Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Project xCloud , der Cloud-Gaming-Dienst von Xbox , hat mit der Einführung des Beta-Formulars Preview für Tester in Großbritannien, den USA und Korea begonnen.

Wenn Sie die erste Phase verpasst haben, können Sie sich trotzdem für die öffentliche Vorschau von Project xCloud anmelden, wenn Sie sich in einem dieser Länder befinden. Die Registrierung ist während des Testzeitraums für alle, die in das Programm aufgenommen werden, kostenlos.

Die Vorschau enthält zunächst vier Spiele: Halo 5: Guardians , Gears 5 , Killer Instinct und Sea of Thieves . Sie werden in ihrer vollständigen Form präsentiert und zusätzliche Titel werden während der Beta-Phase hinzugefügt.

Vor der Registrierung sind einige Vorbehalte zu beachten. Um während der Vorschau spielen zu können, benötigen Sie ein Telefon oder Tablet mit Android 6.0 oder höher und mindestens Bluetooth 4.0, ein Microsoft-Konto und einen Bluetooth-fähigen Xbox One Wireless Controller. Xbox empfiehlt außerdem, eine Telefonhalterung für den Controller zu erwerben, es sei denn, Sie spielen mit einem Tablet.

Top Nintendo Switch-Spiele 2021: Die besten Switch-Titel, die jeder Spieler besitzen muss

Letzteres ist relativ kostengünstig. Wir haben zum Beispiel bei Amazon.de eine Packung mit drei Stück für nur 8,99 € gefunden .

Leider wird iOS derzeit nicht unterstützt.

Für Android wurde eine neue App zur Verfügung gestellt: Xbox Game Streaming . Es kann auf Google Play von jedem in den unterstützten Regionen heruntergeladen werden, aber nur diejenigen, die in die Vorschau aufgenommen wurden, erhalten Zugriff.

Im Wesentlichen ermöglicht dieser Beta-Start den Benutzern nicht nur ein Gefühl für die Cloud-Gaming-Plattform von Microsoft, sondern hilft dem dahinter stehenden Team auch, Daten zu sammeln, um den Service rechtzeitig zu verbessern.

Denken Sie daran, dass Microsoft weiterhin Registrierungen akzeptiert. Wenn Sie sich also in Großbritannien oder den USA befinden, können Sie sich hier anmelden . Diejenigen in Korea können sich hier anmelden .

Schreiben von Rik Henderson. Ursprünglich veröffentlicht am 24 September 2019.