Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Ubisoft hat kürzlich seinen Ergebnisbericht für das vierte Quartal 2020 veröffentlicht, in dem das Unternehmen vorschlägt, bis März 2021 fünf Triple-A-Spiele zu veröffentlichen.

Zu den kommenden Spielen gehören bereits Assassins Creed Valhalla , Rainbow Six Quarantine, Watch Dogs: Legion und Gods & Monsters. Die Identität des fünften Spiels war ein Rätsel.

Jetzt sind online Gerüchte aufgetaucht, die darauf hindeuten, dass das letzte Spiel auf der Liste Far Cry 6 sein wird. Dieses Leck deutet auch darauf hin, dass der nächste Far Cry-Ausflug nicht in den USA, sondern an einem exotischeren Ort stattfinden wird.

Laut Game Reactor plant Ubisoft, mit Far Cry 6 von den US-Küsten wegzuziehen:

"Das letzte [Ubisoft] -Spiel, das vor April veröffentlicht werden soll (es sei denn, Ubisoft entscheidet, dass dieses Spiel aufgrund von COVID-19 verschoben werden sollte oder dass es in einem relativ kurzen Fenster zu viele AAA-Veröffentlichungen gibt), ist ein Far Cry Ich möchte Ubisofts Pläne nicht ruinieren, indem ich Ihnen alle Informationen gebe, aber ich kann mit Sicherheit sagen, dass diejenigen unter Ihnen, die die nordamerikanische Umgebung von Far Cry 5 nicht mochten, dieses Spiel wahrscheinlich interessanter finden werden, wenn es offiziell enthüllt wird während Ubisoft Forward am 12. Juli. "

Der Bericht schlägt vor, dass wir auf der offiziellen Ubisoft Forward-Veranstaltung am 12. Juli mehr erfahren werden. Es ist zwar zu bedenken, dass dies nur ein Leck und kein endgültiges Wort für das bevorstehende Update der Serie ist, aber es macht Sinn.

Far Cry wurde in der Vergangenheit jedes Jahr oder so veröffentlicht, zumindest kürzlich, mit Far Cry 5 im Jahr 2018 und Far Cry: New Dawn im Jahr danach. Far Cry hatte in der Vergangenheit auch einige exotische Schauplätze, was auch Sinn macht. Wir werden sehen.

Schreiben von Adrian Willings.