Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Star Wars: Knights of the Old Republic ist eines der berühmtesten RPGs der Spielegeschichte, das von unzähligen Fans als das beste Stück der Star Wars-Geschichte bezeichnet wird, das je ein Spiel geschafft hat, und von einigen als die beste Star Wars-Story-Bar keiner.

Jetzt kommt es zurück - ein komplettes Remake des Spiels, von Grund auf neu konstruiert, wurde angekündigt und wir sind absolut fassungslos. Es ist einer der aufregendsten Spielestarts seit Ewigkeiten, also erfahrt hier alle wichtigen Details.

Star Wars: Knights of the Old Republic Remake: Trailer und Erscheinungsdatum

Der obige Trailer debütierte während eines Sony-Showcase-Livestreams mit Blick auf die Zukunft der PlayStation 5 im September 2021 und provozierte einen absoluten Begeisterungssturm, nicht zuletzt, weil er die gesamte Show eröffnete.

Es ist jedoch nur ein kurzer Teaser-Trailer und endet leider nicht mit einer Zeitleiste, wann wir das Spiel erwarten können. Im Vergleich zu anderen Ankündigungen während der Veranstaltung denken wir, dass selbst ein Veröffentlichungstermin 2022 zu diesem Zeitpunkt eine ferne Möglichkeit darstellt. Hoffentlich bekommen wir das Remake jedoch 2023.

Star Wars: Knights of the Old Republic Remake: Plattformen

Die mit Abstand größte Neuigkeit über das Spiel ist, dass es eine Konsole exklusiv für Sony sein wird – das KOTOR-Remake kommt nur für PlayStation 5 und nicht für Xbox. Das könnte natürlich bedeuten, dass es eher zeitgesteuert als dauerhaft ist, aber zumindest zum Start wird es für PS5-Fans ein Flipp sein.

Wir wissen jedoch auch, dass das Spiel auf dem PC veröffentlicht wird, daher ist es nicht so, dass die PS5 der einzige Ort sein wird, an dem Sie es spielen können.

Star Wars: Knights of the Old Republic Remake: Story

Wenn Sie das Original von KOTOR noch nie gespielt haben, machen Sie sich keine Sorgen – wir werden die wunderbare Geschichte dieses Spiels nicht verderben. Das Setup für das Remake wird jedoch offensichtlich das gleiche sein, sodass wir uns für einige Grundlagen darauf verlassen können.

Erstens liegt diese titelgebende Alte Republik buchstäblich 4.000 Jahre vor den Ereignissen der wichtigsten Star Wars-Filme, die die Skywalker-Saga ausmachen - es ist wirklich lange, lange her. Wie die Fans wissen, ist wo ein Sith ist, ist immer auch ein anderer - in diesem Fall sind es die Zwillinge von Darth Malak und Revan.

Revan wurde besiegt, was Malak an seiner Stelle durch die Galaxie fegt, und es liegt an deinem spielerindividuellen Charakter, zusammen mit den wenigen Jedi, die dir helfen, gegen die Flut des Bösen zu kämpfen. In echtem Rollenspiel-Stil können diejenigen, die die dunkle Seite nutzen möchten, dies jedoch gerne tun – Sie können sich entscheiden, sich an die Ideologie der Sith zu lehnen, wenn Sie möchten.

Es ist eine brillante Geschichte, die an verschiedenen Orten und einigen ikonischen Charakteren spielt, von Jedi-Meistern bis hin zu mörderischen Roboterhelfern.

Star Wars: Knights of the Old Republic Remake: Gameplay

Ein großes Fragezeichen, das über dem Remake hängt, ist, wie sehr es sich in Bezug auf das Gameplay ändern wird. Obwohl das ursprüngliche KOTOR beliebt ist, mag sich sein Kampfsystem jetzt ziemlich archaisch anfühlen, verglichen mit modernen Updates derselben Top-Down-RPG-Steuerung aus Spielen wie Divinity 2 und Baldurs Gate 3.

Ob wir überhaupt noch rundenbasierte Kämpfe bekommen, können wir uns nicht einmal sicher sein - die Entwickler von Aspyr, die das Remake betreuen, haben bestätigt, dass sie der Geschichte des Originalspiels treu bleiben und die Gameplay nach modernen Standards. Das kann alles bedeuten!

Wenn wir uns jedoch vom Kampf entfernen, können wir sicher sein, dass wir immer noch ein RPG bekommen, in dem Sie sich durch verschiedene Zentren bewegen können, um mit Charakteren zu sprechen und Quests und Ausrüstung aufzunehmen, um Ihre Gruppe weiter zu verbessern.

Top-PS4-Spiele 2021: Die besten PlayStation 4- und PS4 Pro-Spiele, die jeder Spieler besitzen muss

Wir werden natürlich auch das Aussehen und das Gefühl des Spiels erheblich verbessern – KOTOR ist zu diesem Zeitpunkt wirklich alt, daher sollte es ziemlich atemberaubend sein, einige seiner berühmtesten Orte in einer völlig neuen Version zu erkunden.

Schreiben von Max Freeman-Mills. Ursprünglich veröffentlicht am 13 September 2021.