Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Dies ist ein besonderes Jahr für Pokémon-Fans - 2021 jährt sich zum 25. Mal das weltberühmte Franchise, zweieinhalb Jahrzehnte nach der Veröffentlichung des Originalspiels auf Nintendos Game Boy.

Seitdem gab es unzählige Ausgründungen, Filme, Fernsehsendungen, ein riesiges Kartenspiel und mehr Waren, als ein Farfetch einen Lauch schütteln konnte. Während alledem gab es jedoch die wichtigsten Pokémon-Spiele, bei denen die Liste der Monster stetig erweitert und uns neue Länder vorgestellt wurden.

Wir haben sie alle hier zusammengebracht, um zu feiern, wie weit sie gekommen sind. Schauen Sie sich jedes Haupt-Pokémon-Spiel an, um zu sehen, wie sie sich im Laufe der Geschichte verändert haben.

Pokémon Rot, Grün, Blau und Gelb

Die erste Generation von Pokémon-Spielen war eine Offenbarung, aber auch etwas kompliziert. In Japan wurden zuerst Rot und Grün veröffentlicht, aber Blau kam schnell mit einigen Verbesserungen. Rot und Blau machten sich dann mit einigen kleinen Unterschieden zwischen den Versionen auf den Weg in den Rest der Welt.

Ein paar Jahre später kam Gelb als endgültiges Paket heraus, mit dem Sie mehr Pokémon sammeln, eine Verbindung zu einem mürrischen Pikachu herstellen und das Betrügen erschweren können (Spielverderber!). Die ursprünglichen 151 Pokémon aus diesen Spielen sind immer noch die bekanntesten von allen.

Pokémon Silber, Gold und Kristall

Mit dem Game Boy Color brach die Pokémon-Serie in Farbe auf, und Silber und Gold sind in unseren Augen immer noch das absolute Wasserzeichen der Serie. Wenn Sie die Formel mit einer neuen Reihe brillanter Kreaturendesigns und einer neuen Welt zum Erkunden erweitern, sind sie launischer und lohnender.

Wenn Sie das Spiel beenden, können Sie in einer der großen Wendungen des Spiels die Welt der Spiele der letzten Generation erneut als eine weitreichende Endgame-Herausforderung betrachten, die im größten Kampf der Serie gegen Red selbst in Mt Silver gipfelt. Ein Jahr später kam Crystal, um alles zusammenzubinden.

Pokémon Rubin, Saphir und Smaragd

Der Game Boy Advance brachte neue grafische Wiedergabetreue auf den Tisch, und Pokémon sprang mit Ruby und Sapphire an Bord, gefolgt von Emerald, der sie weiter verbesserte.

Ein weiteres neues Land winkte, zusammen mit brandneuen Monstern zum Sammeln, und neue Bewegungsoptionen, einschließlich Laufen, machten die Dinge zu einem kleinen Reißverschluss. Das Weltdesign war großartig, während Groudon und Kyogre zwei der denkwürdigsten Legenden für Frontspiele in der Serie sind.

Pokémon FireRed und LeafGreen

Der Game Boy Advance begrüßte 2004 auch eine neue Grundausstattung für die Serie - Remakes und Neuveröffentlichungen. Diese Wiederholungen der ersten Spiele der Serie brachten sie zu neuen Generationen von Spielern und machten sie viel einfacher und bequemer zu spielen.

Sie wären der beste Weg, um das erste Spiel seit Jahren bis zu einer neueren Veröffentlichung auf dem Switch durchzuspielen und die Freude an diesen ersten Veröffentlichungen wirklich einzufangen.

Pokémon Diamant, Perle und Platin

Der Nintendo DS ist aus gutem Grund ein beliebter Handheld. Er brachte eine Ära der 3D-Grafik für Pokémon und signalisierte eine Abkehr von Sprites (um die einige trauerten). Die Schlachten blieben jedoch vorerst bei diesen wunderschön gezeichneten Versionen.

Diamond und Pearl waren hervorragende Einträge, um den DS mit ihrer zusammengebundenen Version Platinum zu taufen. Tatsächlich haben diese Spiele Remakes verdient, die später in diesem Jahr herauskommen, Brilliant Diamond und Shining Pearl.

