue Series X- oder Series S-Konsole anschließen, um Zugriff auf Spiele zu erhalten, die Sie zuvor heruntergeladen haben.

Letztendlich erfordert die Leistung der nächsten Generation die Verwendung der Xbox Storage-Erweiterungskarte.

Schreiben von Chris Hall. Bearbeiten von Dan Grabham.