Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Eine neue Generation von Spielen ist da, aber dank der Entscheidung von Microsoft, die Xbox Series X und S Teil desselben Ökosystems wie Xbox One zu machen, sind sie alle mit demselben Zubehör kompatibel.

Dazu gehören externe Festplatten zum Speichern großer Spielesammlungen.

Es gibt einige Einschränkungen, insbesondere bei Computern der nächsten Generation. Wenn Sie jedoch 10 (sogar Hunderte) Xbox One- und / oder abwärtskompatible Spiele auf Ihrer neuen oder alten Konsole speichern möchten, ohne sie jedes Mal neu herunterladen zu müssen, können Sie dies tun so auf einem USB 3.0-Laufwerk (oder höher).

Außerdem können Sie exklusiv für die Xbox Series X / S eine offizielle Seagate Storage-Erweiterungskarte verwenden , um die interne Speicherkapazität zu erweitern.

Hier erfahren Sie, wie Sie beides tun.

Pocket-lint

Bevor wir beginnen, ist es erwähnenswert, dass eine Xbox One ein externes Laufwerk genauso verwendet wie ihr internes Laufwerk. Dies ist eine ideale Lösung und könnte die Anzahl der Spiele, die Sie gleichzeitig speichern können, erheblich verbessern.

Die Xbox Series X und S können Spiele der nächsten Generation nur von ihren internen Laufwerken (oder der Speichererweiterungskarte) aus spielen, können jedoch Xbox One-, Xbox 360- und Original-Xbox-Spiele von einer USB-Alternative aus spielen (auch wenn der schnelle Lebenslauf aktiviert ist) Möglicherweise speichern Sie alle abwärtskompatiblen Spiele auf einem externen Laufwerk und reservieren Ihre interne SDD für native X / S-Spiele.

Laufwerk auswählen

Wenn Sie eine Xbox Series X oder Xbox Series S besitzen , können Sie sich für eine Seagate Storage-Erweiterungskarte entscheiden, die in die Rückseite eines Computers der nächsten Generation eingesetzt wird.

Gegenwärtig ist es nur in 1 TB verfügbar und ziemlich teuer, aber da es genau mit dem internen Speicher funktioniert, ist es die einzige Erweiterung, die alle Funktionen und Ladezeiten der nächsten Generation ermöglicht, die von beiden Maschinen angeboten werden.

squirrel_widget_2682571

Alternativ können Sie ein externes Laufwerk verwenden, sofern es USB 3.0-fähig oder höher ist (tatsächlich können Sie bis zu drei davon verwenden, eines für jeden USB-Anschluss der Xbox One S, Xbox One X und Xbox Series S. oder Xbox Series X). Denken Sie jedoch daran, dass Spiele mit Optimierungen für Xbox Series X und S, wie oben erwähnt, nicht von einem USB-Laufwerk abgespielt werden können. Dies ist also eine Lösung nur für Xbox One und andere abwärtskompatible Spiele.

Wenn Sie damit zufrieden sind, stehen Ihnen zahlreiche externe Laufwerke zur Auswahl. Wir haben uns für ein 2 TB Seagate Game Drive entschieden, das speziell für Xbox entwickelt wurde . Es handelt sich um USB 3.0, benötigt keine externe Stromquelle und nimmt daher keine zusätzliche Buchse unter unserem AV-Gehäuse auf. Dank seiner Xbox-verzierten Blende passt es gut. Bei weniger als £ 60 für 2 TB ist es auch ein guter Wert.

squirrel_widget_3519867

Alternativ können Sie auch eine Xbox Edition oder eine Standardversion des WD_Black P10 Game Drive erwerben . Es wurde speziell für Spiele entwickelt und bietet eine robuste Bauweise und Speicherplatz von bis zu 5 TB für etwa 100 GBP. Es hängt nur von Ihrem Budget ab.

