Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Microsoft bringt seine Enten vor dem Start der Xbox Series X richtig in eine Reihe, und der nächste Teil seiner hardwareunabhängigen Zukunft beginnt mit dem lang erwarteten vollständigen Start von Project xCloud .

Der Streaming-Dienst befindet sich seit Ewigkeiten im Vorschaumodus und beeindruckt die meisten Menschen, die schnell genug über das Internet verfügen, um es angemessen auszuprobieren. Jetzt wird es richtig gestartet - am 15. September für Android-Smartphones und -Tablets.

Der Dienst wird auch beim Start exklusiv für Android verfügbar sein, da das Xbox-Team offenbar weiterhin Schwierigkeiten hat, seinen Dienst in Bezug auf die strengen App Store-Bestimmungen von Apple entweder konform oder rentabel zu machen.

Es ist immer noch unklar, warum die iOS- und iPadOS-Versionen bisher zurückbleiben, aber es stimmt eindeutig etwas nicht. Wenn Sie jedoch von Android überzeugt sind, ist es Ihnen Mitte September egal, was Sie tun.

Wie bereits erwähnt, wird der Service auch in einem Xbox Game Pass Ultimate-Abonnement enthalten sein, das den Wert dieses Pakets berücksichtigt und es für den Verbraucher noch attraktiver macht.

squirrel_widget_158169

Auf der praktischen Seite wird es zwischen dem 11. September und dem Start der neuen App eine kurze Lücke geben, wenn die aktuelle Vorschau-Version offline geschaltet wird, damit dieses Update abgeschlossen werden kann.

Es werden anscheinend 100 vollständige Spiele auf dem Dienst sein, wenn er gestartet wird, obwohl diese endgültige Liste uns noch nicht zur Verfügung steht. Wir können es kaum erwarten, in die neue xCloud einzutauchen, wenn sie endlich eintrifft.

Schreiben von Max Freeman-Mills.