Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es ist nicht oft so, dass uns ein paar Neuigkeiten dazu bringen, sofort loszulegen und entweder ein Spiel vorbestellen oder, was noch besorgniserregender ist, eines abzubrechen.

Aber genau das haben wir gerade getan, nachdem wir erfahren haben, dass Cyberpunk 2077 von CD Projekt Red Teil des neuen Smart Delivery-Systems von Xbox sein wird .

Wenn Sie es am 17. September für Xbox One kaufen, erhalten Sie die Xbox Series X- Version grundsätzlich kostenlos.

Wenn Sie also wie wir Zugriff auf eine PS4 und eine Xbox One haben (ein großes Problem, wenn auch für viele Menschen zugegebenermaßen), warum sollten Sie es jetzt für die PlayStation vorbestellen, da Sie wissen, dass die Xbox-Version später ein kostenloses Upgrade beinhaltet?

Smart Delivery, das Microsoft erst ein oder zwei Stunden vor der Bestätigung von Cyberpunk vorgestellt hatte, stellt effektiv sicher, dass Sie beim Kauf eines Xbox One-Titels, der auch für die Xbox Series X der nächsten Generation vorgesehen ist, keinen zweiten Kauf tätigen müssen, um das zu spielen aktualisierte Version des Spiels.

Es ist die Art von äußerst vernünftigem, verbraucherfreundlichem Angebot, das Microsoft in den letzten Jahren eindeutig damit verbracht hat, zu demonstrieren, dass es liefern kann. Und es steht in deutlichem Kontrast zu der Vorgeschichte, in der der ursprünglich für die Xbox One geplante Freigabemechanismus verpfuscht wurde.

CD Projekt Red hat eine lange Geschichte, wenn es darum geht, Branchentrends zugunsten von Maßnahmen zu trotzen, die seine Kunden tatsächlich zu schätzen wissen, sei es das Fehlen von DRM-Software für seine Spiele oder das Fehlen von Mikrotransaktionen in seinem Geschäftsmodell. Kein Wunder also, dass Cyberpunk 2077 das erste AAA-Spiel eines Drittanbieters ist, das für Smart Delivery bestätigt wurde.

Jetzt, da dies der Fall ist, sollte es auch keine Überraschung sein, wenn mehr Verbraucher das tun, was wir gerade getan haben - auf Amazon gegangen, um unsere Playstation 4-Vorbestellung von Cyberpunk 2077 zu stornieren und durch die Xbox One-Version zu ersetzen. Es gab keinen besonderen Grund, warum wir die PS4 ursprünglich für die Vorbestellung über die Xbox ausgewählt hatten, aber Microsoft hat mit Smart Delivery einen Differenzierer aus dem Nichts heraus magisch gemacht.

Wenn dies, wie Sie hoffen würden, nur das erste von vielen Spielen ist, die für das aktualisierte Besitzersystem bestätigt wurden, erwarten Sie, dass es einen Unterschied macht. Microsoft hat bereits den aufkeimenden Ruf seiner Game Pass-Bibliothek , um die Leute dazu zu ermutigen, von Sony aus zu springen, aber das Versprechen, generationenübergreifende Spielekäufe zu tätigen, ist ebenso überzeugend.

Dass Spiele immer teurer werden, ist die Art von Stimmung, die derzeit in den Diskussionen herumwirbelt, aber nicht genug Verlage reagieren tatsächlich auf diesen Eindruck.

Um ein Beispiel zufällig auszuwählen, war Bethesdas Bereitschaft, Skyrim im Laufe der Jahre zu portieren und erneut zu veröffentlichen, so weit verbreitet, dass es mit seinem Mini-Port des Spiels für Amazonas Alexa sogar den Mist aus sich herausholte. Es war eine Werbung, die charmant genug war, aber der Kern des Witzes bestand darin, dass Spieler dazu gebracht wurden, dasselbe Spiel wiederholt zu kaufen, um sicherzustellen, dass sie die ultimative verfügbare Version davon spielen.

Xbox bietet eine Möglichkeit, diesem Ärger entgegenzuwirken, was seiner Bereitschaft zu verdanken ist, zumindest zu versuchen, den Markt aufzurütteln. Der Ball ist jetzt auch fest im Spielfeld von PlayStation. Es könnte in der Lage sein, einfache Punkte zu erzielen, wenn es die Leistungsstufen, Preise und mehr der PS5 enthüllt, aber wenn es keinen glaubwürdigen Plan hat, um gegen solche wie Game Pass und Smart Delivery vorzugehen, befindet es sich möglicherweise auf der falschen Seite der nächste Konsolenkrieg.

squirrel_widget_148928

Schreiben von Max Freeman-Mills.