Pocket-lint

Sie können sogar ein bisschen mehr bezahlen und sich stattdessen für ein Laufwerk mit 7200 U / min (das Seagate Game Drive ist 5400 U / min) oder sogar eine externe USB-gesteuerte SSD entscheiden, aber wir haben uns für Bequemlichkeit, kein Rauschen und Preis entschieden.

Beachten Sie jedoch, dass eine externe SSD eines Drittanbieters möglicherweise schnellere Ladezeiten bietet, sich jedoch nicht wie die offizielle Speichererweiterungskarte verhält.

Die Einrichtung

Wir haben Bilder zum Einrichten eines externen Laufwerks mit der Xbox One beigefügt, die jedoch auf der Xbox Series X / S identisch sind.

Pocket-lint

Sobald Sie Ihr Laufwerk zur Hand haben, ist die Einrichtung einfach. Schließen Sie es an einen der drei USB-Anschlüsse an, wenn Ihre Xbox eingeschaltet ist. Auf dem Bildschirm wird eine Meldung angezeigt, die anzeigt, dass das Laufwerk angeschlossen wurde.

Pocket-lint

Sie können entweder durch Interaktion mit dem Popup zu den Einstellungen gehen oder manuell dorthin gehen und die "System" -Einstellungen eingeben.

Dort sehen Sie das "Speicher" -Symbol. Wählen Sie es aus und auf der nächsten Seite wird Ihre vorhandene externe Festplatte neben der neuen angezeigt.

Höchstwahrscheinlich muss das Laufwerk formatiert werden, bevor es für andere Zwecke als zum Speichern von Video-, Bild- und Musikdateien verwendet werden kann, insbesondere wenn es direkt aus der Verpackung kommt. Die Xbox muss das selbst tun. Wählen Sie also das neue Laufwerk und scrollen Sie nach unten zur Option "Formatieren". Wählen Sie "Speichergerät formatieren" und ein neuer Bildschirm mit einer Tastatur zur Auswahl des Laufwerksnamens wird angezeigt.

Wir haben den Standardnamen "Extern" beibehalten und auf Nachfrage neue Spiele und Apps auf dem neuen Laufwerk installiert.

Das Formatieren des Laufwerks dauert nicht länger als fünf oder sechs Sekunden und Sie können loslegen.

Pocket-lint

Auf dem Bildschirm "Meine Spiele und Apps" sehen Sie nun, dass der gesamte intern und extern verfügbare Speicher in einer Statistik zusammengefasst ist.

Wir empfehlen Ihnen außerdem, Ihre Xbox One vollständig herunterzufahren und neu zu starten. Wir haben es getan und die Fahrt hat gleich danach sehr gut funktioniert.

Bewegliche Spiele und Leistung

Natürlich ist die Leistung zwischen einem externen Laufwerk und der SSD in der Xbox Series X / S erheblich.

Bei den Xbox One-Modellen haben wir bei unseren Tests jedoch keinen erkennbaren Unterschied in der Ladegeschwindigkeit festgestellt.

Das Verschieben von Spielen zwischen Laufwerken auf den Konsolen hängt von den verschiedenen Technologien ab - bei der nächsten Generation ist dies offensichtlich viel schneller. Das Verschieben von etwa 60 GB auf Xbox One X auf ein externes Laufwerk dauerte insgesamt etwas mehr als 40 Minuten.

Ein Vorteil des Verschiebens von Spielen vom internen auf das externe Laufwerk besteht darin, dass Sie Ihre heruntergeladenen Titel auf der Xbox One oder Series X / S eines Freundes abspielen können, indem Sie einfach die Festplatte an seine Konsole anschließen und sich in Ihrem Profil anmelden. Sie müssen dann keine Spiele erneut herunterladen, die Sie spielen möchten.

Gleiches gilt, wenn Sie Ihre eigenen Spiele von Xbox One auf Series X / S verschieben möchten.

Schreiben von Rik Henderson. Bearbeiten von Britta O'Boyle.