Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Trotz Berichten über Xbox One X- und Xbox One S All-Digital Edition-Konsolenknappheit während der Pandemie hat Microsoft Berichten zufolge angekündigt, bei beiden Kits den Stecker zu ziehen. Die Entscheidung ist jedoch nicht so unerwartet, da eine neue Generation von Xbox-Konsolen in Sicht ist.

"Während wir mit Xbox Series X in die Zukunft rasen, machen wir den natürlichen Schritt, die Produktion auf Xbox One X und Xbox One S All-Digital Edition zu stoppen", sagte das in Redmond ansässige Unternehmen gegenüber den Medien, darunter The Verge . in einer Stellungnahme. "Xbox One S wird weiterhin weltweit hergestellt und verkauft."

Laut Microsoft können Spieler bei ihren lokalen Händlern nach weiteren Informationen zur Verfügbarkeit von Xbox One-Hardware fragen.

Microsoft hat die Xbox One X Ende 2017 auf den Markt gebracht. Die Xbox One S All-Digital Edition, eine Disc-freie Edition der Konsole, folgte im April letzten Jahres.

Die Veröffentlichung der Xbox Series X ist für Ende 2020 geplant. Microsoft soll angeblich eine separate Xbox Series S- Konsole entwickeln (möglicherweise mit einer Veröffentlichung im Juni). Es würde vermutlich die Xbox One X und die One S All-Digital Edition folgen. Es könnte sogar 1080p / 1440p-Spiele anbieten.

Weitere Informationen zur kommenden Xbox Series X finden Sie in unserem Handbuch hier . Wir haben auch diesen spekulativen Vergleich der Xbox Series S.

Schreiben von Maggie Tillman. Bearbeiten von Rik Henderson.