Pokémon SoulSilver und HeartGold

Als nächstes war es an der Zeit, Silber und Gold einen neuen Anstrich zu geben, damit die Spieler den Spaß erleben konnten, selbst nach Ho-Oh und Lugia zu suchen, ohne dafür einen Game Boy ausgraben zu müssen.

Das Ergebnis sind großartige Nostalgie-Feste, bei denen Sie Ihre besten Erinnerungen ohne die Ecken und Kanten durchspielen können, die Sie möglicherweise übersehen haben.

Pokémon Schwarz und Weiß

Schwarz und Weiß sind aus mehreren Gründen interessante Pokémon-Spiele, nicht zuletzt, weil sie die Geschichte des Spiels im Vergleich zu einigen früheren Einträgen ein wenig fokussierter machen.

Es hat sich auch von früheren Generationen völlig abgeschnitten, mit einer frischen Liste von Monstern und überhaupt keinen alten Hasen - ein kühnes Stück, das seine größten Fans wirklich erfrischend fanden.

Pokémon Black 2 und White 2

Die einzigen linearen Fortsetzungen in der gesamten Serie - das ist der Hauptunterschied zwischen Weiß 2 und Schwarz 2. Sie greifen einige Jahre nach den Ereignissen der ersten Spiele direkt auf und setzen die Geschichte fort.

Das machte sie für Fans interessant, und wenn Sie Schwarz und Weiß mochten, gab es überhaupt keinen Nachteil. Sie ließen auch noch ein paar alte Pokémon an der Party teilnehmen, damit auch dort oben die Dinge aufgefrischt wurden.

Pokemon X und Y

Das 3DS verfügt über eine erstaunlich gute Spielbibliothek, und dank seiner kräftigeren Grafik wechselte Pokémon erneut weiter in Richtung vollständiger 3D-Modellierung und weg von 2D-Kunst.

Diese Spiele brachten diese Veränderung zum ersten Mal in die Kämpfe und machten sie zu einem großen Meilenstein für die Hauptserie. Obwohl die Dinge seitdem detaillierter geworden sind, können Sie immer noch sehen, wie wichtig X und Y waren.

Pokémon Omega Ruby und Alpha Sapphire

Ruby und Sapphire setzten die Tradition der Remakes fort und standen als nächstes auf dem 3DS. Sie bekamen einen neuen Anstrich und machten es neuen Spielern wieder leichter, eine der älteren Geschichten aus der Serie zu erleben.

Pokémon Sun and Moon (und Ultra-Versionen)

Sun and Moon (und ihre späteren Ultra-Upgrades) brachten tropisches Flair auf die Party und waren super lustige Neuzugänge, bei denen Spieler die Region Alola erkundeten, die stark an Inselkulturen angelehnt war.

Es gab neue niedliche Versionen bekannter Pokémon zu finden und eine unterhaltsame Geschichte, die Sie auf Ihrem Weg zum Ausfüllen dieses wichtigen Pokédex durcharbeiten konnten.

Pokémon: Lass uns gehen, Pikachu! und lass uns gehen Eevee!

Mit dem Nintendo Switch war Pokémon eines der wenigen Franchise-Unternehmen, das grafisch einen enormen Schub erhielt. Es wurde von einem tragbaren Spiel zu einem Heimkonsolenspiel, und die Lets Go-Spiele waren eine großartige Möglichkeit, diese Lücke zu schließen.

Die besten PS4-Spiele 2022: Alle PlayStation 4-Titel, die jeder Gamer spielen sollte

Dies sind mehr Remakes der allerersten Spiele in der Pokémon-Serie, aber mit einigen neuen Mechaniken wie leichterem Fangen und einem völlig neuen Look, der absolut hinreißend ist. Dies macht diese Spiele zu den perfekten Spielen für Pokémon-Neulinge.

Pokémon Schwert und Schild

Die neuesten Hauptspiele der Serie sind auch auf Nintendo Switch - Sword and Shield ermöglichen es den Spielern, ein Land zu erkunden, das stark an Großbritannien angelehnt ist, und dabei neue Monster zu sammeln.

Der große Erweiterungspass signalisiert eine weitere neue Grenze für die Serie und deutet darauf hin, dass die Spiele mit einigen Upgrades möglicherweise nicht die Standard-Neuveröffentlichung erhalten - dank DLC ist dies nicht erforderlich!

Schreiben von Max Freeman-Mills. Bearbeiten von Dan Grabham.